Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Beim Drachen-Ei handelte es sich um das Ei des Grünen Drachen. Der grüne Drache war ein Weibchen. Die Schale des Eies war violett.

Geschichte[]

Aang und sein Freund Kuzon wollten das Ei vor Räubern, die das Ei auf dem Schwarzmarkt verkaufen wollten, beschützen. Was schwierig war, denn die Räuber rannten gerade davon. Kuzon hielt den Räuber mit dem Ei auf und übergab es Aang. Glücklich liefen sie zu der besorgten Drachenmutter zurück um ihm das Ei zurückzubringen. Doch plötzlich fiel Aang das Ei aus den Händen. Beinahe wäre auf dem Boden aufgebrochen doch Aang konnte es noch in letzter Minute fangen. Zusammen mit Kuzon übergab Aang das Ei dessen Drachen-Mutter und sie gingen zurück.

Trivia[]

  • Es gibt eine Theorie, das außer diesem einen Ei auch noch ein weiteres in der Serie vorkommt, und zwar das Goldene Ei, das Zuko im Tempel der Sonnenkrieger anhob. Er sagte: „Es fühlt sich warm an.“
Advertisement