Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki


Brief der Lösegeldforderung Dieser Artikel muss überarbeitet werden. Hilf mit!
Erläuterung: Zwischensequenzen auf Englisch Quamboq (Diskussion) 20:51, 17. Mai 2021 (UTC)


Das ist das Protokoll zur Folge Das Südlicht.

Shiro Shinobi Der südliche Wasserstamm wird belagert! Als Korra von einem dunklen Geist angegriffen wurde, war nur Unalaq in der Lage ihn anzuwehren. Darauf trennte sie sich von Tenzin und wählte Unalaq zu ihrem neuen spirituellen Meister. Sie blieb in Wasserstamm, während Tenzin mit seiner Familie Urlaub am südlichen Lufttempel machen. Wird Korra es schaffen, die Harmonie zwischen Menschen und Geister wiederherzustellen?
The camera pans down to reveal a shot of the Glacier Spirits festival. A dark spirit appears on a nearby cliff, and looks out over the festival. Cut to the camel yak stables, as Korra rides in on Naga, with Unalaq waiting for her. Korra dismounts Naga and approaches her uncle.
Unalaq So früh schon?
Korra Das wundert Euch? Ich bin Feuer und Flamme das Kämpfen gegen die Geister zu erlernen.
Unalaq [Places his arm on her shoulder.] Es geht mir nicht um den Kampf gegen Geister, sondern um die Weiterentwicklung deiner Spiritualität. Wir begeben uns an einer sehr entlegenen Ort; das lang vergessene spirituelle Zentrum deines Stammes: an den Südpol.
Korra Ihr habt vor mich am Südpol zu trainieren?
Unalaq Wir werden weit mehr tun als nur trainieren. Die Menschen des Südens haben die Geister vernachlässigt und droht ihnnen eine dunklen Gefahr. Wenn es so weitergeht, wird sie unseren Stamm zerstören. Das müssen wir verhindern. Der südliche Wasserstamm braucht dir dringend.
Korra [Begeistert] Ein Abenteuer-Trip zum Südpol? Na dann mal los!
The scene changes to a shot of the Southern Air Temple, which comes into focus through the clouds. Oogi flies into shot heading for the temple, with Tenzin and his family riding on him.
Tenzin Da ist er, der südliche Lufttempel. Großartig, nicht wahr?
The scene changes again to two Air Acolytes, one of whom is sweeping, while the other feeds three ring-tailed lemurs. They turn in surprise as Oogi flies in, and as he lands, three Acolytes walk toward the bison, two of them carrying a large case.
Shung Meister Tenzin, willkommen!
Tenzin Wie schön Euch wiederzusehen, Abt Shung. [He and Pema bow toward the abbot.]
Shung Benötigt Ihr irgendetwas Wasser oder Löwenzahnblätter? Vielleicht möchtet Ihr Eueres inneres Zentrum bei einer Meditation im Garten stärken.
Tenzin Nein Danke, ich benötige nichts.
Shung Da musst Ihr wohl die ehewürdige Pema sein! Bitte nehmen diese Geschenke an. [Shung reaches into the case, and pulls out an odd contraption, which he hands to Tenzin.] Dies ist ein Antikes Haarschneidegerät für Luftbändigern, das wir extra für Euch restoriert haben.
Tenzin Oh... [Unsure of how to respond.] verstehe.
Shung Und für Euch, Pema! [He hands Pema a massive bouquet of flowers.] Haben wir auf einem Berg diese Blumen gepflügt, als Schmuck für Euer Zimmer.
Pema [In a similar manner as Tenzin's response.] Das ist... sehr freundlich. Das war doch nicht nötig.
Shung Oh doch! Es ist uns eine Freude und eine Ehre. Alles erdenkliche für die Mutter der neuen Generation von Luftbändigern.
Ikki [As a female Acolyte hands a book to Jinora as a gift.] Nein! [Ikki snatches away the book.] Das ist mein Geschenk!
Jinora Du liest doch überhaupt nicht gern!
Ikki [Sticks her tongue out.] Eeeh!
Pema [Slightly embarrassed. Wearing a smile.] Ja, das ist sie, [Smile falters] die neue Generation von Luftbändigern.
Meelo appears from behind the three Acolytes and jumps on the abbot's back, a lemur held in his hands.
Meelo [Aufgeregt] Mama, Papa, guckt mal! Mein erst eigener Lemur! Ich glaube, ich nenne ihn Poki!
