Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Qoute1 (Weiß) Tut mir leid, Pao. So ist das nun mal im Geschäftsleben, oder? Qoute2 (Weiß)
— Quon zu Pao bei Irohs Abwerbung. (Quelle)

Quon war ein geschäftstüchtiger Unternehmer aus Ba Sing Se.[1]

Geschichte[]

Quon entstammte einer Unternehmerfamilie aus Ba Sing Se. In jungen Jahren bereits expandierte er sein Familienvermögen, indem er selbst verschiedene Unternehmen gründete. Eines davon war der erste die Ringe übergreifende Lieferdienst, der es den wohlhabenderen, im Mittleren Ring und Oberen Ring lebenden Kunden erlaubte, ihre Lieblingsspeisen aus dem Unteren Ring zu erhalten, ohne sich der Mühe und Gefahr aussetzen zu müssen, den Unteren Ring selbst zu bereisen.[1]

Pao bettelt

Abwerbung des Teeservierers.

Der junge Unternehmer wollte außerdem zum Teebaron Ba Sing Ses aufsteigen.[1] Er besuchte im Jahre 100 NG das Teehaus der Pao-Familie im Unteren Ring, um herauszufinden, was es mit dem „unglaublichen Tee“ auf sich hatte, von dem die ganze Stadt sprach. Er trank mit einem Begleiter im Teehaus, entdeckte anschließend Mushi und sprach ihn an.[2] Quon sah nämlich in Mushis Teekünsten einen Schlüssel, sein Ziel des Teebarons zu erreichen.[1] Der Unternehmer nannte Mushi ein „Genie“ und spielte auf den Lohn an, den Pao ihn dafür zahlen müsste. Mushi entgegnete zwar, dass „guter Tee [...] Entlohnung genug“ wäre, aber Quon fand darüber hinausgehende Entlohnungen angemessen: er bot ihm an, seinen eigenen Teeladen zu eröffnen. Mushi war begeistert, doch Pao bekam davon Wind, dass Quon versuchte, seinen wichtigsten Teeservierer abzuwerben, weshalb er Quon konfrontierte. Quon verwies lediglich darauf, dass es im Geschäftsleben nun einmal so liefe. Paos Versuche, Mushi mit hochrangigen Stellvertreterposten zu halten, konnte Quon mit einer Wohnung im Oberen Ring, Eigentumsrechten am neuen Teeladen und völliger Freiheit inklusive des Rechts auf Namensgebung übertrumpfen. Mushi war einverstanden mit Quons Angebot.[2]

Schon bald darauf startete der Jasmin Drache ins Geschäft.[3] Iroh benannte eine Teemischung auf seiner Karte nach dem Patron des Teeladens: Ba Sing Quon.[4]

Aussehen[]

Quon Lore

Ganzkörperporträt.

Quon hatte braune Augen und leicht gebräunte Haut. Im Jahre 100 NG hatte er braune Haare, die bis aufs Hinterhaupt abgeschoren waren. Die verbliebenen Haare waren zu einem Zopf zusammengebunden. Er hatte einen gestutzten Kinn-Backenbart. Quon war leicht beleibt.[2][1]

Quon trug ein beigefarbenes Untergewand und einen beigefarbenen Sirwal. Darüber trug er eine senffarben-goldrandbestickte Toga, gegürtet mit einem goldenen Stoffgürtel. Darüber trug er eine lange kiwigrüne Weste mit schwarzgrünen Rändern an Kopf- und Armlöchern. Quon trug an mehreren Fingern breite Goldringe mit eingefassten Edelsteinen. Seine kiwigrünen Schnabelschuhe hatten einen goldenen Rand.[2][1]

Persönlichkeit[]

Quon war ein selbstbewusster, geschäftstüchtiger Mann; höflich und charmant, aber direkt. Er sparte nicht an üppigen Angeboten, um einen potentiellen Partner zu überzeugen und einen Konkurrenten auszustechen. Quon war sehr innovativ, wenn es darum ging, neue Geschäftsfelder zu erschließen, wie am Beispiel seines Lieferdienstes zu sehen.[2][1]

Fähigkeiten[]

Quon erkannte mehrere Marktlücken und konnte diese füllen.[1]

Beziehungen[]

Iroh[]

Qoute1 (Weiß) Verstehe. Sie sind also das Genie, das hinter diesem unglaublichen Tee steckt. Das hat sich schon in der ganzen Stadt herumgesprochen. Ich hoffe, Pao bezahlt Sie gut. Qoute2 (Weiß)
— Quon nach der Teeprobe. (Quelle)

Quon gewann Iroh, damals noch unter dem Decknamen Mushi, nach anfänglichem Komplimentieren letztlich mit Aussicht auf einen eigenen Teeladen in bester Lage und vielen Freiheiten für sein Teeimperium. Iroh nahm dies dankend an.[2] Er revanchierte sich bei Quon unter anderem mit einer nach seinem Patron benannten Teemischung.[4]

Pao[]

Pao war ein Konkurrent Quons, den er ausstach. Dies war rein geschäftlich und nichts Persönliches.[2]

Hinter den Kulissen[]

Synchronisation[]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 The Lost Lore of Avatar Aang (Archiv von nick.com). Quon (Abgerufen: 10.02.2023)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 Der Laogai-See
  3. Der Guru
  4. 4,0 4,1 Avatar – Der Herr der Elemente: Das Vermächtnis der Feuernation (Seite 54 (Extra))
  5. 5,0 5,1 2x17: Der Laogai-See (Lake Laogai) (Abgerufen: 12.02.2023)

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Quon
Advertisement