Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Disambig Dieser Artikel behandelt eine Episode; für die Person siehe Kuvira.

Kuviras Schachzug ist die elfte Episode von Buch IV – Gleichgewicht der Serie Die Legende von Korra.

Zusammenfassung[]

Wieder in Republica angekommen, berichten Bolin, Zhu Li und Suyin von Kuviras Superwaffe und von ihrem Plan. Präsident Raiko veranlasst eine sofortige Evakuierung der Stadt. Die fliegenden Kolibrianzüge werden bereits hergestellt und Varrick und Zhu Li vertragen sich wieder, sie verlangt jedoch von ihn ebenbürtig behandelt zu werden. Wu kann die Bewohner beruhigen, die Stadt ohne Hektik zu verlassen. Team Avatar versucht die Superwaffe aufzuhalten bevor sie bei Republica ankommt. Sie werden jedoch überrascht, als sich herausstellt, dass die Superwaffe nur ein Teil von einem riesigen Roboter ist, der von Kuvira mittels Metallbändigen gesteuert wird.

Team Avatar berichtet Raiko und Tenzin davon und warnen, dass sie nur noch Stunden entfernt ist. Als Kuviras Armee und der Koloss erscheinen, ergibt sich Präsident Raiko. Korra will währenddessen Baatar Jr. gefangen nehmen, um ihn dazu zu zwingen ihnen zu verraten wie man den Megaroboter ausschaltet. Er verrät ihnen nichts, bis Korra ihm droht ihn vor Kuvira für immer fernzuhalten. Dies fruchtet bei ihm, denn er versucht Kuvira dazu zu bewegen, die Stadt in Ruhe zu lassen. Kuvira stimmt ihm zu, sie hat aber den Ort des Funksignals ermitteln können und schießt auf die Fabrik, wo sich alle mit Baatar Jr. aufhalten. Lin, die sich bei Raiko befand, sagt, dass sie nach Überlebenden suchen würde und zieht los.

Advertisement