Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Qoute1 (Weiß) Die Sommer, die wir hier verbracht haben, sind schon so lange her ... Es hat sich viel verändert. Qoute2 (Weiß)
— Zuko zu Azula (Quelle)

Zukos Gipsabdruck war ein Gegenstand, der sich in Ozais Strandhaus auf der Ascheninsel befand.[1]

Geschichte[]

Ursa macht mit Zuko den Gipsabdruck

Ursa macht mit Zuko den Gipsabdruck.

Als Zuko ein Kind war, half ihm seine Mutter, Ursa, dabei, den Abdruck seiner rechten Hand in Gips zu verewigen.[2]

Große Hand auf kleine Hand

Große Hand auf kleine Hand.

Im Jahre 100 NG besuchte Zuko das Strandhaus. Er nahm den Gipsabdruck von der Kommode und legte seine inzwischen deutlich größere Hand darüber.[1] Er löste in Zuko einen Moment der tiefen Bedeutung aus, da er die glückliche Zeit repräsentierte, die er einst mit seiner Familie auf der Insel verbracht hatte.[2] Kurz darauf ging er nach draußen und nahm den Gipsabdruck mit. Er setzte sich bei der Türschwelle an einen Holzpfahl, als Azula ihn aufsuchte. Zuko blickte auf den Gipsabdruck und ließ die Tatsache Revue passieren, dass die dort verbrachten Sommer weit in der Vergangenheit lagen. Er legte den Gegenstand anschließend ab, als er feststellte, dass sich eine Menge verändert hätte. Als die beiden beschlossen, hinunter zum Strand zu gehen, verblieb der Gipsabdruck beim Eingang zum Haus.[1]

Beschreibung[]

Es handelte sich bei dem Gipsandruck um eine kleine, runde, dunkelgraue Platte, in die der Handabdruck des kleinen Zukos eingedrückt war.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Am Strand
  2. 2,0 2,1 The Lost Lore of Avatar Aang (Archiv von nick.com). Zuko’s Plaster Cast (Abgerufen: 12.12.2020)

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Zukos Gipsabdruck
Advertisement