Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-exz
Qoute1 (Weiß) Essen, Instrumente und jetzt Bandagen und eine Schiene! Irgendetwas, das du nicht in deinem Rucksack hast, Jingbo? – Nö. Qoute2 (Weiß)
— Jingbo vergisst nichts (Quelle)

Jingbo war ein Mitglied der Luftlehrlinge und war beim Wiederauflebungsversuch von Yangchens Festtag dabei.[1]

Geschichte[]

Anfängliche Feier von Yangchens Festtag[]

Luftlehrlinge vor dem Ausflug

Ankündigung des Ausflugs

Jingbo war beim Festessen zur Wahl der Koalitionsregierung von Yu Dao anwesend und begleitete gemeinsam mit Yee-Li und Xing Ying Aang als Vertreter der neuen Luftlehrlinge auf dem Bankett.[2] Als Aang verkündete, dass sie am Folgetag einen Ausflug unternehmen würden, freute er sich.[3]

Luftlehrlinge vor der Tienhai-Statue

Verbeugung vor der Statue

Er flog gemeinsam mit Aang, Katara, Sokka, Toph, Yee-Li und Xing Ying zur Tienhai-Statue, um Yangchens Festtag zu feiern[1] und verbeugte sich mit den anderen vor der Statue, wobei Toph sich weigerte, was bei den Luftlehrlingen Unwohlsein auslöste. Ihm war es eine Ehre, als Jüngster den Rucksack zu tragen.[4] Bei der zeremoniellen Wanderung zur Lichtung, die sich dem Verbeugen anschloss, zerstörte Toph mittels Metallbändigen die Becken Yee-Lis mit der Beschwerde, dass es leiser gehen müsse. Auch Jingbo war schockiert darüber.[5]

Entdeckung und Erkundung der Erdigen Feuerraffinerie[]

Jingbo landet auf dem Rucksack

Jingbo landet auf seinem Rucksack

Als sie zur Lichtung kamen, mussten alle Anwesenden entsetzt feststellen, dass sich an diesem Ort inzwischen eine Fabrik befand.[6]

Gemeinsam mit den Luftlehrlingen und Katara überwand Aang den Zaun, um zu ergründen, was vor sich ging. Hierbei landete Jingbo auf seinem überladenen Rucksack.[7] Von Aang vor Steinprojektilen des Wachpersonals der Erdigen Feuerraffinerie beschützt, landete er dieses Mal auf dem Bauch und bat um Hilfe, wieder auf die Beine zu kommen.[8] Yee-Li und Xing Ying halfen ihm dabei.[9] Das Ausschalten der Wachen durch Aang lobte er mit „Allmächtiges Feuerfrettchen... Das war großartig!“[10]

Begeisterung über die Erdige Feuerraffinerie

Jingbo ist beeindruckt

Als Satoru die drei Luftlehrlinge als solche erkannte, verneigten sie sich, wobei Jingbo die Geste erklärte.[11] Satoru zeigte die Fabrik[12], wobei auch Jingbo sichtlich überwältigt war.[13] Als Aang durch eine Vision erkannte, dass sich ein Unheil ereignen würde, fragte Jingbo nach seinem Wohlbefinden.[14] Bei einem Erdbeben stürzte er erneut und ihm musste aufgeholfen werden.[15] Er war genauso wie die Übrigen überrascht, als sich Toph und ihr Vater wieder trafen.[16] Lao, der seine Tochter leugnete, befahl den Komodorhinos, die Gruppe hinauszubegleiten.[17]

Jingbos Fahrstil

Jingbo versucht seine Luftschwestern zu retten

Weil Aang die Leitung der Firma bezüglich des Standortes sprechen wollte, ließ er sich nicht hinausbegleiten. Dies bedeutete einen Angriff der Komodorhinos. Während Xing Ying und Yee-Li verwirrt darüber waren, fand Jingbo das Regelbrechen äußerst aufregend. Die Aufforderung Aangs, in Deckung zu gehen, kommentierte Jingbo mit dem Wunsch mehr Regeln brechen zu wollen.[18] Als Xing Ying und Yee-Li von Ogodei bedrängt wurden, eilte Jingbo mit einem Gabelstapler zur Hilfe, um ihn über den Haufen zu fahren. Während jener floh, wurde er von den beiden Luftschwestern getadelt. Postwendend wurden sie mit einer Bola Ogodeis gefesselt und Jingbo am Kragen gepackt. Durch Eingreifen Tophs konnte Schaden abgewendet werden. Jingbos Eingreifen mit dem Gabelstabler wurde von Toph gelobt, hingegen nicht das Zurückhalten. Jingbo, der zwischenzeitlich erneut auf dem Rücken lag, schaffte es, sich auf die Beine zu schwingen.[19]

