Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Azula rettet sich am Westlichen Lufttempel

Azula trug häufig ihre königliche Rüstung als Zeichen ihres Status.

Die Königliche Rüstung ist ein Kleidungsstück, das der Prinz und die Prinzessin der Feuernation tragen. Sowohl Azula als auch Zuko trugen, während ihrer Reisen und anderen Versammlungen, viele Male ihre königlichen Rüstungen. 

Geschichte[]

Die Rüstung wurde von Zuko und Azula hauptsächlich bei öffentlichen Auftritte getragen, aber es war üblich, dass sie sie ebenfalls während Zeremonien, Kriegstreffen und Audienzen mit Feuerlord Ozai trugen. Sie diente aber auch praktisch, da Azula die Rüstung während des Tag der Schwarzen Sonne und beim Besuch des Brodelnder Fels trug, wo sie gegen Zuko und Sokka kämpfte. An der Brust überlappen sich mehrere Schichten, wahrscheinlich für mehr Schutz.

Entwurf[]

Die Königliche Rüstung ist aufwendig gestaltet: In erster Linie in schwarz gefärbt, folgt das Outfit dem typischen Feuernation-Stil mit scharlachroten Details und feiner goldener Färbung. Über der Brust des Prinzen und der Prinzessin getragen, erstreckt sich die königliche Rüstung über die Schultern bis hinunter zum Magen. Das Feuernation-Abzeichen ist auf der Vorderseite direkt unter dem Halsbereich auf der Brust sichtbar.

Trivia[]

  • Die Statue von Feuerlord Zuko in der Central City Station in Republica zeigt ihn mit seiner königlichen Rüstung, im Gegensatz zu den Roben des Feuerlords.
  • Das Design dieser Rüstung ähnelt der Rüstung, die Zuko trug, bevor er von der Feuernation verbannt wurde, allerdings mit einem schwarzen und goldenen Farbschema und nicht mit Schwarz und Rot.

Siehe auch[]

Advertisement