Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Qoute1 (Weiß) Überlegt euch eure Wahl gut, denn so einen fliegenden Bison hat man sein Leben lang als Gefährten. Qoute2 (Weiß)
— Schwester Iio zu den Luftnomadenkindern (Quelle)

Schwester Iio[Anm. 1] war eine Luftnomadin und half Aang dabei, seinen Bison für das Leben auszusuchen.[1]

Geschichte[]

Vor dem Hundertjährigen Krieg half Schwester Iio den Luftbändigerkindern, darunter Aang, eine soziale Bindung zu jungen Himmelsbisons aufzubauen. Dazu gab sie jedem Luftbändigerkind einen Apfel. Zudem erklärte sie ihnen, dass ein Bison sorgfältig zu wählen sei, weil „ein Bison ein Begleiter für das Leben ist“.[1]

Sie war die höchste Mutter Oberin des Östlichen Lufttempels.[2]

Aussehen[]

Schwester Iio sah nie älter aus als 45 Jahre, obwohl sie mindestens 87 Jahre alt wurde[2] Schaute sie jedoch hinauf, hatte ihr Gesicht leichte Falten. Sie hatte markante Wangenknochen und ein spitzes Kinn. Ihr Haaransatz war wie bei den Nonnen zur damaligen Zeit üblich rasiert. Als Zeichen eines Meisters trug sie die Pfeiltätowierungen der Luftnomaden. Zudem hatte sie blaue Augen.[1]

Sie hatte eine schlanke Statur und trug die Kleidung der Nonnen, die zudem helle Streifen von der Schulter herab besaß. Zudem trug sie eine doppelte Perlenhalskette mit einer kleinen Holzscheibe, auf der drei Wirbel eingeritzt waren.[1]

Persönlichkeit[]

Iio war eine ruhige, liebevolle Nonne, die die Kinder sorgfältig auf die Wahl ihres Bisons vorbereitete.[1] Gleichzeitig war sie auch fröhlich und unbekümmert.[2]

Fähigkeiten[]

Luftbändigen[]

Die Pfeiltätowierungen wiesen sie als Luftbändigungsmeisterin aus. Sie soll zudem eine großartige Luftballspielerin gewesen sein. Beim Spiel mit ihr musste man aufpassen, dass man die Hose nicht verlor.[2]

Tierpflege[]

Wie man an ihrer Aufgabe, den Kindern bei der Wahl des Bisons zu helfen, erkennen kann, konnte sie gut mit Himmelsbisons umgehen.[1]

Hinter den Kulissen[]

Synchronisation[]

Im Deutschen wurde Iio von Iris Artajo gesprochen.[3]

Produktionsnotizen[]

  • Ihr Name wird auf Englisch wie „Ai-oh“ ausgesprochen.[2]

Trivia[]

  • Wie die korrekte deutsche Aussprache ihres Namens lautet, ist unbekannt.
  • In vielen Ländern wurde und wird Iio als Lio geschrieben. Auch hier im Deutschen. Der Fehler rührt vermutlich daher, dass das kleine l dem großen I recht ähnlich sieht.
  • Sie ist die einzige namentlich bekannte Luftnomadin neben Yangchen in Avatar – Der Herr der Elemente.
  • Die genaue Todesursache, also ob sie vor dem Genozid oder während diesem gestorben ist, ist unbekannt.

Anmerkungen[]

  1. 1,0 1,1 Großes i, kein kleines L!

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Armer Appa
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 The Lost Lore of Avatar Aang (Archiv von nick.com). Iio
  3. H8149. Synchron-Forum, 28.08.2018. 2x16: Armer Appa (Appa's Lost Days) (Abgerufen: 14.03.2020)

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Iio
Advertisement