Fortführung von Yangchens Festtag[]

Auf Aangs Nachfrage des Nichtverlassens antwortete Xing Ying, den Festtag angemessen feiern zu wollen. Aang akzeptierte diesen Gedanken und machte sich mit den Lehrlingen auf die Suche nach einen passenden Ort für das zeremonielle Mahl.[20] Als sie am ursprünglichen Ort ankamen, stellten sie fest, dass der Baum, unter dem Aang früher mit Gyatso saß, gefällt und Geschäfte rundherum errichtet worden waren. Sie gingen in ein Kohlrestaurant. Die draußen aufgestellte Speisekarte kommentierte Jingbo mit Ekel gegenüber Kohlkeksen.[21]

Eigenes Essen im Kohlrestaurant

Jingbo zeigt stolz das Essen

Test der Kohlkekse

Die Kohlkekse werden getestet

Der Zuneigung des Kohlhändlers zu seinen Kohlköpfen bedachte Jingbo mit einem skeptischen Blick. Nach Bestätigung im Restaurant essen zu dürfen, fragte Aang, ob sie die mitgebrachten Speisen essen dürften und Jingbo zeigte eine davon. Sie einigten sich darauf, auch Kohlkekse zu essen. Bei der Vorbereitung breitete Jingbo die mitgebrachten Speisen aus. Seinen ursprünglichen Ekel revidierte Jingbo und merkte an, dass die Kohlkekse fast wie normale schmeckten.[22] Gemeinsam beteten sie für das Mahl und während Aang sich in der Geisterwelt befand, aßen die Luftlehrlinge. Jingbo fand es zudem äußerst aufregend, als sich Aang in der Geisterwelt befand.[23]

Versorgung der Verschütteten der Erzmine[]

Ein weiteres Erdbeben

Jingbo rettet sich in Yee-Lis Arme

Als sich ein erneutes Erdbeben ereignete, flüchtete Jingbo in Yee-Lis Arme und bat sie, ihn festzuhalten. Aang beschloss, dass es notwendig war, den Einwohnern der Siedlung zu helfen und befahl, der Ursache nachzugehen und zu helfen. Für Niyoks Armbruch packte Jingbo eine Schiene und Verbandsmaterial aus seinem Rucksack. Xing Yings verwunderten Kommentar, ob er etwas nicht eingepackt hätte, beantwortete er lapidar mit: „Nö.“[24]

Nach der Freilegung der fast gänzlich eingestürzten Mine durch das Team Beifong eilte Jingbo mit jeder Menge Verbandsmaterial zur Gruppe, die sich bis dahin noch unter Tage befunden hatte.[25] Unter anderem bandagierte er Vachirs linken Zeigefinger.[26]

Als Aang das zeremonielle Mahl beenden wollte, weil er dringend Yangchens Informationen über die bevorstehende Gefahr brauchte, bestätigte Jingbo, dass er alles dabei habe. Jedoch musste er mitteilen, dass die zeremonielle Vase zerbrochen war.[27]

Auch anschließend half er noch bei der Versorgung der Verletzten. Zudem war er über die Erscheinung Eisengraus erschrocken.[28]

Kohlkopfhändler spricht Satoru an, Jingbo verteilt Essen

Jingbo verteilt Essen

Nach dem Sieg über Eisengrau halfen die Luftlehrlinge bei der Essensversorgung der Stadtbewohner. Jingbo stand an einem hohen Suppentopf und gab Suppe mit einer Kelle aus.[29]

Meditation im Jasmin Drachen[]

Jingbo wird von Xing Ying aufgeweckt

Jingbo war eingeschlafen

Bei einer von Aang geleiteten Meditation im Jasmin Drachen in Ba Sing Se schlummerte Jingbo unbeabsichtigt weg. Am Ende dieser wurde er von Xing Ying geweckt. Es war ihm aufrichtig unangenehm, doch Aang munterte ihn auf, dass er einfach nur weiterüben solle. Während er so der letzte der Luftlehrlinge war, der den Teeladen verließ, bedankte sich Aang noch bei Iroh für die Gastfreundschaft.[30]

Freundschaftsfesttag der Geister[]

