Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa

Sumati war Delegierte der Luftnomaden beim Vier-Nationen-Gipfeltreffen und der Technologischen Fachtagung sowie Technologin. Sie setzte sich sehr für den Geist Rost ein.[1]

Geschichte[]

Die Luftnomadin war Mitglied der Delegation auf dem Gipfeltreffen in Hari Bulkan in der Hauptstadt der Feuernation[2] und eine der wenigen Technologen der Luftnomaden überbaupt.[1] Sie traf sich mit anderen vorwiegend im Garten des Tako-Wohnheims, während sich ihr privates Zimmer im zweiten Obergeschoss des Wohnheims befand, wo sie sich kaum aufhielt.[3] Sumati beabsichtigte, den Delegationen am Ende der Tagung Mondpfirsichkuchen anzubieten.[4]

Sumati entdeckte die Kisten mit Meteoritenmetall in der Nähe von Khuchteis Werkstätten, als sie eine spirituelle Aura erspürte. Sie entdeckte dort Rost, einen Geist, der sehr an das Metall gebunden war und drohte, zu einem dunklen Geist zu werden und traf sich ohne Kenntnis Ugyens, ihrem Delegationsleiter, wiederholt mit dem Geist.[5]

Als Kisten mit Meteoritenmetall entwendet worden waren, war sie eine der drei Hauptverdächtigen. Ihr Motiv wäre mit der Hilfe des Geistes altruistischer Natur.[2] Im Laufe des Kongresses reifte der Entschluss, für Rost ihre Position zu opfern.[1]

Aussehen[]

Sumati war muskulös, was andere Menschen einschüchterte. Sie hatte einen sanften Blick.[1] Außerdem besaß sie wenige Habseligkeiten.[3]

Persönlichkeit[]

Sumati sah die Welt der Wissenschaft und die der Geister nicht als Gegensätze. Sie war an einem Gleichgewicht von beidem interessiert. Von ihr ging auf den Versammlungen viel Ruhe aus. Sie sprach sehr ruhig und achtete darauf, dass jeder zu Wort kam.[1]

Fähigkeiten[]

Die Luftnomadin war Luftbändigerin. Sie hatte außerdem hohes Wissen bei Technologien.[1]

Beziehungen[]

Rost[]

Der Geist Rost hatte Sumatis völlige Aufmerksamkeit während des Gipfeltreffens. Sie riskierte dabei ihre eigene Zukunft für den Geist, den sie schön und wundersam fand.[1] Ihr lag daran, Rost zu besänftigen.[5] Sie brachte ihm im Lagerhaus des Gipfels im Luftnomadenabteil Speisen auf einem Tablett.[4]

Luftnomadendelegation[]

Ugyen, Leiter der Delegation, würde Sumatis Treiben missbilligen, wüsste er von ihren Methoden, weshalb sie ihn nicht über den Geist informierte. Sie teilte der übrigen Delegation die Existenz von Rost ebenfalls nicht mit, weil jene den Konflikt nicht anheizen wollten und daher nicht zugunsten des Geistes handeln würden.[6]

Hinter den Kulissen[]

Trivia[]

  • Sumati ist ein indischer Name und bedeutet etwa „Frau, die von gutem Denken, von Freundlichkeit, Hingabe und Intelligenz gekennzeichnet ist“.[7]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Wan Shi Tongs Handbuch der Abenteuer (Seite 100)
  2. 2,0 2,1 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Wan Shi Tongs Handbuch der Abenteuer (Seite 96)
  3. 3,0 3,1 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Wan Shi Tongs Handbuch der Abenteuer (Seite 104)
  4. 4,0 4,1 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Wan Shi Tongs Handbuch der Abenteuer (Seite 105)
  5. 5,0 5,1 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Wan Shi Tongs Handbuch der Abenteuer (Seite 96 f.)
  6. Avatar Legends – Das Rollenspiel: Wan Shi Tongs Handbuch der Abenteuer (Seite 102)
  7. Yogawiki. Sumati (Abgerufen: 26.11.2023)
Advertisement