Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Spirituelles Heilen ist die Fähigkeit, negative spirituelle Energie in positive umzuwandeln.

Geschichte[]

Beim Gletschergeisterfest im Jahre 170 NG am Südlichen Wasserstamm konnte Unalaq einen dunklen Geist besänftigen und ihn in Frieden wieder in die Geisterwelt zurückschicken.

Vorgang[]

Unalaq beruhigt einen Geist

Unalaq umhüllt den Geist mit Wasser.

Um negative Energie in positive zu verwandeln, muss man den mit negativer Energie geladenen Gegenstand (zum Beispiel den dunklen Geist) mit Wasser umhüllen. Dieses färbt sich von unten nach oben golden, was der umhüllte Gegenstand ihm mit leichter Verzögerung gleichtut.

Umgekehrte Variante[]

Unalaq droht Jinoras Seele zu zerstören

Das Wasser färbt sich lila.

Mit derselben Technik kann man die spirituelle Energie eines Geistes oder auch eines Menschen vergiften.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Weiterführende Links[]

Advertisement