Musik beim Freundschaftsfesttag der Geister

Der Freundschaftsfesttag der Geister

Jingbo nahm am Freundschaftsfesttag der Geister drei Monate nach den Ereignissen bei der Erdigen Feuerraffinerie teil. So spielte er eine Luftbändigerflöte und lief dabei in vorderster Reihe mit.[31]

Aussehen[]

Jingbo war aufgrund seines Alters während der Ereignisse um General Eisengrau im Vergleich zu den anderen Festtagsteilnehmern etwa eineinhalb Köpfe kleiner und hatte eine normale Körpergestalt.[13] Er hatte einen ovalen Kopf und seine Haare geschoren. Er war zudem Brillenträger und hatte blaugraue Augen.[6]

Die Kleidung variierte je nach Tag. Er hatte entweder ein gelbes[28] oder rotes, armlanges Untergewand[20] und darüber in umgekehrter Farbfolge ein schulterlanges Obergewand, im Falle eines Gelben mit rotem Kragen und rotem Hüftstreifen. Von der linken Schulter zur rechten Hüfte führte ein orangefarbenes Tuch. Er hatte eine gelbe, weite Hose, die an den Knöcheln gebunden wurde und trug braune Schuhe.[20]

Persönlichkeit[]

Jingbo freut sich über das aufregende Regelbrechen

Jingbo freut sich

Jingbo war ein sehr begeisterungsfähiger Luftlehrling. Er freute sich, an den Feierlichkeiten von Yangchens Festtag teilnehmen zu dürfen.[3] Zudem war er sehr leicht zu beeindrucken, was technische Vorrichtungen[13] oder Fähigkeiten betraf.[10]

Jingbo hatte eine Neigung dafür, Regeln zu brechen[32], wofür er jedoch meist getadelt wurde. Wenn er getadelt wurde, war er meist sehr enttäuscht.[19] Dies galt auch, wenn er etwas Zerbrochenes zeigte,[27] für dessen Zerbrechen er nichts konnte[33] oder er eine Übung nicht hinbekam.[30]

Bei drohender Gefahr war er in jungen Jahren sehr schreckhaft und flüchtete sich in die Arme von anderen.[33]

Jingbo trägt den Rucksack

Jingbo trägt aus Überzeugung den Rucksack

Jingbo war sehr stolz, Mitglied der Luftlehrlinge zu sein. Ihm bedeutete es viel, den Rucksack mit allem möglichen Material, sollte er noch so überladen sein, zu tragen. Auch lernte er gerne neue Inhalte.[4] Seine Verbundenheit zu den Luftlehrlingen und den Regeln der Luftnomaden zeigte er mit einem geschorenen Kopf[3] und als Vegetarier.[34]

Er war zudem stets hilfsbereit[14][26] und loyal sowie beschützerisch gegenüber seinen Luftschwestern.[19]

Fähigkeiten[]

Selbst als junger Mensch war Jingbo mit vielen Ritualen vertraut, kannte sich also trotz seiner kurzen Zugehörigkeit zu den Luftlehrlingen schon einigermaßen gut aus.[11] Er konnte zudem gut Wunden verarzten.[28] Obwohl er durch den überladenen Rucksack immer wieder hinfiel und daher häufiger aufgehoben werden musste[9][15], schaffte er es schließlich sogar, auf dem Rücken liegend sich aufzuschwingen, was eine gewisse Körperbeherrschung abverlangte.[35]

Beziehungen[]

Aang[]

Qoute1 (Weiß) Übe nur weiter, Jingbo. Du wirst es schon noch lernen! Qoute2 (Weiß)
— Aang muntert Jingbo auf (Quelle)

Jingbo sah Aang qua Luftbändiger als Meister an, dessen Kultur er sehr verinnerlichen wollte. Er eiferte seinem Vorbild nach und versuchte dabei es so zu machen, wie es wohl Tradition war. Das Verhältnis war am ehesten ein Schüler-Lehrer-Verhältnis.[36] Wenn er unwissend etwas anders machte[37] oder etwa wegschlummerte, tadelte Aang ihn nicht und munterte ihn auf.[30]

Yee-Li[]

Qoute1 (Weiß) Halt mich fest! Qoute2 (Weiß)
— Jingbo flüchtet sich in Yee-Lis Arme (Quelle)

Zwischen Yee-Li und Jingbo bestand ein freundschaftliches und in gewisser Weise geschwisterliches Verständnis. So schimpfte sie ihn nicht wegen seiner Gabelstapleraktion, sondern meinte nur, dass man sich mehr an die Regeln halten solle.[38] Auch sprang er vor Schreck bei dem Erdbeben ihr in die Arme und bat sie, ihn festzuhalten.[33]

