Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
RokuZitate


Infobrett mit Plakaten Diese Seite ist eine Zitatsammlung.
Richtlinien für das Einfügen neuer Zitate findest du unter Zitatsammlungen.

Avatar – Der Herr der Elemente[]

Buch I – Wasser[]

Der südliche Lufttempel[]

Aang:(wie in Trance auf Rokus Statue starrend)“
Katara:(Aang schüttelnd) „Aang, komm zu dir!“
Aang:„Huh?“
Katara:„Weißt du, wer das ist?“
Aang:„Das ist Avatar Roku, also der Avatar vor mir.“
Sokka:„Du warst ein Feuerbändiger? Kein Wunder, dass ich dir nicht getraut habe, als wir uns zum ersten Mal trafen.“
Katara:„Es gibt keine Inschriften. Woher kennst du seinen Namen?“
Aang:„Ich bin mir nicht sicher ... Na ja, ich weiß es einfach.“
Sokka:(grummelt) „Aber sonst tickst du noch richtig, ja?“
Aang, Sokka und Katara vor Rokus Statue im Heiligtum des Südlichen Lufttempels.

Avatar Roku (Wintersonnenwende, Teil 2)[]

Qoute1 (Weiß) Ich habe dir etwas sehr Wichtiges mitzuteilen, Aang. Aus diesem Grund habe ich dir auch meinen Drachen geschickt, als du kürzlich in der Geisterwelt warst. Qoute2 (Weiß)
— Roku während der Wintersonnenwende zu Aang.
Qoute1 (Weiß) Ich bin ein Teil von dir. Wenn du wieder mit mir reden musst, wirst du einen Weg finden. Qoute2 (Weiß)
— Roku am Ende der ersten Begegnung mit Aang.
Roku:„Große Gefahr erwartet dich im Tempel. Ich kann dir helfen, dich ihr zu stellen. Aber nur, wenn du bereit bist.“
Roku und Aang:„DAS BIN ICH.“
— Roku und Aang zum Ende der Wintersonnenwende.

Buch III – Feuer[]

Aang erwacht[]

Roku:„Nein, du hast nicht versagt.“
Aang:„Aber alle glauben, ich sei wieder tot. Sie denken, dass ich sie verlassen hab ... und diesen Krieg verloren hab. Ich lasse die ganze Welt einfach hängen.“
Roku:„Wenn jemand Schuld hat am Zustand dieser Welt, dann ich. Ich hätte diesen Krieg rechtzeitig verhindern müssen. Du hast meine Mission geerbt, Aang, und ebenso meine Fehler. Aber ich glaube, dein Schicksal ist es, mich zu erlösen und die Welt zu retten.“
— Aang und Roku Wochen nach dem Fall von Ba Sing Se.

Das Vermächtnis[]

Qoute1 (Weiß) Aang, es wird Zeit, dass du alles über mich und Feuerlord Zosin erfährst. Du musst erst mal wissen, wie der Krieg begann, damit du ihn erfolgreich beenden kannst. Komm zu mir auf meine Heimatinsel am Tag der Sommersonnenwende. Qoute2 (Weiß)
— Roku im Traum zu Aang.
Qoute1 (Weiß) Damals war er lediglich Prinz Zosin. Und er war mein aller bester Freund. Qoute2 (Weiß)
— Roku über seinen einstigen besten Freund Zosin zu Aang.
Qoute1 (Weiß) [Der Südliche Lufttempel] war die erste Etappe auf meiner Reise als Avatar. Das war der Ort, wo ich im Luftbändigen unterrichtet wurde. Und da traf ich auch einen alten Freund von dir: Mönch Gyatso. Qoute2 (Weiß)
— Roku über diese Lebensetappe später zu seinem Nachfolger Aang.
Qoute1 (Weiß) Manche Freundschaften sind so stark, dass sie nicht nur ein Leben lang halten, sondern darüber hinaus. Qoute2 (Weiß)
— Roku zu Aang über ihre gemeinsame Freundschaft zu Gyatso.
Qoute1 (Weiß) Als ich nach vielen Jahren das Luftbändigen erlernt hatte, reiste ich zum Nördlichen Wasserstamm. Das Bändigen des Wassers stellte eine besondere Herausforderung für mich dar. Aber mit der Zeit beherrschte ich auch das. Qoute2 (Weiß)
— Roku über diese Lebensetappe später zu seinem Nachfolger Aang.
Qoute1 (Weiß) Ich reiste weiter ins Erdkönigreich. Mein Erdbändigermeister Sud war kompromisslos, stur und recht hemdsärmelig. Aber uns verband ein Leben lang eine tiefe Freundschaft. Qoute2 (Weiß)
— Roku über diese Lebensetappe und seine Beziehung zu Sud später zu seinem Nachfolger Aang.
Qoute1 (Weiß) Es war ein hartes Stück Arbeit, aber die Resultate konnten sich sehen lassen. Qoute2 (Weiß)
— Roku später zu Aang über die Meisterung aller vier Elemente.[Anm. 1]
Roku:„Zosin! Oder sollte ich jetzt eher „Feuerlord“ sagen?“
Zosin:„In der Regel verbeugen sich meine Untertanen, bevor sie mich begrüßen. ... Aber du bist die Ausnahme.“
— Roku trifft nach zwölf Jahren wieder auf Zosin, nunmehr Feuerlord.
Qoute1 (Weiß) Ta Min ... Wenn es sich um wahre Liebe handelt, findet sie ihren Weg. Qoute2 (Weiß)
— Roku über Ta Min zu Aang.
Qoute1 (Weiß) Diesmal verschone ich dich, Zosin. Das ist allein unserer einstigen Freundschaft geschuldet. Aber ich warne dich: Solltest du es wagen, den Bogen nur ein einziges Mal zu überspannen, ist das dein Ende! Verstanden? Qoute2 (Weiß)
— Roku nach dem Kampf im Thronsaal zu Zosin.
Qoute1 (Weiß) Zosin und ich haben nach unserem Kampf 25 Jahre nicht mehr miteinander gesprochen und uns nicht gesehen. Ich verbrachte meine meiste Zeit hier, bei mir zu Hause. Qoute2 (Weiß)
— Roku über die Zeit nach dem Kampf gegen Zosin und sein Zuhause.
Qoute1 (Weiß) Pass lieber auf, Fang! Bring dich in Sicherheit! Ich komme schon klar! Qoute2 (Weiß)
— Roku befiehlt Fang während seines Kampfes mit dem Vulkan zu gehen.
Aang:„Warte! Moment mal, das bin doch ich, oder?“
Roku:„Wenn du unsere Vergangenheit begreifst, kannst du der Welt Frieden bringen und das Gleichgewicht wiederherstellen. (verschwindet)“
Aang:„Roku? Hey, Roku?!“
— Aang und Roku beim Anblick von Aangs Geburt.

Zosins Komet, Teil 2: Die alten Meister[]

Qoute1 (Weiß) Ja, du hast Recht, Aang. All die Avatare vor deiner Zeit, all ihre Erfahrungen und Weisheiten, stehen dir umgehend zur Verfügung, wenn du tief in dein Innerstes schaust. Qoute2 (Weiß)
— Roku zu Aang nach dessen Kontaktaufnahme auf einem Hexagon.
Qoute1 (Weiß) In meinem Leben habe ich versucht, diszipliniert zu sein und mich zurückzuhalten. Doch das erwies sich als falsch, denn Feuerlord Zosin nutzte meine Zurückhaltung und Milde schamlos aus. Wäre ich entschlossener gewesen und hätte früher gehandelt, hätte ich Zosin aufhalten und diesen Krieg verhindern können, noch bevor er begann. Ich möchte dir einen Rat nahelegen, Aang: Du musst stets entschlossen sein. Qoute2 (Weiß)
— Roku zu Aang.

Das Versprechen[]

Das Versprechen Band 1[]

Roku:„All die Leben, die in den vergangenen 100 Jahren ausgelöscht wurden ... Ich hätte sie retten können. Ich hatte so viele Möglichkeiten. Sozin[sic!] war so gut wie nie verteidigungsbereit, wenn er mit mir zusammen war.“
Aang:„Warte, was sagt Ihr da? Ihr bereut es, Feuerlord Sozin[sic!] ... nicht getötet zu haben?“
Roku:Ja.
Aang:„Aber er war Euer Freund!“
Roku:„Mehr als das. Er war wie ein Bruder für mich. Aber wegen ihm stand die Welt in Flammen. Bist du in einer Machtposition, musst du die Bedürfnisse der Welt über die deinen stellen.“
— Roku und Aang über seine Reue post mortem, Zosin zu Lebzeiten nicht getötet zu haben.

Das Versprechen Band 3[]

Roku:„Der Avatar muss die Welt über seine eigene Nation stellen. Über seine Freunde ... sogar seine Familie. Ich kann nicht beschreiben, wie sehr es mich schmerzt, den Tod meines eigenen Großenkels zu befürworten.“
Aang:„Was sagt Ihr da?“
Roku:Ursa, Zukos Mutter, ist meine Enkelin.
Aang:„Dann ist Zuko ...! Roku, wie könnt Ihr nur ...?!“
Roku:„Weil du der Avatar bist! Um zu erreichen, was ich nicht konnte, musst du die Welt über alles andere stellen! Lass los, Aang. Und betrachte die Welt. Dann wirst du verstehen. Betrachte die Welt.
— Roku und Aang über Rokus Meinung bezüglich Zukos Versprechens und ihrer familiären Verbindung.
Roku:„Dein Unvermögen, klare Maßnahmen zu ergreifen, setzt die Welt weiterhin einem Risiko aus!“
Aang:„Es ist eine neue Welt. Man kommt um ein gewisses Risiko nicht herum.“
Roku:„Aang ...“
Aang:„Avatar Roku, Ihr habt mich so viel gelehrt. Ohne Eure Weisheit wäre ich heute nicht der Avatar, der ich bin. Aber jetzt ist alles anders. Nicht wie zu Euren Lebzeiten ... Ich muss das hier alleine regeln. Lebt wohl.“
Roku:(verschwindend) „Aang!“
— Aangs Bruch mit Roku.

Die Suche[]

Die Suche Band 1[]

Qoute1 (Weiß) Wir hatten Probleme, Avatar Rokus Nachkommen zu finden ... als wollte er dich vor uns versteckt halten! Aber nun hat sich der Aufwand offensichtlich gelohnt. Die Feuerweisen sagten mir, die Verbindung zwischen der Enkelin des Avatars und meinem Sohn wird eine Blutlinie von großer Macht erschaffen. So groß, dass die Herrschaft meiner Familie Jahrhunderte nach meinem Tod gesichert ist. Qoute2 (Weiß)
— Feuerlord Azulon zu Rokus Enkelin Ursa.

Der Spalt[]

Der Spalt Band 3[]

Aang:„Es tut mir leid, Meister Roku. Ich hab dich vermisst.“
Roku:„Aang, deine vergangenen Leben können dir nur aus unserer Perspektive Rat erteilen, gegründet auf unseren Erfolgen und Fehlern. Als Avatar muss du ein Gleichgewicht finden. Nicht nur zwischen Geist und Mensch, sondern auch zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen uns und dir.
— Roku und Aang während der Umarmung nach wiederhergestellter Verbindung.

Flucht aus der Geisterwelt[]

Kaja:„Konzentriere dich auf deine Atmung... Befreie dich von allen Gedanken... Erreiche den Avatar-Zustand... Einatmen... und ausatmen...“
Roku:(in Gedanken) „Ich glaube mein Bein schläft ein... frei von Gedanken... Ich hoffe es gibt nicht wieder Komodo-Hühnchen zum Mittag... ARRGGH, KONZENTRIER DICH!“
Roku:(springt auf) „Ich schaffe es nicht! Ich lebe seit 5 Monaten in Zurückgezogenheit und ich bin seitdem der Meisterung des Avatar-Zustandes noch kein Stückchen näher gekommen!“
— Roku und Kaja bei einer angeleiteten Meditation im Feuertempel.
Qoute1 (Weiß) Ich sehe etwas von meiner eigenen Ungeduld in dir, Aang. Sei nicht zu streng mit dir selbst. Qoute2 (Weiß)
— Roku zu Aang über das lange Anlaufen zur Meisterung des Avatar-Zustands.

Die Legende von Korra[]

Buch II – Geister[]

Wie alles begann, Teil 1[]

Qoute1 (Weiß) Um dich zu erinnern, musst du versuchen, die Verbindung zu deinem Avatar-Geist zu erlangen. Qoute2 (Weiß)
— Roku zu Korra.

Avatar Legends – Das Rollenspiel[]

Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk[]

Qoute1 (Weiß) Es war harte Arbeit, aber die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Qoute2 (Weiß)
— Auf Rokus NPC-Seite.[Anm. 1]

Anmerkungen[]

  1. 1,0 1,1 Das Zitat auf Rokus NPC-Seite im RPG-Grundregelwerk ist etwas anders übersetzt als beim Vorkommen in der Serie.


Advertisement