Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-asa

Yousheng war ein Territorium im nordwestlichen Erdkönigreich, welches an das von Te Sihung beherrschte Gebiet um Zigan grenzte.

Geschichte[]

Im Jahr 296 VG nahm ein Hauptmann eine Handvoll Daofei gefangen, welche von dem Duell zwischen Xu Ping An und Kyoshi berichteten und davon traumatisiert waren. Der Gesetzeshüter schickte im Anschluss einen Brief zu Jianzhu und bat ihn um Aufklärung, da der Erdweise einst Xu Ping An am Zhulu-Pass besiegt hatte und der Verbrecher seitdem von ihm für tot gehalten wurde. Jianzhu schloss aus der Beschreibung von „glühenden Augen“ im Brief, dass es sich um Avatar Kyoshi handelte. Indem er gedanklich eine Skizze von Yousheng malte, schloss er zudem die Fluchtroute der Banditen. So fand er heraus, dass jene das Mädchen zuvor zwischen Tes Palast und Zigan gesehen hatten.

Geographie[]

Lage[]

Yousheng lag im nordwestlichen Erdkönigreich und grenzte an das Gebiet um Zigan.

Politik[]

Yousheng dürfte als Gliedstaat im Erdkönigreich verwaltet worden sein, ähnlich föderal wie die anderen Gliedstaaten des Erdkönigreichs. Zudem gab es Gesetzeshüter wie den Hauptmann in dem Gebiet.

Quellen[]

Advertisement