The lemur flies away, and Meelo jumps down from the abbot and forms an air scooter to chase after the creature.
Meelo Poki, bleib hier!
Kya and Bumi are still by Oogi, unloading supplies from his saddle. Kya tosses some bags down, which hit Bumi, and he grunts. Kya drops down from on top of the sky bison, and Bumi sighs.
Bumi [Somewhat frustratedly at a nearby Air Acolyte.] Hilft uns hier vielleicht mal jemand?
Acolyte [Just noticing the two siblings, she turns around and stops sweeping.] Verzeihung. Ich dachte, Sie wären die Diener. [Bumi and Kya make angry faces.]
Bumi [Frustriert] Dann hören Sie mal, wir sind Tenzins Geschwister.
Acolyte [Schokiert] Was? Avatar Aang hatte noch mehr Kinder? [Excitedly.] Es gibt noch mehr Luftbändigern auf der Welt?
Kya [Ruhig, aber verärgert] Wir sind keine Luftbändigern.
Acolyte Oh... [Bows.] Enstchuldigen Sie.
Bumi and Kya looks a little confused, before pouting and glancing at each other. The scene switches to Korra saddling up Naga, as Mako helps her pack supplies.
Korra Ich dachte, Bolin wollte auch kommen.
Mako Ja, wollte er auch. Aber darum kann ich mich nicht kümmern. Ich will, dass du alles hast, um wohlbehalten abzukommen.
Korra [Sarcastically, but with a smile.] Danke, du Expeditionsexperte. Ich schaff' das schon.
Korra hears a sound and turns her head around to see Tonraq pulling up on a snowmobile. Unalaq, who has been packing, notices Tonraq and scowls, before approaching his brother.
Unalaq Was willst du hier, Tonraq?
Tonraq Ich höre, du willst mit Korra zum Südpol. [Crosses arms] Ich komme mit.
Unalaq [Wütend] Auf gar keinen Fall. Du lenkst sie bloß ab und stehst dir bei ihrem vorkommenden andauernden Weg.
Tonraq Meine Tochter wird auf keinen Fall ohne mich fahren! Schließlich muss jemand auf sie aufpassen.
Korra [Korra rides up to them on Naga, Mako sitting behind her.] Papa, wieso glaubst du immer zu wissen, was das Beste für mich ist?
Unalaq Dein Vater weiß nicht, was er tut. Die traurige Wahrheit ist, dass es Männer wie er sind, die die Welt aus dem Gleichgewicht gebracht haben. Er hat meine Warnungen schon immer ignoriert und nichts dazu gelernt.
Korra Was ist denn damals geschehen?
Tonraq Das tut nichts zur Sache. Jetzt fällt nur der Ewigsturm.
Mako Der Ewigsturm?
Tonraq Ein gewaltiger Eissturm, der seit Jahrzehnten am Südpol wütet. [To Unalaq; stubbornly.] Ich komme mit. Oder denkst du, du kannst mich daran hindern?
The camera cuts to a close-up of Unalaq, followed by Tonraq, as they glare at each other. Tonraq looks to his left, however, when Bolin shouts at them from a distance.
Bolin [Voice-over.] Leute! Wartet auf mich!
Bolin zooms in on a snowmobile with an attached sidecar, wearing a new snowsuit. Cut to a confused Mako and Korra as they trail Bolin's arrival with their eyes before turning completely to face him as he pulls up next to them.
Bolin Na, was sagt ihr? [Rests his elbow on the throttle.] Der Gäste hier hat Stil, oder? [He accidentally turns the throttle causing the vehicle to jerk forward, but promptly stops the vehicle.] Oh! Ok, sorry, also, an das Gas muss ich mich noch gewöhnen.
Mako Äh... wo hast du denn das Teil her?
Bolin Von Varrick; der ist so toll! Von ihm habe ich auch diesen Schneeanzug. Er ist aufblasbar, hat einer Heißung, Notleuchte und integrierte Probiertaschen. Soll ich mich verirren, überlebe ich damit mindestens... einen Monat! [Reaches into his snowsuit.] Jemanden gefällt getrocknete Gurkenkeks? [He pulls out several cucumberquat slices and offers them to the crowd.] Niemand? ... Hab' ich euer Gespräch gestört? [Pabu pops out of Bolin's suit and eats some of the cucumberquats.]
