Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Disambig Dieser Artikel behandelt den Polizisten; für andere Bedeutungen siehe Song (Begriffsklärung).
Qoute1 (Weiß) Wir warten hier bis die Chefin zurückkommt. Qoute2 (Weiß)
— Song zu Mako, Bolin und Asami

Song ist ein Polizeibeamter der Polizei von Republica. Er war Teil der Einsatzgruppe, die im Anwesen von Hiroshi Sato seine geheime Fabrik gefunden hatte. Er half Tarrlok mit seiner Massenverhaftung von Nichtbändigern und wurde mit Chef Saikhan vor dem Polizei-Hauptquartier gefangen genommen.

Geschichte[]

Die Begegnung mit Korra[]

Song jagt Korra

Song jagt Korra

Song begegnete Korra zu ersten mal, als sie einen Erpressungsversuch der Triade der Dreifachgefahr vereitelt hatte, bei diesem sie mehrere private und öffentliche Eigentümer zerstörte. Er kam mit einem Luftschiff, als sie bereits die Verbrecher besiegt hatte. Song nahm auf Anweisung des damaligen Captains Saikhan die Verbrecher sowie Korra wegen dem Zerstören mehrerer privater und öffentlicher Eigentümer fest. Nach einer kurzen Konfrontation wurde er von Naga mit ihrer Pfote kurz außer Gefecht gesetzt. Er und andere Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Song griff mit seinem Metallkabel Korras Pferdeschwanz beim Überqueren einer Brücke. Allerdings stoppte sie nicht, sondern bändigte eine Eiswand zwischen sich und Song, die ihn aufhielt. Daraufhin löste Song das Kabel.

Die Anti-Bändiger-Revolution[]

Als Chefin Beifong später einen Tipp erhiehlt, dass Hiroshi Sato eine geheime Fabrik unter seinem Haus hatte, rekrutierte sie Song und mehrere andere Metallbändiger um das Anwesen zusammen mit Korra und Tenzin zu durchsuchen. Nachdem sie den seismischen Sinn verwendete um einen geheimen Tunnel, der zu den unterirdischen Anlagen führte, zu finden, befahl Lin Beifong ihren Bändigern nach unten zu gehen, während sie Mako, Bolin und Asami angewiesen hatte am Eingang zu bleiben. Und sie lies Song bei ihnen um ein Auge auf sie zu haben.

Bolin knockt Song aus

Bolin greift Song an

Nachdem ein lautes Geräusch aus dem Tunnel kam, waren Mako, Bolin und Asami besorgt, und die Brüder beschlossen, den Polizisten zu folgen. Wegen seiner Befehle hat Song es ihnen nicht erlaubt zu gehen, bis die Chefin zurück sei. Daraufhin lenkte Mako den Metallbändiger mit einer Beschwerde über den Staub in der Werkstatt ab und begann sein Niesen zu fälschen, schließlich sendete er einen Hauch von Feuer auf ihn. Song war dadurch gezwungen, sich rückwärts zu bewegen und er stolperte über einen Felsen den Bolin mithilfe von Erdbändigen erstellte. Song wurde an einen großen Metall-Container gebunden und Mako entschuldigte sich dafür, denn er verstand, dass Song nur seinen Job machte.

Dadurch umging Song das Schicksal der anderen Polizisten, die währenddessen im Keller besiegt worden waren. Er wurde kurz darauf befreit und entkam aus dem Anwsen von Sato zusammen mit seiner verletzten Chefin, Tenzin, Korra, Mako, Bolin und Asami.

Bolin wird eingesperrt

Song nimmt Bolin fest

Später, nach dem Rücktritt von Chefin Beifong, hatte Song zusammen mit einigen anderen Offizieren, als persönlicher Leibwächter Saikhan beschützt als dieser eine Rede gehielt.

Song war auch dabei als das neue Gesetz, das die Nichtbändiger zu einer Ausgangssperre zwang, auf Widerstand gestoßen sties. Er handelte unter Tarrloks Kommando, als er Nichtbändiger, (die angeblich Equalisten seien), und einige Mitglieder von Team Avatar verhaftete.

Nach der Entführung des Avatars, kam Song mit anderen Polizisten in das Rathaus von Republica um Beweise zu sammeln. Als Stadrat Tenzin hinzu kam und Tarrlok über Korras Aufenthaltsort konfrontierte, stand Song an der vorderen Türe um unbefugtes Betreten zu verhindern.

Robo-Panzer nehmen Song gefangen

Song wird von einem Robo-Panzer gefangen genommen

Während der Bombardierung von Republica, war Song in dem Kommunikationszimmer im Polizeipräsidium und half seinem Chef die Verteidigung der Stadt zu koordinieren. Doch die Equalisten füllten das Hauptquartier mit Gas. Tenzin, der wenige Momente vor dem Angriff angekommen war, führte Song und die Polizisten nach draußen. Als sie den Ausgang erreichten, warteten mehrere Robo-Panzer auf sie. Mit großen Elektromagneten an einem Arm einer jeden Maschine, erfassten die Equalisten Song, Saikhan und einen dritten Beamten. Song wurde dann in einen LKW gesperrt, der ihn zu Amon gebrachte.

Trivia[]

  • Song ist der einzige namentlich bekannte Metallbändiger-Polizist außer den Chefs.
Advertisement