Fandom


Wiedergeburt ist die zweite Episode von Buch III - Veränderung aus Legende von Korra.

Kurzbeschreibung

Korra, Tenzin, Bumi, Jinora und der Rest von Team Avatar begeben sich auf die Suche nach den Luftbändigern, um sie zu rekrutieren und so die Luftnation auferstehen zu lassen. In der Zwischenzeit plant eine Gruppe Krimineller den Avatar zur Strecke zu bringen.

Geschichte

200px-Asami offers her airship-1

Asami bietet Team Avatar ein Luftschiff von Future Industries als Transportmittel an.

Zu Beginn der Episode erscheint Asami mit einem Luftschiff von Future Industries auf der Insel des Lufttempels, um den anderen bei der Suche nach den Luftbändigern im Erdkönigreich zu helfen. Kya versichert Tenzin, dass sie und Pema während seiner Abwesenheit auf die Insel aufpassen werden. Sie ist sehr aufgeregt darüber endlich Zeit mit Rohan zu verbringen, der sich über sie erbricht. Sofort reinigt sie mittels Wasserbändigen das Erbrochene. In dem Moment erscheint Mako mit einer Karte, auf der die Orte markiert sind, wo Luftbändiger gesichtet wurden.

Korra versucht ihn zu überreden mitzukommen, jedoch lehnt er ab, bevor er wieder nach Republica aufbricht. Derweil verabschiedet sich Tenzin von Pema und verspricht ihr, sie wissen zu lassen, wenn neue Luftbändiger gefunden wurden, die dann im Nördlichen Lufttempel ausgebildet werden. Daraufhin konfrontieren Ikki und Meelo ihren Vater damit, dass sie sich darüber beschweren, dass Jinora anstelle von ihnen mitkommen darf. Kya überzeugt die beiden davon, dass sie auf der Insel gebraucht werden, um mögliche kommende Luftbändiger dort auszubilden. Bevor Mako die Docks verlassen kann, wird er von Bolin aufgehalten, der ihn überreden will, mitzukommen. Mako weigert sich immer noch mitzukommen, mit der Begründung, dass er an Republica gebunden sei und er einen Job hätte. Jedoch konnte Bolin ihn überzeugen, indem er ihm erklärte, dass sie zur Geburtsstätte deren Vaters gehen würden und womöglich ihre Familie väterlicherseits treffen würden.

Als die Gruppe schließlich gemeinsam aufbricht, besprechen sie, wie sie jede Siedlung, in denen sich die möglichen Luftbändiger befinden, besuchen und dann in Ba Sing Se die Aussichten auf die Wiederherstellung der Luftnation veranschaulichen.

200px-Ghazan lavabending

Ghazan erhitzt die Steine zu Lava, um aus seiner Zelle auszubrechen.

In einem abgelegenen Gefängnis auf dem Meer sind zwei Wachen des Weißen Lotus darüber erleichtert abgelöst zu werden. Jedoch finden sie Zaheer vor und werden von ihm mit Luftbändigen überwältigt. Inmitten des Kampfes gelingt es Zaheer ein paar Steinchen in Ghazans Zelle zu werfen, welcher sie zu Lava erhitzt und sich aus dem engen Raum befreit. Die beiden besiegen die Wachen und sind wieder vereint. Der Erdbändiger spricht seinen Kollegen auf die neuen Fähigkeiten an, welcher sagt, dass er seine neuen Fähigkeiten der Harmonischen Konvergenz zu verdanken hätte, woraus er schließt, dass ihre Absicht gut sei.

In der Zwischenzeit kommt das Luftschiff von Future Industries in einem kleinen Dorf des Erdkönigreichs an und die Gruppe wird zu einem Abendessen mit Kuon, einem Farmer der die Fähigkeit die Luft zu bändigen erhalten hat, eingeladen. Tenzin erzählt ihm, dass er helfen würde die Luftnation wieder auferstehen zu lassen, wovon der Farmer nicht sehr erfreut ist. Er weigert sich mitzukommen, da er seine Familie nicht verlassen möchte. Er beteuert seine Position und bittet Tenzin sein Dorf zu verlassen.

200px-Tenzin solicits for airbenders

Tenzin versucht die Luftbändiger davon zu überzeugen, sich ihnen anzuschließen.

Die Gruppe besucht weitere Dörfer des Erdkönigreichs, aber geht mit leeren Händen aus, da sich niemand dazu bereit erklärt sie zu begleiten und keinerlei Interesse hat die Luftnation wieder auferstehen zu lassen. Als sie feststellen, dass Tenzins Versuche nichts bringen, entschließt Korra sich dazu mit etwas "Nachdruck" an die Sache ran zu gehen. Gemeinsam mit Mako und Bolin begibt sie sich auf den Weg zu einem weiteren neuen Luftbändiger namens Ryu, der hingegen seiner Mutter desinteressiert ist. Als die Situation aussichtslos zu sein scheint, sieht sich Korra gezwungen den Luftbändiger mit Gewalt mitzunehmen, scheitert jedoch daran.

