Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Qoute1 (Weiß) Ich wünschte, ich hätte ein großes Freigehege für ihn, weil er es eigentlich braucht. Dann könnte er glücklich durch die Gegend hoppeln. Qoute2 (Weiß)
— Kenji über ein Kaninguru (Quelle)

Kenji[1] war ein Zoowärter und Besitzer des Zoos von Ba Sing Se.

Geschichte[]

Aang und der alte Zoobesitzer

Kenji erklärt die Lage

Während Aang nach Appa suchte, stieß er auf den Zoo von Ba Sing Se und seinen Besitzer Kenji. Er erzählte Aang, dass der Zoo vom Dai Li kein Geld bekommen würde, da keine Besucher kamen. Die Besucher kamen allerdings nicht, weil der Zoo so heruntergekommen war. Während beide durch den Zoo liefen und so vor einem Kaninguru standen, erklärte Kenji, dass er gerne den Tieren mehr Platz geben würde.[3]

Aang beschloss, Kenji zu helfen siedelte die Tiere auf ein neues großes Zoogelände innerhalb der Agrarzone von Ba Sing Se, vor den Toren der eigentlichen Stadt um. Während Aang mit den Tieren zur Agrarzone eilte, bat Kenji eindringlich, die Tore zu öffnen, was erst bei Anblick der Stampede geschah. Kenji war sehr zufrieden mit der großteils geglückten Aktion, auch weil interessierte Menschen den Zoo besichtigten. Angsichts versehentlich eingesperrter Haustiere wie Flocky riet Kenji Aang allerdings, lieber Menschen zu helfen.[3]

Aussehen[]

Kenji war ein Mann von hagerer Gestalt und Falten im Gesicht. Seine Stirn war kahl, sein übriges, schwarzes Haupthaar trug er in einem langen geflochtenen Zopf. Er hatte buschige Augenbrauen und einen Kinnbart. Er hatte braune Augen.[3]

Er trug ein khakifarbenes, ärmelloses Oberteil mit dunkelgrünen Rändern und einen ebenso dunkelgrünen Gütel. Die beigefarbene Hose hatte er bis unter die Knie hochgebunden. Außerdem trug er dunkelfarbene Schuhe.[3]

Persönlichkeit[]

Kenji und Aang im neuen Zoo

Kenji redet über Aangs Berufung

Kenji war sehr tierlieb und er hing sehr an ihnen, sodass er der einzige war, der sich im Frühjahr 100 NG um den Zoo noch kümmerte.[1] Er wollte, dass es den Tieren besser ging als in den beengten Verhältnissen bis zum Treffen mit Aang, musste sich aber mit den finanziellen Mitteln arrangieren.[3]

Kenji war ehrlich zu anderen Leuten. Er hatte einen klugen Menschenverstand und und wusste, dass Aang für etwas anderes berufen war.[3]

Fähigkeiten[]

Kenji kannte sich mit den Tieren aus und konnte sie nach seinen Möglichkeiten versorgen.[3]

Beziehungen[]

Dai Li[]

Das Dai Li kappte die finanziellen Mittel für den Zoo, da keine Gäste kamen. Kenji aber erdultete es und tat für die Tiere des Zoos, was er konnte.[3]

Aang[]

Zu Aang hatte er so viel Vertrauen, dass er offen über die Probleme sprach, die existierten. Aang wollte den Tieren und Kenji helfen und errichtete daraufhin einen Zoo, was Kenji zu schätzen wusste, aber ihm trotzdem anriet, seine Schwerpunkte anders zu legen.[3]

Hinter den Kulissen[]

Synchronisation[]

Im Englischen wird Kenji von Andy Morris gesprochen, im Deutschen von Werner Ziebig.[4]

Produktionsnotizen[]

  • Den Namen des Zoowärters erfährt man nur über Umwege. Er wurde nur auf der Avatar-Seite von nick.com und dort auf der Infokarte über den Zoo genannt.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 The Lost Lore of Avatar Aang (Archiv von nick.com). Location: Ba Sing Se Zoo (Abgerufen: 28.05.2021)
  2. The Lost Lore of Avatar Aang (Archiv von nick.com). Character: Organ grinder (Abgerufen: 28.05.2021)
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 3,7 3,8 Geschichten aus Ba Sing Se
  4. 2x15: Geschichten aus Ba Sing Se (The Tales of Ba Sing Se) (Abgerufen: 08.06.2021)

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Kenji
Advertisement