Korra [Stark] Nein, unser Gespräch war sowieso beendet. [To Tonraq.] Meinetwegen komm mit, Papa, aber stör uns nicht beim Training. [She rides away from the group, as Eska gets off of her camel yak and approaches Bolin.].
Eska Sag mal, hat dieser Seitenwagen Platzkapazität für zwei Passagiere?
Bolin [Flirting.] Aber klar doch. Und... wer soll denn fahren?
Cut to later that night. Bolin is driving the snowmobile while Desna and Eska sit together in the sidecar. Bolin looks upset with the circumstances, and Mako rides toward the trio on a camel yak.
Mako [Teasing.] Na, was sagt man dazu? Sieht aus, als ob--
Bolin [Irritiert.] Verzieh dich, Mako.
Korra [To Unalaq.] Und was machen wir, wenn wir am Südpol angekommen sind?
Unalaq Du wirst ein altes Tor zur Geisterwelt öffnen.
Korra Ähm... was war das g'rade?
Unalaq Am Südpol befindet sich ein Tor, das unsere Welt mit der Welt der Geister verbindet. Aber es ist seit langem geschlossen.
Korra Und deshalb greifen uns die bösen Geister an?
Unalaq Es gibt keine bösen Geister. Sie alle haben eine lichte und eine dunkle Seite. Aber wenn sie gestört werden, nimmt die Dunkelheit Überhand. [The Everstorm appears in the distance, and thunder from it is heard.] Doch öffnest du das Tor noch rechtzeitig, stellst du das Gleichgewicht wiederher.
Korra Was heißt das, noch rechtzeitig?
Unalaq Es gibt einen Grund, dass halt das Gletschergeisterfest am Tag der Wintersonnenwende endet. Am diesen Tag sind die spirituelle und die materielle Welt am nächsten. Nur dann kann der Avatar das Tor öffnen.
Korra Die Wintersonnenwende ist Morgen.
Unalaq Du sagst es. Und ein weiteres Jahr können wir keinesfalls warten.
A dark spirit appears in the distance, watching the group. Naga, sensing the creature, turns toward it and starts growling.
Korra Ruhig, Naga.
The fog begins to clear, and the dark spirit, now joined by two others, comes into view.
Bolin [Shrinking.] Was ist das denn?
Korra Dunkle Geister.
The fog picks up again, hiding the spirits from view once more.
Tonraq Lasst uns weiterziehen. Wir müssen ein sicheren Ort für unseres Lager suchen.
Tonraq drives away, and the scene cuts to a roaring fire, the group huddled around it for warmth.
Korra Onkel, was denkt Ihr warum uns die dunkle Geister folgen?
Bolin Könntet ihr über was anderes reden als über Geister? [Scoots next to Eska and grabs her arm.]
Mako Mein Bruder mag Geistergeschichte nicht so.
Eska [Trocken] Keine Angst. Ich werde dich beschützen, mein kleines Krötenentchen.
Bolin Danke.
Unalaq Leider ist das keine Geistergeschichte. Das ist die Wirklichkeit. [Bolin gasps and closes his hood] Die Geister sind erzürnt, weil dein Vater hier ist. [Looks toward his brother; to Korra.] Hast du dich nie gefragt wieso dein Vater am Südpol gelandet ist? Wieso er dir nie seine Heimat in Norden gezeigt hat?
Tonraq Unalaq, das gehört jetzt nicht hierher.
Unalaq Du hast Recht. Du hättest das ihr viel früher erzählt sollen.
Korra Was meint er, Vater?
Tonraq [Sighs.] Ich habe den Nordpol verlassen weil ich... verbannt wurden bin.
Korra Du wurdest aus dem Norden verbannt? Wieso denn?
Tonraq Weil ich fast den gesamten Stamm ausgelöscht habe.[He continues his narration, as the scene changes to a younger looking Tonraq.] Vor zwanzig Jahren war ich ein General in nordlichen Wasserstamm, eingeschworen mein Volk zu beschützen.
Young Unalaq [Rides in to young Tonraq's camp.] Bruder, wir werden angegriffen!
Tonraq gets upset and charges out, as the scene changes to a damaged Northern Water Tribe, several plumes of smoke visible in the distance. The scene changes to inside the city, as the people attempt to defend themselves against the barbarians. One of the barbarians is hit from behind by a stream of water, revealed to be Tonraq, who has entered the city with two other water Tribe soldiers. Tonraq bends water from a nearby river in preparation for a second attack.

