Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Miyuki war die Hauskatze der Kräuterheilerin.

Geschichte[]

Miyuki und die Kräuterheilerin lebten im Kräuterinstitut nahe der zerstörten Stadt Taku.

Aang begegnet beiden, als für sie Abendessen gemacht wird. Er suchte Rat für die erkrankten Begleiter Katara und Sokka und dachte, dass das Abendessen für Miyuki die erhoffte Medizin sei.

Später kamen June samt ihrem Shirshu Nyla samt Zuko und Iroh vorbei. Miyuki fauchte sie an und ihre Besitzerin fragte, ob sie sich wieder Ärger mit den Soldaten der Feuernation eingefangen habe.

Aussehen[]

Miyuki war eine weiße flauschige Katze mit langem, dicken weißen Fell und hellgrünen, fast grauen Augen.

Hinter den Kulissen[]

Produktionsnotizen[]

  • Miyuki wurde nach Miyjuki Hoshikawa benannt, eine Storyboard Künstlerin, die Katzen liebte.

Trivia[]

  • Der Name Miyuki bedeutet soviel wie "schöner Schnee".
  • Miyuki ist ein traditoneller japanischer Mädchenname.
Advertisement