Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Disambig Dieser Artikel behandelt eine Episode; für das Ereignis siehe Tag der Schwarzen Sonne.

Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 1 ist das zehnte Kapitel des dritten Buches der Serie Avatar – Der Herr der Elemente.

Inhalt[]

Zusammenfassung[]

Die Invasion hat begonnen und die Invasionsgruppe von Team Avatar bekommt noch Unterstützung von Freunden, darunter Haru, Teo und einigen anderen, bekannten Gesichtern. Sie haben von Teos Vater U-Boote bekommen und Aang erhält einen neuen Gleiter. Doch als sie die Großen Tore von Azulon mit den U-Booten durchfahren wollen, wird Aang wieder einmal unsicher, denn er soll den Feuerlord allein besiegen. Als er gerade losfliegen will, lassen die anderen Aang und Katara alleine.

Zunächst schweigen die beiden sich peinlich berührt an. Doch dann reden sie miteinander. Als Aang sagt, dass er vielleicht nicht zurückkommen würde und Katara ihm sagen will, dass sie ihr Vertrauen in ihn setzt und er sowas nicht sagen soll, küsst Aang Katara zum Abschied auf den Mund und fliegt los. Als er jedoch in den königlichen Teil der Feuernation einflog, war niemand dort. Aang betritt den Tronsaal des Feuerlords aber der Feuerlord war nicht dort. Wird Aang Feuerlord Ozai finden und den Krieg somit beenden? Zur gleichen Zeit tobt draußen ein Kampf und Sokkas Vater wird verletzt. Daraufhin übernimmt Sokka das Kommando.

Handlung[]

folgt

Links[]

Advertisement