Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Lutz Schnell (*1960 in Verden, Aller) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Bekannt ist Schnell vor allem durch seine Stimme, die er unter anderem Tim aus den Hörspielen und Verfilmungen der Tim und Struppi-Comics, Michelangelo in Teenage Mutant Hero Turtles und Torti Schlumpf sowie Hank Schrader in der Fernsehserie Breaking Bad als auch Jesse Mach in Street Hawk lieh. Er ist die Stimme von Jeong Jeong in der deutschen Version.

Leben[]

Schnell besuchte mehrere Schauspielschulen, unter anderem bei Hildburg Frese und Hedi Höpfner. Nach Theaterengagements wirkte er in Das Boot (1981) und Fernsehserien mit, beschränkt sich allerdings weitgehend auf die Synchronisation. Er wirkte 1975 in der Fernsehserie Eigener Herd ist Goldes wert als Neffe Günter mit.

Seit 2009 leiht er seine Stimme Gustavo Rocque aus der Serie Big Time Rush. Ebenso ist er bekannt als die deutsche Synchronstimme von Mads Mikkelsen (PusherPusher 2,Flickering LightsDänische DelikatessenAdams Äpfel), und weitere.

Seit 2001 lebt er in Berlin.

Synchronarbeiten (Auswahl)[]

  • 1981: Das Boot

Synchronarbeiten[]

  • 1985: Street Hawk: Jesse Mach
  • 1988: Die Schlümpfe: Torti Schlumpf
  • 1990: Teenage Mutant Hero Turtles: Michelangelo
  • 1993–2001: Walker, Texas Ranger: James Trivette Clarence Gilyard junior
  • 1995: Die tollen Fußballstars: Ken Wakashimazu
  • 1998–2002: Azumanga Daioh: Chiyo-chichi
  • 2005: Detektiv Conan (Serie & Filme): Jugo Yokomizo
  • 2003–2010: Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen: Det. Nick Vera
  • 2004–2008: The Wire: Dennis „Cutty“ Wise
  • 2007: Ghost Rider: als Mack für Donal Logue
  • 2008: Transformers: Animated: Prowl
  • 2008–2013: Breaking Bad: Hank Schrader
  • seit 2011: Person of Interest: Detective Lionel Fusco
  • seit 2011: The Exes: Haskell Lutz
  • 2010: Konferenz der Tiere: Geier
  • 2011: Wasser für die Elefanten (E. E. Bell)
  • 2011: Kung Fu Panda 2: Meister Kroko
  • 2011: Planet der Affen: Prevolution: Robert Franklin
  • 2012–2014: Der Hobbit (Filmtrilogie): Óin
  • seit 2012: Under the Dome: James „Big Jim“ Rennie

Weblinks[]

Advertisement