Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa

Das Koalaschaf ist eine hybride Tierart, die in der Feuernation, hauptsächlich bei den Schwarzen Klippen, zu verorten ist.[1]

Geschichte[]

Im Jahr 295 VG bekundete ein Bewohner Nord-Chung-Lings, dass er ein Koalaschaf in den Bergen verloren hätte und bat Bruder Jinpa, welcher als Gefährte Avatar Kyoshis die Stadt besuchte, ihn für seine Suche nach dem Tier mit Glück zu segnen.[2]

Koalaschafe beheimateten bereits in 100 NG die Schwarzen Klippen. Als Team Avatar eines Nachts dort ankam, um sich für die bevorstehende Invasion in die Feuernation für den abgemachten Treffpunkt vorzufinden, schlief die Herde von Koalaschafen verteilt in kleinen Gruppen auf Hügeln. In der Nacht darauf befanden sich die schlafenden Koalaschafe erneut dort. Aang, der vor lauter Nervosität aufgrund der Invasion keine Ruhe finden konnte, trainierte inmitten einer kleinen Gruppe schlafender Koalaschafe und wurde wenig später von der besorgten Katara dazu gebeten, schlafen zu gehen. Nachdem die beiden sich zu ihrem Schlafplatz zurückbegaben, blökte eines der Koalaschafe ihnen hinterher.[3]

Aang schreit in ein Koalaschaf

Aang schreit in ein Koalaschaf

Um Aang zu helfen, hielt Sokka am Tag darauf inmitten den grasenden Koalaschafen eine improvisatorische Therapiesitzung mit ihm ab, bei der Sokka eines von ihnen als Untersatz und Aang eines als Kissen benutzte, während er mit dem Rücken auf dem Gras lag. Auf Sokkas Rat nahm Aang dessen Koalaschaf entgegen und benutzte es als Stresspolster, indem er seine Frust in das Fell des Tieres, das er fest an sein Gesicht drückte, hineinschrie. Das futternde Koalaschaf blieb davon unberührt und blökte daraufhin selbst.[3]

Sokka mit geschorenen Koalaschafen

Sokka neben den geschorenen Koalaschafen

Am Tag vor der Invasion waren Koalaschafe Teil von Aangs Tagtraum, in dem sie einem imaginären Duell zwischen Appa und Momo in zwei Gruppen den jeweils anderen anfeuerten. Wärend Aang versuchte, mit seinen Tagträumen zurechtzukommen, verbrachten Katara, Sokka und Toph mehrere Stunden damit, ein Bett aus der Wolle der Koalaschafe für Aang herzurichten. Schließlich war es Aang dank der aufmunternden Worte seiner Freunde möglich, auf dem Bett friedlich einzuschlafen.[3]

Am Tag der Invasion gesellte sich ein einzelnes Koalaschaf zu Aang auf einem kleinen Felsvorsprung am Rand der Schwarzen Klippen, nachdem dieser sich bei der Vorbereitung auf die Schlacht die Haare vom Kopf geschoren hatte. Es blökte und wurde daraufhin von Aang liebevoll am Kopf gestreichelt.[4]

Anatomie[]

Koalaschafe sind durch ihr weißes Wollfell markant, unter dem sich eine dunkle, schwarze Haut verbirgt. In ihren großen Ohren befinden sich graue Fellbüschel und die Nase ist ebenfalls groß und dunkelhäutig, jedoch sind die Nasenlöcher im Verhältnis klein. Sie besitzen vier Pfoten mit je vier Zehen. Ausgewachsene Koalaschafe sind um ein dreifaches größer als ein Junges.[3][1]

Verhalten[]

Die sanftmütigen[3] Tiere verbringen ihre Tage im Herd mit dem Grasen, Schlafen und Ausweichen ihres natürlichen Fressfeindes, den Wildstachelschwein.[1]

Lebensraum[]

Koalaschafe sind die Hauptbewohner der Schwarzen Klippen.[1][3]

Nutzen[]

Koalaschafe werden geschoren, sodass ihre Wolle in Produkte wie Betten verarbeitet werden können. Auch ungeschoren werden sie als Kissen benutzt.[3]

Hinter den Kulissen[]

Reale Vorlage[]

Das Koalaschaf ist ein Hybridtier, welches sich aus einem Schaf und einem Koala zusammensetzt. Das weiße Fell sowie die Körperstatur und das Blöken sind dem Schaf nachempfunden, während das Gesicht und die Hautfarbe vom Koala stammen.

Trivia[]

  • In zwei von Aangs Albträumen kommen große weiße Decken runder Form vor, mit denen sich Aang und Ozai jeweils am Unterkörper bedecken. Der Stoff der Decken ähnelt von der Erscheinung her der Wolle der Koalaschafe, sodass es sich dabei um Koalaschaf-Wolldecken handeln könnte.
  • Da ein Bewohner Nord-Chung-Lings ein Koalaschaf besaß, kann es sein, dass Koalaschafe in der Feuernation als Haustiere oder Zuchttier gehalten wurden.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 The Lost Lore of Avatar Aang (Archiv von nick.com). Koala Sheep (Abgerufen: 04.02.2021)
  2. Der Feuerweise, Der Schatten von Kyoshi (Seite 182)
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 1
  4. Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 2

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Koalaschafen
Advertisement