Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Der Pentapus ist ein kleines tintenfisch-ähnliches Tierchen, das rote Pünktchen hinterlässt, wenn es sich an die Haut eines Menschen festsaugt. Mit roher Gewalt ist der Pentapus schwer wieder zu lösen, jedoch lässt er sich leicht entfernen, wenn man seinen Kopf streichelt.

Aussehen[]

Der Pentapus hat eine lilafarbene Haut. Um seinen runden, tintenfischähnlichen Körper hat er fünf Augen und fünf Tentakel, an deren Unterseite sich Saugnäpfe befinden.

Geschichte[]

Pentapus

Der Pentapus hinterlässt rote Pünktchen auf der Haut.

Der Pentapus taucht auf, als Team Avatar Omashu zurückerobern will. Zunächst saugen sich mehrere an Sokkas Gesicht fest, als Team Avatar sich durch ein Abwasserrohr bewegt. Später helfen die Pentapi dabei, die restlichen Rebellen sicher aus der Stadt zu entkommen. Indem Sokka alle mit den charakteristischen roten Saugmalen versehen, die er den Wachen gegenüber als Zeichen der gefährlichen „Pentapocken“ ausgibt. Aus Angst vor Ansteckung und einer Ausbreitung der Seuche öffnen die Wachen das Tor und lassen sie ziehen.

Trivia[]

  • Penta ist die griechische Vorsilbe für „fünf“, pus leitet sich vom griechischen pous ab, was „Bein“ bedeutet. Damit bezieht sich der Name auf die fünf Gliedmaßen des Pentapus, ebenso wie der Oktopus seinen Namen von seinen acht Beinen erhielt.
Advertisement