Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Qoute1 (Weiß) Verteidigt euch, Yu-Dao-Widerstand! Verteidigt unser Zuhause! Qoute2 (Weiß)
Kori Morishita zu den anderen Mitgliedern (Quelle)

Der Yu-Dao-Widerstand war eine kleine Kämpfergruppe aus Yu Dao, die aus Feuer- und aus Erdbändigern bestand und von Kori Morishita ins Leben gerufen wurde mit dem Ziel, die durch die Bewegung zur Wiederherstellung der Harmonie verursachte Entfernung der Kolonisten der Feuernation aus den Kolonien und ihrer Rückumsiedlung in ihre Nation zu verhindern, wenn nötig mit Gewalt.[1]

Geschichte[]

Ein Jahr nach dem Ende des Hundertjährigen Krieges und der Ausrufung der Bewegung zur Wiederherstellung der Harmonie widerrief Feuerlord Zuko seine Unterstützung zu jener Bewegung.[2] In der Folge entstanden Demonstrationen von Gruppen wie den Freiheitskämpfern, angeführt von Smellerbee, vor den Toren Yu Daos mit dem Ziel, die Kolonisten aus Yu Dao zu vertreiben.[3] Als Antwort darauf versammelte sich Kori mit ihren Cousins, davon zwei Feuer- und drei Erdbändiger, um zu trainieren, da sie „bereit sein“ müssten, „Yu Dao zu verteidigen“. Als Sneers, Koris fester Freund, sie bei einer Trainingseinheit abholte, stellte er fest, dass sie sich mit Feuerbändigern vereinte, was ihn vor einen Gewissenskonflikt stellte: seine Freundin oder die Freiheitskämpfer, welchen er angehörte.[1]

Kurz vor der Ankunft des Militärs des Erdkönigreichs ein paar Tage später hatte sich Sneers dem Widerstand angeschlossen beziehungsweise sich für seine Freundin entschieden. Der Yu-Dao-Widerstand griff Aang und Katara mit einem Meteoritenhammer und Äxten an, da der Avatar sie aus der Stadt vertreiben wollen würde. Jener stellte die Angreifer in der Axt-Fabrik und stellte fest, dass Sneers unter der Gruppe war. Kori stellte sie als den Yu-Dao-Widerstand vor und sie beharrten darauf, dass sie die Stadt nicht verlassen würden, da jeder von ihnen mehr oder weniger enge Verbindungen zu den Menschen der Feuernation in der Stadt hätte. Aang setzte sie über den Vormarsch der Armee des Erdkönigreichs in Kenntnis, weigerte sich aber, an der Seite des Widerstands gegen sie vorzugehen, da er Erdkönig Kuei versprochen hätte, die Bewegung zur Wiederherstellung der Harmonie durchzuziehen.[4]

Später traf er Widerstand vor den Stadttoren auf die Freiheitskämpfer und debattierte mit ihnen um die Zukunft der Kolonie. Dies wurde jedoch durch einen der Demonstranten unterbrochen, welcher einen Felsen auf Kori bändigte, welchen Katara gerade noch zerstören konnte. Kori befahl ihrem Gefolge, welches nun aus insgesamt sieben Personen exklusive Sneers bestand, daraufhin den Angriff, woraufhin Smellerbee nachzog. Dieser kurze Kampf wurde schlussendlich durch Avatar Aangs Einschreiten in Form von Luftbändigen sowie die Ankunft der Armee des Erdkönigreichs unterbrochen.[5] Später bei der Schlacht um Yu Dao kämpfte der Widerstand an der Seite der Armee der Feuernation gegen die Truppen des Erdkönigreichs, welche die Kolonisten aus der Stadt vertreiben und den Widerstand gefangen nehmen wollten, nachdem dieser nicht friedlich kapitulierte.[6]

Durch das Ende der Bewegung zur Wiederherstellung der Harmonie verlor der Yu-Dao-Widerstand seinen Zweck. Seine Mitglieder wurden in den Prozess über die Ausarbeitung des zukünftigen Systems eingebunden.[7] Anschließend unterstützte Kori Morishita die neue Koalitionsregierung von Yu Dao.[8]

Training[]

Der Yu-Dao-Widerstand beim Training

Der Widerstand unmittelbar vor einer Trainingseinheit.

Der Widerstand trainierte mithilfe von „Vogelscheuchen“ aus Stroh, um sich auf einen Ernstfall vorzubereiten. Die Erdbändiger errichteten einen Wall aus Erde und hoben dann die Feuerbändiger in die Luft, damit diese angreifen konnten. Anschließend schossen die Erdbändiger Steine und die von erhöhter Position aus angreifenden Feuerbändiger Feuerfäuste auf die Heufiguren.[1]

Ausrüstung[]

Der Widerstand trug verschiedene Klamotten, die farblich in der Farbe ihres Elements ausfielen. Kori war mit dem Meteoritenhammer ausgerüstet[1][5], den sie auch schon bei den Attentatsversuchen auf Feuerlord Zuko verwendet hatte.[9]

Mitglieder[]

Mitglieder des Yu-Dao-Widerstands

Einige Bürger des Erdkönigreichs erklären, warum sie Mitglied im Yu-Dao-Widerstand sind.

Der Yu-Dao-Widerstand bestand aus mehreren Mitgliedern, darunter Erd- und Feuerbändiger.[1] Sie traten dem Widerstand aus ähnlichen Gründen bei. Sneers, weil er sich in Kori verliebt hatte, weitere Mitglieder, weil Personen aus ihrem Familien- oder Bekanntenkreis zur Feuernation gehörten und durch die Bewegung zur Widerherstellung der Harmonie die Stadt verlassen müssten. Ein Mitglied trat sogar wegen des Kerls bei, der ihm jeden Morgen Mochi verkaufte, was Katara verwunderte, doch das Mitglied wies darauf hin, dass es „wirklich gute Mochi“ wären.[4]

Absichten[]

Der Yu-Dao-Widerstand wandte sich gegen die Bewegung zur Wiederherstellung der Harmonie und alle, die die Kolonisten vertreiben wollten.[10][11]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement