Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Regina Lemnitz (*22. September 1946 in Deutschland, Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchron- und Hörspielsprecherin. Seit Ende der 1960er Jahre tritt sie bundesweit vor allem als Theaterschauspielerin in klassischen Dramen sowie als Sängerin in Operetten und Musicals in Erscheinung. Bekannt ist Regina Lemnitz zudem als deutsche Feststimme von Whoopi Goldberg, Kathy Bates und Roseanne Barr. Sie ist die Stimme vom Oberhaupt der Zhang.

Leben[]

Lemnitz absolvierte von 1966 bis 1967 eine Schauspiel-, Tanz- und Gesangsausbildung an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin. Ab 1968 folgten mehrjährige Engagements an kleinen und großen Theaterbühnen, darunter am Stadttheater Hildesheim, am Staatstheater Nürnberg, an den Münchner Kammerspielen sowie im Rahmen der Salzburger Festspiele in Dantons Tod unter der Regie von Rudolf Noelte. Zudem wurde sie sechsmal für die Bad Hersfelder Festspiele verpflichtet. Von 1978 bis 1990 war Regina Lemnitz Ensemblemitglied der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin.

Filmografie (Auswahl)[]

  • 1965: Die Macht der Finsternis
  • 1971: Die Dollarprinzessin
  • 1974: Schimpf vor Zwölf
  • 1975: Schimpf vor Zwölf
  • 1975: Wort-wörtlich
  • 1975: Der Kommissar (Serie) – Der Mord an Dr. Winter
  • 1977: Die Ratten
  • 1977: Der Privatsekretär
  • 1980: Schicht in Weiß (Serie)
  • 1981: Dantons Tod
  • 1981: Und plötzlich bist du draußen
  • 1981: Scheibenwischer
  • 1983: Scheibenwischer
  • 1984: Feuer für den großen Drachen
  • 1984: Heute und damals
  • 1984: Die Mitläufer
  • 1984: Eine Klasse für sich (Serie)
  • 1986: Rosa Luxemburg
  • 1988: Justitias kleine Fische
  • 1988–1994: Liebling Kreuzberg (Serie)
  • 1989: Der Landarzt (Serie) – Familienleben
  • 1993–1995: Marienhof (Serie)
  • 1995–2012: Unser Charly (Serie)
  • 1993: Das Double
  • 1995: Mutter mit 18
  • 1997: Rosenkavalier – Der Tod ist die letzte Konsequenz
  • 1997: Frauenarzt Dr. Markus Merthin (Serie)
  • 1998: Am liebsten Marlene (Serie)
  • 1998: Die Straßen von Berlin (Serie) – Terrot
  • 2002: Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen (Serie) – Aufbruch
Advertisement