Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Die Triade der Dreifachgefahr war eine organisierte Verbrecherbande, eine Triade, in Republica.

Geschichte[]

Korra wurde bereits bei ihrer Ankunft in der Stadt mit diesem Kriminalitätsproblem konfrontiert. Sie überwältigte drei Mitglieder der Triade der Dreifachgefahr, die einen Händler bedrohten, wurde aber wegen der Zerstörungen, die sie dabei anrichtete, selbst verhaftet.

Ein Nebenaspekt war die Vergangenheit Makos und Bolins, die früher für die Triade Botengänge ausführten, um ihr Überleben auf der Straße zu sichern. Nur durch diese Verbindung wurde Bolin von der Triade angeworben und konnte so, zusammen mit der Führungsebene der Triade, darunter auch Zolt, von den Equalisten gefangen genommen und zur Offenbarung von Amon verschleppt werden. Während der Offenbarung wurde Zolt und den anderen von Amon die Fähigkeit zu Bändigen genommen, einem Schicksal dem Bolin dank Korra und Mako nur knapp entgehen konnte.

Zolt „Der Blitz“, der Anführer der Triade, war ein sehr starker Feuer- und Blitzbändiger, bis ihm von Amon die Fähigkeit zum Feuerbändigen genommen wurde. Danach wurde die Triade von Viper angeführt, bis dieser von Tokuga besiegt wurde, welcher seitdem der Anführer der Triade war.

Position in Republica[]

Zolt der Blitz

Zolt der Blitz

Die Triade der Dreifachgefahr war eine von vielen Triaden, die in Republica tätig waren. Diese Zusammenschlüsse, die meistens aus Bändigern bestanden, terrorisierten die Bevölkerung und erpressten Schutzgeld von den Händlern.

Amon gegen Zolt

Amon besiegt Zolt

Die Triaden waren ein maßgeblicher Nährboden für die Equalistenbewegung, da sie die von Amon propagierte Unterdrückung der Nichtbändiger durch die Bändiger überaus deutlich machten. Deshalb wählte dieser auch die Führungsriege der Triade der Dreifachgefahr, um in seiner Offenbarung seine Fähigkeit zu demonstrieren, die Bändigerkräfte zu nehmen. Er stilisierte sich damit noch deutlicher zum Kämpfer gegen Unterdrückung und Ungerechtigkeit.

Hinter den Kulissen[]

Trivia[]

  • Der Begriff Triade beschreibt Verbrecherverbindungen, die ihren Ursprung in China haben. Sie werden oft auch als "chinesische Mafia" bezeichnet. Die Triaden machen damit erneut die asiatischen Einflüsse auf die Serie deutlich.
  • Der Beiname "Dreifachgefahr" ist darauf zurückzuführen, dass Bändiger drei verschiedener Elemente vereint operieren.

Konzepte[]

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Mitgliedern der Triade der Dreifachgefahr
Advertisement