Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Viper ist der Anführer der Triade der Dreifachgefahr, nachdem Zolt von Amon das Bändigen genommen wurde.

Geschichte[]

Im Zuge des Wasserstamm-Bürgerkrieges wollten Mako und Asami geheim herausfinden, wer die Sabotagen an Future Industries ausübte. Dafür heuerten sie die Triade der Dreifachgefahr an. Sie fuhren mit einem Schiff als Lockköder heraus, wobei die Triade mitkam. Die Triade sollte dabei, wenn das Schiff angegriffen wird, sie beschützen und die Verbrecher bekämpfen. Was Mako und Asami jedoch nicht wussten ist, dass die Triade von jemand anderem besser dafür bezahlt wurde, dass sie die beiden für längere Zeit beschäftigt, damit die Saboteure so lange die restlichen Produkte aus Asamis Lagerhalle "ausborgen" konnten. Als Mako und Asami dies bemerkten, bekämpften sie erstmal erfolgreich die Triade auf Booten, mit denen sie zum Hafen zurückfuhren. Dort angekommen merkten die beiden, dass sie zu spät waren und die Lagerhalle komplett leer war. Später fanden sie heraus, dass Iknik Schwarznuss Varrick die Triade für diese List bezahlt hatte.

Später erfährt man, dass Viper von Tokuga besiegt wurde und dieser nun der Anführer der Triade ist.

Auftritte[]

Die Legende von Korra[]

Buch I: Luft (气)[]

Buch II: Geister (神靈)[]

Buch IV: Gleichgewicht (平衡)[]


Trivia[]

  • Michael Yurchak hat Vipers Namen lange vor seiner offiziellen ersten Nennung in Verdeckte Ermittlungen veröffentlicht.

Konzepte[]

Advertisement