Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa

Der Kurzkopfgleitbeutler ist eine Tierart, die in den Wäldern des südlichen Erdkönigreichs heimisch ist und mithilfe von Flugmembranen in der Luft gleiten kann.

Geschichte[]

Auf ihrer Suche nach der seit 6 Monaten vermissten Korra durchstreiften Jinora, Ikki und Meelo das Erdkönigreich. Nahe beim Sumpf im Südwesten des Kontinents geriet Ikki mit Meelo in einen Streit über das Essen und ließ ihren Frust bei einem Spaziergang in einem Wald aus. Nachdem sie einen kräftigen Luftstoß ins Gestrüpp einen Kurzkopfgleitbeutler freigelegt hatte, der sich gerade eine Beere zum Essen geschnappt hatte, entschuldigte sie sich bei ihm, allerdings flüchtete das Tier vor ihr. Sie verfolgte es und wollte ihm sein Essen zurückgeben, das es fallengelassen hatte, doch sie stürzte im Geäst und zerquetschte die Beere auf ihrer Wange. Am Boden liegend kam der Beutler auf sie zugeglitten und leckte das Fruchtfleisch von ihr ab. Kurz darauf wurde sie von Außenposten-Soldaten des Erdimperiums gefangengenommen und das Tier flüchtete sich in Ikkis Luftbändiger-Wingsuit. Nachdem Jinora und Meelo sie aus dem Außenposten holten, begleitete der Gleitbeutler Ikki auf ihrer weiteren Suche nach Korra[1] und kehrte sogar mit ihnen zur Insel des Lufttempels zurück.[2]

Anatomie[]

Kurzkopfgleitbeutler im Gleitflug

Kurzkopfgleitbeutler im Gleitflug.

Der Kurzkopfgleitbeutler ist ein kleines Beuteltier mit grauem Fell, das im Bauchbereich heller ist. Zwischen den dunkleren und helleren Graubereichen seines Fells ziehen sich schwarze Streifen. Diese befinden sich auch auf seinen Flugmembranen, die die Arme mit dem Rumpf verbinden. Seine Augen sind ausschließlich schwarz und sein buschiger Schwanz ist etwa zweimal so lang wie seine Rumpflänge.[1]

Verhalten[]

Der Gleitbeutler ist sehr schreckhaft und kann als Bewohner des Waldes sehr schnell auf Bäume klettern und von dort weggleiten, um Gefahren zu entgehen. Er kann sich aber auch sehr zutraulich zeigen, wenn es freundlich behandelt wird.[1]

Das Tier ernährt sich unter anderem von Beeren, die es im Wald findet.[1]

Fähigkeiten[]

Korra kehrt zur Insel des Lufttempels zurück

Das Tier kann mit Poki im Flug mithalten.

Kurzkopfgleitbeutler können im Gleitflug mithilfe ihrer Flugmembranen lange Distanzen zurücklegen und gezielt steuern und landen. Sie können unter anderem mit Ringelschwanzfluglemuren mithalten.[2]

Hinter den Kulissen[]

Reale Vorlage[]

Kurzkopfgleitbeutler sind in Australien und Neuseeland heimische Beuteltiere. Sie sind sehr verbreitet, allerdings nachtaktiv und selten anzutreffen.

Sie sind nicht zu verwechseln mit den nicht verwandten Gleithörnchen, die zur Ordnung der Nagetiere gehören.

Anmerkungen[]

  1. Der Name wird in der Serie nie genannt, allerdings wurde das Tier mit allen bekannten Eigenschaften aus der realen Welt kopiert.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Kurzkopfgleitbeutlern
Advertisement