Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-asa

Gyemtsen war eine Nonne der Luftnomaden, die Anfang des 3. Jahrhunderts VG[1] eine Daofei-Gruppe verfolgte.[2]

Geschichte[]

Nachdem ihre Schwester bei der Verteidigung des Singenden Weges durch die Hände der Geistertiger starb, verließ Gyemtsen ihre Position als Luftbändigungslehrerin und folgte ihr nach. Sie jagte die Mörder ihrer Schwester und geriet dabei in einen Interessenskonflikt zwischen Wunsch nach Rache und Einhaltung der Ideale der Luftnomaden. Sie kam der Versuchung immer näher, die Daofei mit Gewalt zu vertreiben.[2]

Persönlichkeit[]

Gyemtsen kämpfte gegen ihren inneren Drang, Rache zu nehmen an den Daofei, jagte sie aber durch den Ort, mit dem Ziel der Vertreibung. Die Frustration führte zu einer gewissen Gewaltbereitschaft.[2]

Fähigkeiten[]

Gyemtsen war eine gefragte Luftbändigungslehrerin.[2]

Beziehungen[]

Geistertiger[]

Der Tod der Schwester Gyemtsens, begangen durch die Geistertiger, führte zu einer Jagd durch die Nonne auf diese, welche die Ethik der Luftnomaden immer mehr vergessen ließ. Die Daofei flohen vor der Nonne.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 32)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 41)
Advertisement