Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-asaCertificate
Certificate Diese Seite wurde zum Artikel des Monats September 2023 gewählt.

Die Kuhsau ist eine hybride Tierart, die Knochen fressen.[1]

Geschichte[]

Als Rangi eine lebensgefährliche Situation, in welche sie sich begeben hatte, damit rechtfertigte, dass sie dachte, es würde „Spaß machen“, wusste Kyoshi, dass dies redensartlich „völliger Kuhsaumist“, also durch und durch absurd, und Rangis Aktion in Wahrheit schlicht unfassbar unbedacht war.[2]

Weil Hui durch seinen schnellen und aggressiven Hinterhalt Jianzhu zur Improvisation trieb, wodurch jener einen Massenmord in seinem Herrenhaus verübte und Hei-Rans Gesundheit opferte, nahm Jianzhu sich in Gedanken vor, Huis Knochen auszugraben und sie an die Kuhsäue zu verfüttern.[3]

Verhalten[]

Kuhsäue fressen Knochen.[1]

Nutzen[]

Die Ausscheidungen der Kuhsäue werden verwendet, um natürliches Düngemittel – Mist – herzustellen.[2]

Kulturelle Bedeutung[]

Kuhsäue hatten sprichwörtliche Bedeutung für Menschen wie Kyoshi, welche mit „Kuhsaumist“ völligen Unsinn bezeichneten.[2] Zudem spielten sie mit ihrem Vertilgen von Knochen eine Rolle für Jianzhu in seinen morbiden Gedanken.[1]

Hinter den Kulissen[]

Reale Vorlage[]

Die Kuhsau ist ein Hybrid aus einem (weiblichen) Rind und einem (weiblichen) Schwein.

Trivia[]

Die englische Originalbezeichnung „Bull pig” (deutsch: „Bullenschwein“) ist männlichen Geschlechts, während die deutsche Übersetzung in beiden Namensbestandteilen weiblichen Geschlechts ist. Dies rührt wohl von der beleidigenden Bedeutung der wörtlichen Übersetzung.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Die Rückkehr, Der Aufstieg von Kyoshi (Seite 475)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Die Stadt, Der Aufstieg von Kyoshi (Seite 303)
  3. Die Rückkehr, Der Aufstieg von Kyoshi (Seite 473 ff.)

Referenzfehler: Das in <references> definierte <ref>-Tag mit dem Namen „Lore“ wird im vorausgehenden Text nicht verwendet.

Advertisement