Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Wissenssucher mit Schriftrolle Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf dem Avatar-Wiki, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.
Erläuterung: Quellen, Aussehen/Charakter/Beziehungen Quamboq (Diskussion) 14:18, 23. Jul. 2020 (UTC)

Jesa war eine ehemalige Luftnomadin, die die Lufttempel verließ und ein Leben als Daofei begann. Sie war die Mutter des späteren Avatars Kyoshi.

Geschichte[]

Jesa wurde als Luftnomadin geboren. Auf Reisen durch die Welt lernte sie jedoch den Daofei Hark kennen und verliebte sich in ihn. Sie entschied sich, ihr früheres Leben hinter sich zu lassen und seine Lebensart als Gesetzloser anzunehmen, wobei sie auch ihre Luftbändiger-Tätowierungen mit Schlangentattoos übermalte. Sie stieg in den Daofei-Kreisen schnell auf und gründete später selbst eine eigene Daofei-Bande. Hark und sie bildeten mit der Wasserbändigerin Kirima und dem Erdbändiger Wong schließlich die Fliegende Operngesellschaft, eine herausstechende Gruppierung, da Daofei normalerweise nicht ausschließlich aus Bändigern bestanden.[1]

Mit Hark bekam Jesa 312 VG eine Tochter, die sie Kyoshi nannten. Als Kyoshi noch keine sieben Jahre alt war, entschieden ihre Eltern sich allerdings dafür, sie in einem Bauerndorf zurückzulassen, um ihr ein Leben als Daofei zu ersparen. Jesa hinterließ ihr eine Kiste mit ihren Kampffächern und einem Behälter mit Schminke.[2]

Einige Jahre später fanden sie in einem Dorf in der Si Wong einen Jungen namens Lek, der dort verzweifelt versucht hatte, seinen Freund aus einem Schandkorb zu befreien. Jesa und Hark zogen den Jungen wie ihr eigenes Kind auf.[3]

Im Jahr 299 VG starb sie an Fieber.[4]

Aussehen[]

Persönlichkeit[]

Fähigkeiten[]

Beziehungen[]

Hark[]

Kyoshi[]

Lao Ge[]

Familie[]

Hark
Jesa
Kyoshi
Koko

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. Die Vereinbarung, Der Aufstieg von Kyoshi (Seite 239f.)
  2. Die Einführung, Der Aufstieg von Kyoshi (Seite 207ff.)
  3. Erinnerungen, Der Aufstieg von Kyoshi (Seite 446)
  4. Die Einführung, Der Aufstieg von Kyoshi (Seite 213)
Advertisement