Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Disambig Dieser Artikel behandelt die Episode; für den namensgebenden Felspfad siehe Schlangenpass.

Der Schlangenpass oder alternativ Reise nach Ba Sing Se: Teil 1: Der Schlangenpass ist das 12. Kapitel des zweiten Buches der Serie Avatar – Der Herr der Elemente.

Handlung[]

Aang und seine Freunde wollen mit der Fähre nach Ba Sing Se reisen. Da sie keine Reisepässe besitzen, will ihnen die Dame am Schalter zuerst keine Tickets ausschreiben. Aber Toph kann sie ihnen, mithilfe eines besonderen Passes mit dem Siegel der Beifong-Familie, besorgen. Doch es kommt anders als geplant: Aang sieht, dass drei Flüchtlinge nicht an Bord gelassen werden, weil ihnen alles gestohlen wurde. Unter ihnen befindet sich auch eine hochschwangere Frau.

Er beschließt, sie auf dem Randweg zu begleiten, wobei Suki auch dabei sein wird. Ihre Route führt die Gruppe über den gefährlichen Schlangenpass, der zum Teil überflutet ist. Zuerst werden sie von Kriegsschiffen der Feuermarine angegriffen, können ihnen jedoch entkommen. Im Wasser lauert eine riesige Seeschlange auf die nichts ahnenden Reisenden. Mithilfe von Aangs und Kataras Bändigungsfähigkeiten können sie der Schlange schließlich auch entkommen. Derweil kommen sich Sokka und Suki auch näher und sie sind kurz davor, sich zu küssen. Als dann das Baby auf die Welt kommt und den Namen Hope bekommt, schöpft Aang auch neue Hoffnung, nachdem er so traurig über Appas Entführung war.

Hinter den Kulissen[]

Kontinuität[]

Produktionsnotizen[]

Fehler[]

Trivia[]

Links[]

Advertisement