Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Qoute1 (Weiß) Keine Angst. Wir wollen dir nur helfen, Avatar Korra. Qoute2 (Weiß)
— Karu zu Korra (Quelle)

Karu war ein Angehöriger des Bhanti-Stamms. Er fand mit zwei weiteren die bewusstlose Korra am Strand ihrer Insel.[2]

Geschichte[]

Erste Begegnung Bhanti-Stamm

Korra verteidigt sich

Als Korra bewusstlos an die Insel vom Bhanti-Stamm angespült worden war, entdeckten mehrere Angehörige des Stamms Korra. Als Karu sie namentlich ansprach und ihr Hilfe anbot, fragte sie, wer Avatar Korra sei, und die Stammesangehörigen merkten, dass sie unter Amnesie litt.[2]

Aufgrund ihrer Amnesie trugen Stammesmitglieder Korra auf einer Trage den Tempel, wo sich die Schamanin aufhielt und er und ein weiterer Stammesangehöriger legten Korra auf den Tisch im Raum. Die Schamanin konnte mittels Feuer-Reiki erspüren, dass Korra von einem dunklen Geist besessen war.[3]

Bhanti-Stamm lässt Korra in spirituelles Wasser hinab

Der Bhanti-Stamm lässt Korra in das heilende Wasser hinab

Daher ließen sie Korra in eine Grotte mit spirituellem Wasser ab. Dadurch erfuhr sie von Raava und Wan, dem ersten Avatar.[3] Zwischenzeitlich fragte er, ob sie hochgeholt werden sollte, aber die Schamanin war der Ansicht, dass es noch nicht soweit sei. Als Korra wieder ihr Bewusstsein erlangte, war er ebenfalls zugegen.[4]

Aussehen[]

Karu war groß gewachsen und hatte ein langes Kinn. Seine Haare waren grau und er hatte einen Bart, bestehend aus einem geteilten Oberlippenbart, der zu beiden Seiten hinunterhing, und einem Ziegenbart.[2]

Er trug die Kleidung des Bhanti-Stamms.[2]

Persönlichkeit[]

Er war sehr hilfsbereit, da er Korra direkt Hilfe anbot.[2] Allerdings war er in gewisser Weise auch etwas ungeduldig, weil er fragte, ob Korra nicht hochgeholt werden könnte, obwohl der Heilungsprozess noch andauerte.[4]

Beziehungen[]

Schamanin[]

Die Schamanin war das geistige Oberhaupt des Stammes. In sie und ihre Fähigkeiten hatte Karu großes Vertrauen, als er die geschwächte Korra brachte.[3] Seine gewisse Ungeduld tadelte die Schamanin nicht, sondern erklärte mit Verständnis, dass es derzeit nicht ratsam sei.[4]

Korra[]

Zu Korra war Karu sehr hilfsbereit und brachte sie unverzüglich zur fachkundigen Schamanin, als sich die Gruppe um ihn der Situation bewusst wurde.[3]

Hinter den Kulissen[]

Synchronisation[]

  • Im Englischen wurde Karu von Jim Cummings gesprochen[5], in der deutschen Übersetzung von Reinhard Scheunemann[6]

Produktionsnotizen[]

  • Ursprünglich sollte Karu Korra eine grobe inhaltliche Einführung geben und später sie auch in das Innere der Insel bringen, wo er sie anleitete, in einer heißen Quelle richtig zu baden.[7]

Trivia[]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Michael Dante DiMartino, 02.06.2014. Writing the Outline (Abgerufen: 26.02.2020)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Verdeckte Ermittlungen
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Wie alles begann, Teil 1
  4. 4,0 4,1 4,2 Wie alles begann, Teil 2
  5. 5,0 5,1 Internet Movie Database. Englische Synchronsprecher (Abgerufen: 26.02.2020)
  6. Synchronkartei. Deutsche Synchronsprecher (Abgerufen: 26.02.2020)
  7. Michael Dante DiMartino, 21.05.2014. Writing the Premise (Abgerufen: 26.02.2020)

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Karu
Advertisement