Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Disambig Dieser Artikel behandelt einen Wald; für den Charakter siehe Xai Bau.
Xai Baus Wäldchen

Korra und Zaheer im Wäldchen

Xai Baus Wäldchen befindet sich in der Geisterwelt und ist nach dem Gründer des Roten Lotus benannt: Xai Bau

Geschichte[]

Aiwei und Zaheer trafen sich in Xai Baus Wäldchen, wo Zaheer seine Frustration zum Ausdruck brachte, über das, was in Zaofu passiert war. Korra versteckte sich währendessen hinter einem nahen stehenden Baum, von wo aus sie das Geschehende beobachte. Nachdem Zaheer Aiwei in den Nebel der verlorenen Seelen geworfen hatte, kehrte er zurück, um Korra vom Roten Lotus zu erzählen und um eine neue Welt zu erschaffen.

Als Zaheer den Lufttempel zertören wollte, besuchte Korra diesen Ort erneut, in der Hoffnung, dass sie dort seinen Geist finden und fangen könnte. Stattdessen erschien aber Iroh, welcher ihr riet, Feuerlord Zuko zu fragen, was ihr Vorgänger Aang getan hätte.

Beschreibung[]

Xai Baus Wäldchen liegt tief in der Geisterwelt, in der Nähe eines Berges, indem vielen Bäume wachsen. Auf dem Boden sind viele Steine zu entdecken. Ein kleiner roter Fluss scheint durch das Wäldchen zu gehen. Der Himmel hat einen gelblich-orangen Farbton.

Advertisement