Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Der Hai-Riyo ist ein hoher Berg in der Geisterwelt. Auf diesem befindet sich das Nest des Drachenvogels.

Geschichte[]

Um einen verletzten Drachenvogel zu seinem Nest zurückzubringen, musste Korra den Berg besteigen.

Auf ihrem Weg nach oben begegnete sie dunklen Löwenhunden. Da Korras Angst sie in diese Gestalt versetze, suchte sie nach ihrem inneren Licht. So wurden die Geister wieder friedlich und die dunklen Wolken, die sich auf dem Berg angesammelt hatten, verschwanden.

Mit Hilfe der Löwenhunde war Korra in der Lage das verletzte Drachenvogelbaby zurück zu seinem Nest und seinen Geschwistern zu bringen. Sobald die Babys vereint waren, verwandelten sie sich in einen erwachsenen Drachenvogel und dieser erlaubte Korra, auf seinen Rücken zu steigen und auf ihm zu fliegen.

Beschreibung[]

Der Berg liegt in der Nähe von Irohs Teeladen. Durch negative Energie können dunkle Wolken den Berg umgeben. Außerdem verwandeln sich die dortigen Geister aufgrund dessen in dunkle Geister.

Auf dem Weg zur Bergspitze sind einige Löwenhunde zu entdecken.

Tiere[]

  • Drachenvögel
  • Löwenhunde

Trivia[]

  • Der Hai-Riyo ist ein Vogel-Drache-Hybrid. Dieser wird sowohl in der chinesischen, als auch in der japanischen Mythologie erwähnt.

Quellen[]

Advertisement