Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Qoute1 (Weiß) Falkilein, willkommen im Team Avatar. Ich heiße Sokka und ich bin dein neuer Besitzer. Und ich warne dich gleich, dass es bereits einen Lemuren in unserer Gruppe gibt, und ich möchte keinen Streit zwischen euch erleben. Qoute2 (Weiß)
— Sokka zu Falkilein

Falkilein war Sokkas Botenfalke. Er wird von Sokka als fauler Falke bezeichnet, obwohl er ohne Training Nachrichten und Briefe in einem bestimmten Radius transportieren konnte. Falkilein scheint eine kleine Rivalität mit Momo zu haben, da sie ständig in einen Streit geraten. Als neues Teammitglied ist er loyal zu seinem Herren Sokka und scheint auch dessen Anweisungen zu verstehen.

Geschichte[]

Sokka kaufte Falkilein in einer Stadt der Feuernation mit dem Geld von Tophs Betrügereien. Er hatte gehofft, dass er so eine Nachricht an Kanna und seine Verwandten schicken könnte. Jedoch weigerte sich der Falke, indem er mit seinem Kopf schüttelte, als er die Anweisung bekam, zum Südpol zu fliegen.

Als Katara und Toph nach einem Streit über Tophs Betrugsspielchen und Kataras mütterliche Art nicht mehr miteinander redeten, hatte Sokka eine Idee seinen Falken auszuprobieren: Um ihren Streit zu schlichten, schickte er eine Nachricht "von Toph" an Katara. Diese erkannte jedoch sofort, dass es eine Nachricht von Sokka war, da Toph durch ihre Blindheit überhaupt nicht schreiben konnte. Daraufhin schlug Aang vor, stattdessen eine Nachricht von Katara an Toph zu schicken, worauf Sokka nur entgegnete, dass sie dann ein ähnliches Problem hätten.

Nachdem Team Avatar die Stadt hinter sich gelassen und Toph und Katara sich wieder vertragen hatten, bat Toph Katara um ihre Hilfe, um einen Brief an ihre Eltern zu schreiben. Als die Mädchen fertig waren, schickten sie Falkilein auf den Weg nach Gaoling - offensichtlich ohne Sokkas Einwilligung, da sich dieser nach Falkileins Verbleib erkundigte.

Nachdem er Tophs Nachricht überbracht hatte, ist Falkilein nie mehr zu der Gruppe zurückgekehrt, aber es lässt sich vermuten, dass er im Anwesen der Beifongs ein neues zu Hause gefunden hat.

Auftritt[]

Avatar – Der Herr der Elemente[]

Buch III - Feuer[]


Trivia[]

  • In der nicht ausgestrahlten Pilotfolge besaß Zuko einen Falken, der als Erzfeind Momos geplant war. Diese Idee wurde schließlich verworfen, mit Falkilein schaffte es das Konzept aber doch noch in die Serie.

Siehe auch[]

Advertisement