Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Disambig Dieser Artikel behandelt die Person Yi Ming; für andere Bedeutungen siehe Erdkönig (Begriffsklärung).
Qoute1 (Weiß) Ich will einen schnelleren Weg des Reisens! Machen Sie es.[Anm. 1] Qoute2 (Weiß)
— Yi Ming zu seinen königlichen Ingenieuren

Yi Ming war im Jahr 293 VG[1][2] Erdkönig.

Geschichte[]

Aufgrund von Yi Mings Beschwerden wurde das Beförderungssystem in Ba Sing Se, die Einschienenbahn, entwickelt, da er sich beschwerte, dass die Durchquerung von Ba Sing Se von der einen Seite der Stadt zur anderen zwei Tage in Anspruch nähme. Er befahl daher seinen königlichen Ingenieuren, eine schnellere Möglichkeit des Reisens zu erfinden.[3] Ihr Bau wurde zwischen 295 VG[4] und 293 VG[1][2] begonnen.

Infolge der Ansiedelung der Daofei in der Hauptstadt des Erdkönigreichs gründete Avatar Kyoshi ein Spezialkommando, das sich den gewalttätigen Daofei widmete. Als Kyoshi die Stadt verlassen musste, erhielt der Erdkönig von ihr das Kommando und er benannte es in „Anti-Korruptions-Einheit“ um. Allerdings veränderte sich die Ausrichtung auf die Bekämpfung aller, die dem Erdkönig zu gefährlich werden könnten.[5]

Als Botschafterin Quins Kinder Gerel und Keiko entführt worden waren, durchsuchte die Spezialeinheit den Unteren Ring. Nach Tagen des Misserfolgs setzten der Erdkönig und seine Minister die Priorität auf die Befreiung der Kinder, auch aus Reputationsgründen. Die parallel verlaufende Suchaktion der Botschafterin wurde missbilligt und die Botschafterin unterschwellig bedroht. Allerdings konnte sie sich auf ihre Immunität berufen. Die Suchaktion seitens der Feuernation war ein direktes Misstrauenszeichen der Fähigkeiten vom Erdkönig.[1]

Persönlichkeit[]

Yi Ming wurde als genial, aber ungeduldig beschrieben.[3] Er war machtversessen genug, eine Spezialeinheit nur zu seinem Gunsten umzufunktionieren.[1]

Beziehungen[]

Yong[]

Yong war Leiter der Anti-Korruptions-Einheit und führte mit ausdrücklicher Billigung durch den Erdkönig äußerst chaotische und rabiate Razzien durch, die dem Erdkönig gefielen.

Quin[]

Quin, Botschafterin der Feuernation, unterstützte den Einsatz des Kommandos in Ba Sing Se. Nach der Umbenennung und Umfunktionierung dessen misstraute sie dem Erdkönig jedoch heimlich. Sie befürchtete, dass es für einen persönlichen Rachefeldzug missbraucht würde. Als es zur Entführung von Gerel und Keiko kam, wuchs der Druck auf den Erdkönig, der wiederum subtil der Botschafterin wegen ihrer Suchaktionen drohte. Sie berief sich auf ihre Immunität.[1]

Daofei[]

Für Yi Ming galten sämtliche Kriminelle als „Daofei“, die es zu bekämpfen galt.[1]

Hinter den Kulissen[]

Trivia[]

  • Es ist unbekannt, der wievielte Erdkönig Yi Ming ist und daher ebenfalls unbekannt, in welchem Verhältnis er zu Kuei steht.
  • Es könnte sein, dass Yi Ming der 46. Erdkönig ist, weil die Einschienenbahn sich 293 VG im Bau befand[1][2] und fertig errichtet war, als der Bauernaufstand stattfand und der 46. Erdkönig im hohen Alter war.[6]

Anmerkungen[]

  1. Sinngemäße Übersetzung von „I want a faster traveling way! Make it so.“

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 1,8 Avatar Legends – Das Rollenspiel – Erde & Wurzeln, Avatar Legends – Das Rollenspiel: Wan Shi Tongs Handbuch der Abenteuer (Seite 73)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Avatar Legends – Das Rollenspiel – Erde & Wurzeln, Avatar Legends – Das Rollenspiel: Wan Shi Tongs Handbuch der Abenteuer (Seite 81)
  3. 3,0 3,1 The Lost Lore of Avatar Aang (Archiv von nick.com). Einschienenbahn
  4. Die Einladung, Der Schatten von Kyoshi (Seite 31)
  5. Avatar Legends – Das Rollenspiel – Erde & Wurzeln, Avatar Legends – Das Rollenspiel: Wan Shi Tongs Handbuch der Abenteuer (Seite 72)
  6. Flucht aus der Geisterwelt
Advertisement