Xing Ying[]

Qoute1 (Weiß) Nein, kein Über-den-Haufen-fahren! Qoute2 (Weiß)
— Xing Ying schimpft Jingbo (Quelle)
Jingbo wird gerügt

Xing Ying missbilligt Jingbos Verhalten

Xing Ying meinte es mit Jingbo ebenfalls gut,[39] ging jedoch im Vergleich mit Yee-Li bei Regelübertretungen mit ihm härter ins Gericht.[38] Es gelang ihm aber auch, sie mit dem Inhalt seines Rucksacks zu verblüffen.[40]

Toph[]

Qoute1 (Weiß) Was habt ihr euch dabei gedacht, Luftlehrlinge?! Jingbo hätte ihn mit dem Gabelstabler fertig gemacht... Er hätte ihn übers Meer jagen können! Qoute2 (Weiß)
— Toph verteitigt Jingbo (Quelle)

Das Verhältnis zu Toph war aufgrund ihrer Ablehnung von Traditionen etwas angespannt. Zu allermeist war er schockiert, wenn sie etwas ablehnte[36] oder gar zerstörte.[5] Allerdings missbilligte sie sein Vorhaben, Ogodei zu verjagen, im Gegensatz zu seinen Luftschwestern nicht, sondern lobte dies sogar.[19]

Luftlehrlingsinteressierte[]

Interessierten, die Luftlehrlinge werden wollten, half Jingbos aufrichtiger Enthusiasmus, einen nüchternen Blick einzunehmen und Realität und Wunschdenken über die Luftlehrlinge zu unterscheiden.[41]

Hinter den Kulissen[]

Trivia[]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Der Spalt Band 1 (Seite 16)
  2. Der Spalt Band 1 (Seite 7)
  3. 3,0 3,1 3,2 Der Spalt Band 1 (Seite 15)
  4. 4,0 4,1 Der Spalt Band 1 (Seite 26 f.)
  5. 5,0 5,1 Der Spalt Band 1 (Seite 29)
  6. 6,0 6,1 Der Spalt Band 1 (Seite 30 f.)
  7. Der Spalt Band 1 (Seite 36 f.)
  8. Der Spalt Band 1 (Seite 40 f.)
  9. 9,0 9,1 Der Spalt Band 1 (Seite 42)
  10. 10,0 10,1 Der Spalt Band 1 (Seite 43)
  11. 11,0 11,1 Der Spalt Band 1 (Seite 44)
  12. Der Spalt Band 1 (Seite 48-53)
  13. 13,0 13,1 13,2 Der Spalt Band 1 (Seite 51)
  14. 14,0 14,1 Der Spalt Band 1 (Seite 62)
  15. 15,0 15,1 Der Spalt Band 1 (Seite 70)
  16. Der Spalt Band 1 (Seite 76)
  17. Der Spalt Band 2 (Seite 7 ff.)
  18. Der Spalt Band 2 (Seite 7-11)
  19. 19,0 19,1 19,2 19,3 Der Spalt Band 2 (Seite 19-22)
  20. 20,0 20,1 20,2 Der Spalt Band 2 (Seite 23 f.)
  21. Der Spalt Band 2 (Seite 27)
  22. Der Spalt Band 2 (Seite 28-31)
  23. Der Spalt Band 2 (Seite 37-40)
  24. Der Spalt Band 2 (Seite 71 ff.)
  25. Der Spalt Band 3 (Seite 9)
  26. 26,0 26,1 Der Spalt Band 3 (Seite 21)
  27. 27,0 27,1 Der Spalt Band 3 (Seite 23)
  28. 28,0 28,1 28,2 Der Spalt Band 3 (Seite 55)
  29. Der Spalt Band 3 (Seite 69)
  30. 30,0 30,1 30,2 Rauch und Schatten Band 2 (Seite 5 f.)
  31. Der Spalt Band 3 (Seite 75)
  32. Der Spalt Band 2 (Seite 11)
  33. 33,0 33,1 33,2 Der Spalt Band 2 (Seite 71)
  34. Der Spalt Band 1 (Seite 11)
  35. Der Spalt Band 2 (Seite 22)
  36. 36,0 36,1 Der Spalt Band 1 (Seite 26)
  37. Der Spalt Band 2 (Seite 30 f.)
  38. 38,0 38,1 Der Spalt Band 2 (Seite 20)
  39. Rauch und Schatten Band 2 (Seite 5)
  40. Der Spalt Band 2 (Seite 72 f.)
  41. Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 71)

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Jingbo
Advertisement