Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Disambig Dieser Artikel behandelt ein Ereignis; für die Episoden siehe Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 1 und Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 2.

Die Sonnenfinsternis ist ein kosmisches Ereignis, bei dem die Sonne total vom Mond verdeckt ist. Für diese Zeit ist den Feuerbändigern, die Fähigkeit genommen, ihr Element zu bändigen.

Geschichte[]

Der finsterste Tag in der Geschichte der Feuernation[]

Es gab zu einem unbekannten Zeitpunkt vor 100 NG eine Sonnenfinsternis, die ein katastrophales Ereignis darstellte, da dieser als „der finsterste Tag in der Geschichte der Feuernation“ bezeichnet wurde.[1]

Der Tag der Schwarzen Sonne[]

Planetarium

Die Darstellung im Planetarium

siehe auch Invasion in die Feuernation

In Wan Shi Tongs Bibliothek erfuhr das Team Avatar erstmals von der Möglichkeit, dass eine Sonnenfinsternis den Feuerbändigern die Kräfte nimmt. Auf der Suche nach einer Möglichkeit fand Sokka den Rest eines verkohlten Dokuments, der nach Überprüfung im bibliothekseigenen Planetarium eine Sonnenfinsternis symbolisierte. Bei der Überprüfung möglicher erneuter Konstellationen stellte sich heraus, dass 100 NG noch vor dem Erscheinen von Zosins Kometen eine Sonnenfinsternis stattfinden würde, die auch für eine Invasion genutzt werden könnte.[1]

Durch die Kenntnis Azulas[2] verpuffte die Wirkung. Die Invasoren konnten zwar vorerst Boden gutmachen, da sie auf keinen nennenswerten Widerstand stießen, aber wurden aufgrund der Kürze der Sonnenfinsternis und den Misserfolg, Ozai gefangen zu nehmen, großteils selbst gefangen genommen.[3]

Zeitgleich konnte Bumi Omashu von der Herrschaft der Feuernation befreien.[4]

Naturereignis[]

Während des Naturereignisses tritt der Mond am helllichten Tag vor die Sonne und verdunkelt diese. Die Sonne erscheint schwarz und nur noch eine Korona gibt Licht und lässt die Sonne erahnen. In dieser Zeit erscheint alles etwas dunkler.[3]

Die Sonnenfinsternis dauert nur acht Minuten.[5] Sie kann in einem großen Teil der Welt gleichzeitig betrachtet werden. 100 NG war dies in der Hauptstadt der Feuernation[3] und in Omashu[4] der Fall.

Die Feuerbändiger sind in diesem Zeitraum außerstande, Feuer zu bändigen. Es kommt maximal zu einem kleinen Hitzestoß. Damit dieses Ereignis eintritt, muss die Sonne total verdunkelt werden. Auf andere Bändiger als Feuerbändiger hat sie keinen Einfluss.[3]

Hinter den Kulissen[]

Trivia[]

  • Die Sonnenfinsternis läuft ähnlich ab wie die Sonnenfinsternis in unserer Welt.
  • Die Sonnenfinsternis ist das einzige kosmische Ereignis, bei dem Feuerbändiger zeitweise ihre Kräfte verlieren.[5]
  • Die Sonnenfinsternis hat einen ähnlichen Effekt auf die Feuerbändiger wie eine Mondfinsternis auf die Wasserbändiger.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement