Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Qoute1 (Weiß) Ohne Luft erstickt Feuer; im Sturm verweht es. Durch Gleichgewicht entstehen die heißesten Flammen.[Anm. 1] Qoute2 (Weiß)
— Zeisan über Feuer und Luft (Quelle)

Zeisan war eine abtrünnige Prinzessin der Feuernation und Schwester von Feuerlord Zosin. Sie verlobte sich mit dem Luftnomaden Khandro und führte mit ihm die Rebellenorganisation[2] Weisender Wind.[1]

Geschichte[]

Zeisan wurde ohne die Fähigkeit des Feuerbändigens in die Königliche Familie der Feuernation hereingeboren und war qua Abstammung von ihrem Vater Prinzessin. In ihrer Kindheit befand sie sich in einem ständigen Konkurrenzkampf mit ihrem Bruder Zosin.[3]

Um ihrer Familie zu entkommen, widmete sich Zeisan der Philosophie der Luftnomaden[4] und begab sich der Luftnomaden-Ausbildung unter Schwester Rioshon hin, wo sie viele Dinge, unter anderem die Fähigkeit des Chi-Blockens, lernte. Die beiden verliebten sich ineinander; allerdings hatte Zeisan das Ziel, die Dynastie ihrer Familie zu stürzen, weshalb eine Beziehung der beiden nicht vorteilhaft für sie gewesen wäre. Stattdessen verkündete sie ihre Absicht, Khandro vom Weisenden Wind zu heiraten, und dass sie ihre Titel und ihren Wohlstand zugunsten eines spirituellen und enthaltsamen[1] Lebens ablegen wollte. Ihr Beispiel war populär genug, um andere Adlige dazu zu bewegen, ähnliches zu geloben. Zeisan sah im Weisenden Wind das destabilisierende Element, das sie zum Sturz ihres Bruders brauchen würde. Zosin reagierte auf den wachsenden Einfluss seiner Schwester mit nationalistischen Propagandakampagnen und konnte mit seiner Politik der Hilfe für weniger wohlhabende Menschen mit Essen, Obdach und Arbeit große Unterstützung in der einfachen Bevölkerung gewinnen und erhalten.[3]

Persönlichkeit[]

Prinzessin Zeisan war es ernst mit ihrem Vorhaben, Rang und Reichtümer für ein Leben in Armut aufzugeben, und legte sich dafür auch massiv mit ihrer Familie an. Sie taktierte mit einer enormen Intensität[3] massiv auf politischer Ebene, obgleich nicht mit Idealvorstellungen der Luftnomaden vereinbar, was sie aber aber als „notwendiges Übel“ ansah. So stellte sie ihre politischen Interessen sogar über eine romantische Beziehung. Sie zweifelte zwar ihre persönliche Fähigkeit, „gut“ zu sein, an, sah sich aber dennoch im Recht und Zosin als „böse“ an.[4][5]

Fähigkeiten[]

Trotz ihres familiären Hintergrunds war Zeisan nicht in der Lage zum Feuerbändigen, lernte aber das Chi-Blocken.[3]

Sie hatte zudem das Zeug zum intensiven politischen Taktieren, ausgedrückt unter anderem durch ihre angedachte politische Ehe mit Khandro.[3]

Beziehungen[]

Zosin und die Königliche Familie der Feuernation[]

Zeisan hielt ihre Familie für „böse bis ins Mark“. Ihre sabotierenden Aktionen erzürnten ihren Bruder, mit dem sie sich schon in ihrer Kindheit einen Konkurrenzkampf lieferte, ohne Ende. Sie wollte die Dynastie stürzen und die Macht ihres Bruders beenden, wofür sie sogar bereit war, eine politische Ehe mit Khandro vom Weisenden Wind einzugehen. Ihr Bruder war deshalb außer sich vor Wut. Zeisan wollte ihn kontinuierlich provozieren in der Annahme, er würde in Rage nachlässig werden und ihr seine Pläne offenbaren. Zosin jedoch war nicht bereit, ausgerechnet nach seiner Thronbesteigung zum Feuerlord seiner Schwester, mit der er sich schon ein Leben lang bekriegte, nachzugeben. Die beiden teilten ihre Intensität im politischen Spiel.[6]

Rioshon[]

Zeisan startete ihr Training bei Rioshon und lernte unter anderem das Chi-Blocken von ihr. Die beiden verliebten sich ineinander, aber Zeisan entschied sich für die politische Ehe mit Khandro anstatt einer romantischen mit Rioshon, die nach damaligen Gesetzen der Feuernation möglich gewesen wäre. Beide verstanden, dass es Wichtigeres gäbe als ihr persönliches Glück.[7]

Khandro und der Weisende Wind[]

Khandro und Zeisan hatten beide von der Ehe viel zu gewinnen und teilten eine gemeinsame Sicht der Dinge.[4] Zeisan sah im Weisenden Wind das destabilisierende Element, das sie brauchen würde, um ihren Bruder zu stürzen.[3] Khandro sah in der beabsichtigten Ehe mit Zeisan eine große Hilfe, um die Adelsstrukturen der Feuernation zu destabilisieren. Er hatte einen andauernden Respekt für sie und was sie bereit war zu tun, um die Korruption in ihrem Land aufzudecken. Für ihren Plan mussten sie zusammenarbeiten, gegen den Rat von Khandros loyalsten Unterstützern.[8]

Stammbaum[]

Yosor[SF 1]
Nachkommen
Gonryu[SF 1]
Chaejins GroßonkelUnbekanntNachkommen
UnbekanntHuazo
Chaeryu
Sulan
KoulinChaejinZoryu
Nachkommen
Zosins Großvater
Zosins Vater
ZosinZeisanRoku
Ta Min
Ilah
AzulonJinzuk
Rina
IrohOzai
Ursa
Ikem
Lu TenZukoAzulaKiyi
Izumi
IrohIzumis Tochter
  1. 1,0 1,1 Es ist nicht gänzlich sicher, ob Yosor und Gonryu tatsächlich in gerader Linie zueinander und ihren bekannten Nachfolgern stehen. Auch möglich ist beispielsweise, dass etwaige Geschwister ihnen auf den Thron folgten o.ä.


Anmerkungen[]

  1. Wortgetreue Übersetzung aus dem englischsprachigen Werk.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 44)
  2. Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 51)
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 48)
  4. 4,0 4,1 4,2 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 47)
  5. Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 49)
  6. Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 47 ff.)
  7. Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 47 f.)
  8. Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 50)
Advertisement