Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Disambig Dieser Artikel behandelt das Mitglied der Triade der Dreifachgefahr; für den Feuerbändiger aus Kranichfisch-Stadt siehe Shen.
Qoute1 (Weiß) Ich ... bin dabei! Qoute2 (Weiß)
— Zhen versichert Tokuga seine Treue.

Zhen war ein Mitglied der Triade der Dreifachgefahr. Im Jahr 174 NG bekam er den Auftrag, Asami Sato zu entführen, um einen Revierkampf in Republica vorzubereiten.

Geschichte[]

Entführung von Asami Sato[]

Tokuga drosselt Zhen

Tokuga drosselt Zhen.

Im Jahr 174 NG spielte Zhen im Versteck der Triade der Dreifachgefahr mit Shady Shin und weiteren Mitgliedern der Triade ein Kartenspiel, welches Zhen mehrfach gewann. Während des Spiels kommentierte Zhen, dass Tokuga bekommen hätte, was er verdiente. Zhen erklärte, dass Tokuga, als er die Dreifachgefahr übernahm, versprochen hätte, dass sie Republica regieren würden, aber bisher hätten sie Boden an die Jenamyd-Triade verloren und wären „von ein paar Geistern weggefegt“ worden. Shady Shin unterbrach ihn und sagte, er hätte gehört, dass Tokuga an etwas Großem arbeiten würde, aber Zhen sagte, dass sie, obgleich ihm selbst nicht gefallen hätte, wie Zolt und Viper die Triade in der Vergangenheit geführt hatten, sich nicht sicher sein könnten, dass der neue Anführer hinter der Triade stehen würde, im Gegensatz zu den vorherigen Anführern. Er kritisierte weiter, dass Tokuga bisher nichts unternommen hätte, um Mushi und Ping aus dem Gefängnis zu holen. Einige der Triadenmitglieder stimmten Zhen zu. Zhen holte weiter aus, indem er erklärte, dass sie nichts über ihren neuen Anführer wissen würden. Shady Shin hatte den Einwand, dass Viper für ihn gebürgt hätte, woraufhin Zhen sagte, dass Viper jetzt tot wäre, womit er andeutete, dass Tokuga ihn umgebracht hätte, was auch Shady Shin verstummen ließ. Tokuga betrat den Raum und griff Zhen mit seinem Tentakelarm am Nacken, bevor jener hinausrennen konnte. Tokuga erklärte ihm seine Absichten bei drosselndem Griff. Zhen versprach ihm, genau wie alle anderen anwesenden Mitglieder, die Treue. Tokuga sagte, dass er es beweisen müsste bei einem „wichtigen Job“, den er für ihn hätte.[1]

Zhen und Asami

Zhen und seine Geisel Asami Sato.

Es stellte sich später heraus, dass dieser Job darin bestand, Asami Sato zu entführen, damit Avatar Korra kapitulieren würde. An dem Nachmittag erreichte eine Gruppe an Mitgliedern der Dreifachgefahr, alle von Zhen kommandiert, Asamis neues Büro und entführte sie. Während Tokuga Team Avatar gegenüberstand, war er in einem Luftschiff und präsentierte ihnen die entführte Asami Sato, was implizierte, dass sie sterben würde, wenn sich Team Avatar und die Polizei nicht zurückziehen würden.[2][3]

Beim Angriff auf Republica[]

Tokugas Schläger k.o.

Zhen wurde außer Gefecht gesetzt.

Als ihr Aufenthaltsort in der Erdigen Feuerraffinerie entdeckt wurde, befahl Tokuga seinen Leuten, nachdem Zhen Wonyong Keum an Bord gebracht hatte, das Luftschiff zu starten.[4] Anschließend gehörte er zu der Besatzung der Crew[5] und fiel dem Gas zum Opfer[6], welches ihn für eine Weile außer Gefecht setzte und somit von der Polizei von Republica festgenommen und ins Gefängnis gebracht werden konnte.[7]

Aussehen[]

Zhen trug ein rotes Shirt mit einer braunen Jacke darüber, welche am Rand beige, senkrechte Streifen hatte. Er hatte weiße, schulterlange Haare, aber die Kopfdecke zeigte eine Glatze. Er hatte einen weißen Bart und Schnauzbart, der nach unten zum Bart wuchs.

Persönlichkeit[]

Zhen wurde von Asami als einer von „Tokugas Schlägern“ bezeichnet[7] und auch sonst stellte er einen typischen Untergrundkriminellen dar. Er sah sich als Teil der Gemeinschaft der Triade der Dreifachgefahr, war aber mit den Führungsstilen von Zolt, Viper und besonders Tokuga nicht einverstanden. Mit Gewalteinwendung war er aber auf die Linie zu bringen.[1]

Fähigkeiten[]

Zhen konnte Feuerbändigen und dabei einen langen Feuerdolch kreieren.[3] Zudem war er ein sehr guter Pokerspieler.[8]

Beziehungen[]

Shady Shin[]

Qoute1 (Weiß) Wenn du das glaubst, bist du naiver, als ich dachte, mein Freund. Qoute2 (Weiß)
— Zhen zu Shady Shins Optimismus bezüglich Tokuga. (Quelle)

Zhen und Shady Shin waren alte Dreifachgefahr-Veteranen und Freunde.[9]

Zolt und Viper[]

Qoute1 (Weiß) Klar, mir gefiel nicht, wie Zolt und Viper unsere Triade in der Vergangenheit führten, aber ich war immer sicher, dass sie hinter uns standen. Qoute2 (Weiß)
— Zhen über die vorangegangenen Triadenanführer. (Quelle)

Zhen hatte durchaus seine Probleme mit der Führung der Triade durch Zolt und Viper, war sich aber immer sicher, dass sie hinter den Mitgliedern standen.[9]

Tokuga[]

Qoute1 (Weiß) Ich meine, was wissen wir schon über unseren neuen Anführer? Hat sich uns vor ein paar Monaten angeschlossen. Aber sonst? Wir haben keine Ahnung, warum er nach Republica kam und vor was, oder wem, er hierher floh. Qoute2 (Weiß)
— Zhen über Tokuga. (Quelle)

Zhen war nach Tokugas Geist-Verwandlung der Auffassung, er hätte „bekommen, was er verdient[e]“. Er fühlte sich von seinem Versprechen, die Triade würde bald „Republica regieren“, verraten und bezweifelte auch die Treue seines neuen Bosses zu den Triadenmitgliedern. Er kritisierte die angebliche Apathie gegenüber ins Gefängnis geratene Mitglieder und den Tod Vipers, der einst für Tokuga bürgte.[10]

Tokuga allerdings brachte Zhen mit Gewalt auf Linie.[11]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Zhen
Advertisement