The scene changes to outside the city, the barbarians in retreat, followed closely by Tonraq and his men.

Tonraq [Voice-over.] Ich jagte die Angreifern aus der Stadt, weit in der eisigen Tundra hinein.
Tonraq yells as he and his men chase the barbarians. Cut back to Unalaq, who watches his older brother leave from the entrance to the city. Cut back to Tonraq and his men, who have a reached a large forest situated in the tundra. Cut to inside the forest.
Tonraq [Voice-over.] Wir folgten ihnen bis tief in einem uralten Wald. Es ging die Sage, der Wald sei von Geister bewohnt, und diese Barbaren dachten wir würden sie an einem solchen magischen Ort nicht angreifen. Sie irrten sich.
The barbarians are shown hiding behind trees. Three Northern waterbenders suddenly appear and summon a large wave, which crashes into the forest and washes away many barbarians. Tonraq is shown blasting unseen barbarians with three water attacks. Next, the Northern soldiers are seen marching the captured barbarians away from the now flooded forest, which is seen in the background. Tonraq continues narrating.
Tonraq [Voice-over.] Wir konnten die Barbaren gefangen nehmen. Aber beim Kampf mit ihnen, wurde der Wald zerstört. [Shown awakening in his bedroom.] Mir war nicht klar, was ich damit angerichtet hatte. [Jumps from his bed and runs to a window overlooking the city.] Zornige Geister, die jetzt keine Heimat mehr hatten, kammen in die Stadt.
Two tribesmen are running from a large dark spirit. Tonraq attacks the spirit with two water whips, and jumps aside when the spirit attacks with its arm.
Tonraq [Voice-over.] Sie drohten alles zu zerstören.
The dark spirit prepares to attack Tonraq once more, but stops as water surrounds it before glowing. Camera pans to Unalaq waterbending. Cut to a further view where four spirits are surrounded with the same glowing water, before changing to a golden color. Cut to the spirits returning to the spirit forest before disappearing. Cut back to Unalaq as he ceases his waterbending.
Tonraq [Voice-over.] Unalaq gelang es, die Geister wieder wegzuschicken. Aber der Schaden... war bereits groß. [Cut to an aerial view of a damaged Northern Water Tribe, before changing to the throne room, where Tonraq's father is seated with Unalaq next to him, and Tonraq standing beneath a flight of stairs.] Da ich an den Zerstören Schuld trug, verbannte mich mein Vater von nordlichen Wasserstamm.
Cut to Unalaq, who watches on as his brother is banished. Cut to outside the city, as Tonraq sails away from his home. Cut to a closer view of Tonraq, who looks down dejectedly, before turning toward the horizon.
Tonraq [Voice-over.] So kamm ich in den Süden und fing ein neues Leben an.
Cut back to the present time, as Tonraq bows his head in shame. He turns around, and faces the rest of the group.
Bolin A-ha... dann hätten Sie eigentlich das Oberhaupt werden sollen [Gestures to Tonraq.], aber das Sie nicht mehr da waren, es ist er [Gestures to Unalaq.] es geworden. Kein Wunder, dass es Sie sich nicht so gut verstehen. [Mako elbows him.] Aw! Was denn? So war's doch, oder nicht?
Korra [Standing in anger.] Ich kann nicht glauben, dass du mir das verschwiegen hast.
Tonraq Ich habe Schande über meine Familie gebracht und wollte dich schützen.
Korra Das sagst du doch immer, wenn du mir was verheimlichst, das ist angeblich immer zu meinem Schutz. Ich hab' die Nase voll, von dir geschützt zu werden! [Turns away.]
Tonraq Korra!
Cut to a far view of the Southern Air Temple. Cut to Jinora and Tenzin entering the inner sanctuary, which is filled with Avatar statues.
Jinora Ach... der Statuensaal.
Tenzin Ganz Recht, Jinora. Im gesamten südlichen Lufttempel der am meisten geheiligte Ort. [Cut to a closer view of the statues, as the camera pans up to reveal the various levels.] Hier findest du die Statuen aller Avatare, die je gelebt haben. [Cut back to Tenzin, who suddenly looks around the statue room.] Je... wo sind denn deine Geschwister?
