Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Disambig Dieser Artikel behandelt das Gericht; für die Pflanze siehe Seepflaume.
Qoute1 (Weiß) Nicht zu fassen, Gekochte Seepflaumen! Qoute2 (Weiß)
— Katara entdeckt den Eintopf in Batos Unterkunft (Quelle)

Gekochte Seepflaumen ist ein traditioneller, sehr beliebter, Eintopf des Südlichen Wasserstamms.[2]

Geschichte[]

Sokka, Katara und Aang trafen am Strand in der Nähe vom Kloster auf Bato, welcher sie daraufhin einlud, ihn zu seiner Unterkunft im Kloster zu begleiten. Als sie die Unterkunft betraten, entdeckte Katara einen Topf mit gekochten Seepflaumen, wovon sie sich und den anderen gleich eine Schüssel vollmachte. Sokka und Katara schmeckte das traditionelle Essen vom Südlichen Wasserstamm sehr gut, doch Aang probierte zum ersten Mal das Gericht und war sichtlich nicht begeistert von dem Geruch der Seepflaumen, weshalb er die Schüssel zur Seite stellte. Momo probierte neugierig von der Speise, war jedoch auch nicht angetan von dem Geschmack und spuckte es wieder aus. Aang verließ für einige Zeit die Unterkunft und als er wieder zu Bato, Katara und Sokka in die Unterkunft zurückkehrte, sagte er, er könnte noch ein paar von den köstlichen Seepflaumen vertragen. Er schnappte sich eine Schüssel, steckte sich hastig mehrere Löffel des Eintopfs in den Mund, musste jedoch einen Teil wieder ausspucken. Aang versuchte so zu tun, als würde ihm das Essen schmecken, worauf er nur skeptische Blicke erntete.[1]

Als Team Avatar bei Hama im Gasthof unterkam, kochte diese ein ähnliches Gericht mit Meeresorangen anstatt von Seepflaumen, welches den gekochten Seepflaumen ähnlich sein sollte.[4]

Zubereitung[]

In den Eintopf werden Wasser, Seepflaumen und verschiedene Gewürze gegeben. Dadurch erhält er eine hellbraune Farbe.[1]

Verbreitung[]

Gekochte Seepflaumen wurden von Mitgliedern des Südlichen Wasserstamms gegessen. Von Aang konnte der Eintopf nicht genossen werden, was darauf schließen lässt, dass Bürger anderer Nationen das Gericht nicht kennen bzw. falls sie es einmal probieren, eher nicht genießen.[1]

Hinter den Kulissen[]

Zubereitung in Realität[]

Der offizielle englische YouTube-Kanal von Avatar hat ein Video veröffentlicht, in dem gezeigt wird, wie man gekochte Seepflaumen möglichst nah am, in der Serie gezeigten, Gericht zubereitet.[3]

Des Weiteren wurde das Gericht ins offizielle Kochbuch aufgenommen.

Trivia[]

  • Laut Sokka konnte Hakoda einen ganzen Topf gekochter Seepflaumen verdrücken.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Gekochten Seepflaumen
Advertisement