Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

„Wieder vereint“ ist die siebte Episode von Buch IV - Gleichgewicht (eng. Balance) der Serie Die Legende von Korra.

Zusammenfassung[]

Korra, Jinora, Ikki, Meelo und Opal kehren nach Republica zurück und berichten Tenzin und Bumi von den jüngsten Geschehnissen. Korra trifft sich nachher mit Asami, Mako und Wu in einem Restaurant, wo Wu von Kuviras Männern gekidnappt wird. Es beginnt eine Verfolgungsjagd zwischen den Entführern und Team Avatar. Korra gelingt es mit Hilfe der Geisterranken festzustellen, dass Wu in einem Zug ist. Währenddessen werden Bolin und Varrick von flüchtigen Gefangenen Kuviras gefangen genommen, einigen sich aber darauf miteinander zu kooperieren um eine Blockade von Kuviras Männern zu überwinden.

Varrick und Bolin werden jedoch erkannt und so kommt es zum Kampf, bei welchem auch Kuviras Roboter beteiligt sind, die jedoch von Varrick geschickt ausschaltet werden, womit sie den Kampf gewinnen. In der Zwischenzeit befreit Team Avatar Wu und es kommt zum Kampf zwischen Ihnen und Kuviras Männern, bei dem Korra und Co. fliehen. Sie beschließen Wu bei Makos Familie in einem von Asamis Anwesen unterzubringen, sodass er sicher ist. Gleichzeitig machen sich die Gefangenen, Varrick und Bolin auf den Weg nach Republica. In der Schlussszene sieht man, wie Kuvira ihren Leuten befiehlt die Wurzeln des Baums im Sumpf abzuholzen, bis nichts mehr übrig ist. Baatar Jr. will sie als große Energiequelle für die Superwaffe nutzen.






Advertisement