Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-asa

Die Silberglyzinie ist eine Pflanzenart, die zu Lebzeiten Feuerlord Zoryus im Obstgarten des Palastes der Feuernation kultiviert wurde.

Geschichte[]

Bei Avatar Kyoshis erstem Besuch im Palast der Feuernation ging jene nach einem Fauxpas mit einer Gruppe um Feuerlord Zoryu durch die Gärten. Von dort unten betrachtet wirkte der blühende Obstgarten in seiner Kargheit ansprechender als aus der Luft. Der regelmäßige Abstand zwischen den Zankan-Kirschbäumen und den Silberglyzinien erweckte den Eindruck, dass die rosafarbenen und weißen Bäume sich zu Reihen zusammendrängten und dann, wenn sich ihr Blickwinkel änderte, wieder auffächerten.

Phytotomie[]

Silberglyzinien sind weiße Bäume.[Anm. 1]

Verwendung[]

Silberglyzinien wurden im Obstgarten des Königspalastes kultiviert.

Hinter den Kulissen[]

Reale Vorlage[]

Japanische Wisteria Illustration

Illustration der Japanischen Wisteria.

Glyzinie existiert auch in unserer Welt, allerdings handelt es sich um Lianen bzw. Kletterpflanzen und nicht um Bäume. Außerdem haben Glyzinien in unserer Welt giftige Inhaltsstoffe. Der Zusatz „Silber“- weist wohl in die Richtung der Farbgebung.

Anmerkungen[]

  1. Es ist nur gesagt, dass die Bäume diese Farbe haben, doch vielleicht sind es auch lediglich die Blüten, da die Bäume blühen.

Quelle[]

Advertisement