Meelo and Ikki appear behind Tenzin, racing each other on air scooters. The wake from their bending causes Tenzin's robes to blow up and cover his head.
Meelo Du kriegst mich nicht! Ich bin der beste Luftballe-Fahrer aller Zeiten! [Trips over and crashes into a statue.] Auch!
Tenzin [Schockiert.] Meelo!
Tenzin runs to tend to his son. Jinora walks forward to the statue of her grandfather, Avatar Aang, and looks at it in awe. Cut to a close-up of Aang's statue, as the two airbenders lock gazes. Cut to a close-up of Jinora's eye, which dilates suddenly. She looks behind, the camera following her gaze, but there is no one there.

Cut to the Southern tundra, a small group of travelers just visible in the white snow. Cut to Korra riding on Naga, an angry look on her face. Tonraq pulls up next to his daughter on his snowmobile.

Tonraq Korra! Ich verstehe, dass du wütend auf mich bist. Aber ich möchte nicht, dass du dieselbe Fehler machst wie ich. Ich hätte niemals in diesen Wald gehen dürfen. Genau wie ihr jetzt nicht in Südpol fahren sollt. Die spirituelle und materielle Welt sollten getrennt bleiben.
Korra [Moves forward and turns around, intercepting her father.] Es ist doch g'rade meine Aufgabe, die Verbindung zwischen den Geisten und den Menschen wiederherzustellen. Ich könnte endlich mal zeigen, was in mir steckt.
Tonraq [Streng] Du weißt doch gar nicht, ob es stimmt, was Unalaq sagt.
Unalaq [Stopping his camel between the two of them; defensively.] Möchtest du Beweise? Dann schau zum Himmel. Dort, wo ich herkomme, sind die Geister friedlich, und da hellen die Nachthimmel.
Korra Ihr meint das Nordlicht?
Unalaq Ja. Früher gab es auch am Süden solch ein Licht. Während des Hundertjährige Krieges wird die Harmonie verloren und das Licht ist verschwunden. Als der Krieg endete, half der Norden dabei den Süden, wieder aufzubauen. Aber nur materiell, spirituell nicht. Jetzt tanzen die Geister nicht mehr in euren Himmel. Es ist Dunkel, und die Geister toben im Ewigsturm.
Mako [Shouting to the rest of the group.] Ich glaube, wir sind da.
Korra and Unalaq approach the edge of the cliff Mako has stopped at. Cut to a worried Korra, who gazes at the Everstorm raging in the distance. Cut to the team in the Everstorm, their hoods up to protect their faces against the icy wind. Korra stops and looks back, a roaring in the distance just audible over the wind. Cut to an aerial view of the team, as another, louder roar is heard.
Bolin ngstlich] Das sind keine Geister, oder?
Unalaq Los, wir müssen weiter. [Looks up as the angry spirits continue to roar.]
Bolin [Clutching his head.] Oh mann, das gefällt mir ganz nicht.
Mako Bolin, jetz reiß dich zusammen, kein Grund zur- [A dark spirit emerges from beneath his camel yak and grabs the supplies.] Panik!
Another dark spirit emerges beneath Naga and lands on her face. Cut to a dark spirit grabbing Unalaq's supplies and another which grabs Korra's supplies. Naga stands on her hind legs, causing Korra to fall from her seat, and chases after the spirit. Korra looks turns and sees a flying spirit emerge. Tonraq forms an ice wall to fend off the spirit but it flies above the wall. Cut to a larger spirit which is running directly at Korra.
Tonraq Pass auf, Korra!
Tonraq waterbends Korra away and attacks the spirit, but misses and is knocked aside. Another dark spirit enters Bolin's snow mobile.
Bolin [Erschrocken] Oh, jetzt ist er im Motor! [Engine explodes in gray smoke as the spirit exits. Bolin loses control of his snowmobile and speeds into the tundra with Desna and Eska.] Aaaahhhhh!
Cut to Korra and Mako fighting spirits with firebending. Korra somersaults out of the way and employs Unalaq's purifying move on one of the spirits. The spirit stops in a daze, but it manages to fight it, and pins Korra down. Before the spirit can continue its attack, it is purified by Unalaq and leaves. Mako walks over to Korra and helps her up.
Mako Bei euch alles in Ordnung?
Bolin Aaaahhhhh!