Derweil hört Ming-Hua die Wachen des Weißen Lotus, die sich gegenseitig alarmieren, dass sie angegriffen werden. Zaheer und Ghazan überwältigen diese und ist es möglich Ming-Hua Wasser zu verschaffen, das sie zu Tentakel-Armen formt, um aus ihrer Zelle zu kommen und knöpft sich die verbliebenen Wachen vor. Als sie schließlich wieder mit Zaheer und Ghazan vereint ist, informieren diese sie, dass sie als nächstes P'Li befreien würden.

Images-2-19

Team Avatar veranstaltet eine Show, um Luftbändiger anzulocken.

Niedergeschlagen, beschließt die Gruppe direkt nach Ba Sing Se zu fliegen, da sie so nicht voran kamen und es das Beste wäre, bis Bolin und Bumi vorschlagen auf der Straße eine Luftbändiger-Show vorzuführen. Während Bolin als Gastgeber den Auftritt moderiert, performen Jinora, Korra, Bumi und Tenzin mit ihren Luftbändiger-Fähigkeiten, um die Luftbändiger dazu zu verleiten sich ihnen anzuschließen.

Ein junger Luftbändiger namens Kai, der die Show mitverfolgt hat, erklärt sich dazu bereit sich dem Team anzuschließen und bei der Wiederentstehung der Luftnation mitzuhelfen. Damit Kai mitkommen kann, benötigt Tenzin die Erlaubnis seiner Eltern. Daraufhin erzählt Kai niedergeschlagen, dass seine Eltern ihr Leben ließen, während sie ihn und sein Dorf vor einem Angriff von Banditen beschützt hatten. Gerührt von seiner Geschichte, entscheiden sie sich ihn mitzunehmen, werden allerdings kurz vor dem Abflug von einer Gruppe Erdbändigern aufgehalten, die hinter Kai her sind. Panisch behauptet dieser, dass diese die Banditen seien und schlägt vor zu fliehen, aber Korra stellt sich ihnen stattdessen entgegen.

Nach einem kurzen Kampf erklärt der Anführer der Erdbändiger, dass sie Polizisten der Stadt seien und monatelang nach Kai suchen, da er Güter seiner Pflegefamilie mitgehen lassen hat. Kai versucht sich unbemerkt aus dem Staub zu machen, wird aber von Mako ertappt, der ihn schließlich zur Rede stellt. Kai gibt zu, dass die Männer keine Banditen sind und sie recht haben, aber er beteuert, dass er, seitdem er die Fähigkeit Luft zu bändigen erhalten hat, nun ein anderer Mensch sei und bittet Korra und Tenzin ihn mitzunehmen. Tenzin weigert sich zunächst ihn mitzunehmen, aber Korra überredet ihn und im Tausch gegen Kai erhalten die Beamten die gestohlenen Güter. Kurz bevor Kai das Luftschiff betritt, wird er von Mako aufgehalten, der ihn warnt, dass er ein Auge auf ihn haben werde, da er sich bewusst ist, was für einer er war. Aber Kai versichert erneut, dass er sich ändern werde, allerdings bleibt Mako nach wie vor skeptisch gegenüber ihm. Kurz vorm Einsteigen begegnet Kai Jinora, die ihm anbietet alles über das Luftbändigen beizubringen, was sie weiß, was Kai dankend zur Erkenntnis nimmt.

2014-08-11-13-43-57-212394825

Nachdem er von Zaheers Ausbruch und neuen Fähigkeiten erfahren hat, macht sich Zuko auf den Weg zum Nördlichen Wasserstamm.

Inzwischen berichtet eine Wache des Weißen Lotus Lord Zuko über den Vorfall von Ming-Haus Befreiung und dass Zaheer Luftbändigen kann, woraufhin der Feuerbändiger alarmiert ist und betont, dass jeder von ihnen sehr stark ist und sie gemeinsam die gesamte Welt übernehmen könnten. Da er weiß, dass sie als Nächstes P'Li befreien werden, beauftragt Zuko die Wache den Stammesführern des Nördlichen Wasserstammes eine Nachricht zu schicken, damit alle Vorkehrungen getroffen werden, um sicherzustellen, dass das Gefängnis ein- und ausbruchssicher ist. Außerdem soll Lin Beifong eine Nachricht zugestellt werden, da nun die Sicherheit des Avatars hohe Prioritäten hätte. Nachdem er seine Anweisungen weitergegeben hat, macht sich Zuko mit seinem Drachen auf den Weg, die Verbrecher von P'Lis Befreiung aufzuhalten.

Trivia

  • Als auf einer Karte die Aufenthaltsorte von Team Avatar gezeigt wurden, waren ihre Köpfe in ihren Chibi-Formen dargestellt.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.