Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Swami war Varricks persönlicher Schwebelehrer. Er wurde gefeuert, als Varrick von Bolin gezeigt bekam, dass er ein Narr war, und nicht wer er zu sein behauptete.

Geschichte[]

Als Varrick zum südlichen Wasserstamm reiste, um das Gletschergeisterfest zu besuchen, reiste Swami mit ihm und gab vor ihm das Schweben beizubringen. Er täuschte Varrick und ließ ihn in dem Glauben er könne schweben und die Leute um ihn herum waren zu ängstlich, ihm zu sagen er könne diese Fähigkeit garnicht. Wie auch immer, nachdem Bolin Asami zu Varrick begleitete, bemerkte er "er sitze bloß auf einem einfachen Kissen", wurde Swami gefeuert. Während er hinausging, warf er Bolin einen wütenden Blick zu.

Advertisement