Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-asa
Motivationsbändiger-Stirnband Der Name des Artikels stammt aus der Fangemeinde und ist nur ein Platzhaltername. Eine offizielle Bezeichnung existiert nicht.

Hitzeleitung ist eine Feuerbändigungsfigur, die eine Form der Hitzekontrollierung darstellt, mit der man Hitze umleiten kann.

Geschichte[]

Beim Vulkanausbruch auf Rokus Insel im Jahre 12 VG nutzte Feuerlord Zosin die Technik, um vulkanische Lava abzukühlen.

Anwendung[]

Zosin beginnt die Hitzeleitung

Beginn der Hitzeleitungsfigur.

Der Anwender nimmt austretende Hitze in seinen Körper auf, indem er beide Arme zu einer Seite hält und dann den seitenfremden Arm zur anderen Seite zieht. Auf der angestammten Seite des Armes lässt er die Hitze dann aus seinen Fingerspitzen nach außen treten. Die Hitze wandert also von den Fingerspitzen des einen ausgestreckten Arms durch den Körper in den anderen Arm und dort schließlich wieder durch die Fingerspitzen hinaus.

Anwender[]

Zosin bei der Hitzeleitung

Zosin bei der Hitzeleitung.

  • Zosin: Um Lava zu erkalten, nutzte Zosin diese Technik beim Vulkanausbruch.

Quelle[]

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Hitzeleitung
Advertisement