Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-asa
Qoute1 (Weiß) Azulon, [...] unser unvergleichlicher Eroberer der Hu-Xin-Provinzen. Qoute2 (Weiß)
— Ein Feuerweise über Azulon bei der Einäscherung seines Leichnams (Quelle)

Die Hu-Xin-Provinzen waren bzw. Hu Xin[1] war eine verwaltungstechnische Region im Erdkönigreich, die im Hundertjährigen Krieg von der Feuernation erobert wurde.[2]

Geschichte[]

Azulon eroberte irgendwann vor 95 NG auf äußerst gekonnte Weise die Provinzen für die Feuernation.[2]

Geographie[]

Lage[]

Die Provinzen lagen im Erdkönigreich.[2]

Infrastruktur[]

Das Dorf Mesose lag in Hu Xin.[1]

Politik[]

Die Provinzen wurden ursprünglich vom Erdkönigreich verwaltet, nach der Eroberung von der Feuernation.[2] Später zog sich die Feuernation aus allen eroberten Gebieten zurück.[3]

Hinter den Kulissen[]

Trivia[]

  • Ob die Provinzen zu den früheren Eroberungen gehörten und damit zu denen, die wegen wegen Widerstand gegen die Bewegung zur Wiederherstellung der Harmonie später die Vereinte Republik der Nationen bilden würden, oder weiter im Inland und damit wieder an das Erdkönigreich angeschlossen wurden, ist unbekannt.
  • Auf dem offiziellen YouTube-Kanal werden sie in einem Video „Hew Sin Provinces“ geschrieben.[4] Dies gilt auch für Untertitel zur Serie auf Netflix und iTunes.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 Stimmen der Vergangenheit, Der Aufstieg von Yangchen (Seite 8)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Zukos Erinnerungen
  3. Das Versprechen Band 1 (Seite 9)
  4. Avatar: The Last Airbender. YouTube, 28.11.2020. [The Complete History of the HUNDRED YEAR WAR in Avatar and The Legend of Korra! 🔥 15.05.2024]
Advertisement