Cut to the back view of Bolin's snowmobile, which is hurtling away from the group. Cut to Bolin, who is holding onto the handle bars, a terrified look on his face, with Desna and Eska sat next to him, showing no emotion.
Bolin Ich kann nicht stoppen! [Eska and Desna jump off their seat and onto Bolin's back.]
Eska Ich rette dich.
Cut to the trio leaping off the snowmobile, which crashes into the cliff and explodes. Desna and Eska drop Bolin onto the snow, causing his snowsuit to inflate, revealing Pabu.
Bolin Gerettet!
Cut to Desna and Eska as they cover their feet in ice and gracefully slide down the slope back to the team. Cut to an inflated Bolin following the twins, before he is stopped by Mako.
Bolin Ähhh, kann mal jemand die Luft rauslassen? [Eska deflates Bolin with three ice spikes.] Danke.
Mako [Looking at their destroyed supplies.] Na, toll. Unsere Ausrüstung ist futsch. Und was sollen wir jetzt machen?
Tonraq Ich denke wir haben keine Wahl. Wir müssen wohl umkehren.
Unalaq Nein! Die Sonnenwende steht kurz bevor.Wir sind fast am Ziel.
Tonraq Diese Mission ist zu gefährlich. Wir müssen umkehren.
Korra [Streng] Nein, Vater, du wirst umkehren.
Cut to an aerial view of the team in the tundra. Cut to Mako and Tonraq, standing besides Tonraq's snowmobile.
Mako Machen Sie sich keine Sorgen. Ich passe für Sie gut auf Korra auf.
Tonraq Danke, Mako. [They shake hands.]
Cut to an irritated Korra, as Tonraq speeds off on his snowmobile.
Unalaq [To Korra.] Öffnen wir dieses Tor und führen wir deinen Vater und den ganzen südlichen Wasserstamm in den rechten Weg. Uns bleibt nicht viel Zeit.
Korra Woran warten wir noch?
Korra moves forward. Cut to an irritated Bolin, sat in the remains of his damaged snowmobile, which is being pulled by a camel yak ridden on by Eska and Desna. Cut to the entire team, before switching to Korra and Mako, who sit atop Naga.
Korra [Genervt] Sag mal, was hast du eigentlich vor Himmel meinem Vater versprochen?
Mako Gar nichts. Er macht sich Sorgen um dich, das ist alles.
Korra [Noch genervt] Manchmal frage ich mich schon auf wesen Seite du stehst.
Mako Warum geht's dir noch nicht? Wir allen wollen dir nur helfen, so gut es geht. Also vertraue uns bitte, wir sind für dich da.
Korra looks on to the South Pole.
Unalaq Wir sind am Ziel.
Cut to the interior of the South Pole, where there are a number of trees, their trunks covered in frozen ice.
Korra Die Bäume sind eingefroren.
Unalaq [Walks up to Korra.] Genau wie der magische Wald im Norden, den Tonraq damals zerstört hat.
Korra Und was soll ich jetzt tun?
Unalaq Du musst den Weg ins Herzen des Waldes finden, zum schlafenden Tor der Geisterwelt. Du bist jetzt allein auf dich gestellt.
Mako Moment mal, langsam. Sie geht auf keinen Fall alleine rein!
Bolin Ganz genau! Wenn sie geht, [Pabu emerges from Bolin's snowsuit.] gehen wir auch.
Unalaq Der Avatar muss allein gehen.
Korra Aber ich habe keinen Zugang zu den Geister. Manchmal denke ich sogar, sie hassen mich.
Unalaq Du musst ganz fest an dich glauben. Ich glaube an dich. [Korra turns away.] Was hast du denn?
Korra Ich habe mich so daran gewöhnt, dass man mir sagt, was ich tun soll. Aber ich habe ganz vergessen, wie es ist, wenn mir jemand vertraut, so wie Ihr. [Korra smiles at her uncle.]
Unalaq Korra, alle Avatare der Vergangenheit leben in dir weiter. Lass dich von ihnen führen. Sie alle werden dir helfen, das Licht im Dunkel zu finden. [Looks to the South Pole, a gaze which Korra follows.]
Korra [To Mako and Bolin.] Wartet hier. Ich komme schon zurecht.
Mako Viel Glück. [Pabu zwitschert]
Cut to Korra walking into the South Pole, while the rest of the team looks on.

Cut to Korra trudging deeper into the frozen forest with a look of uncertainty and fear. A snake-like dark spirit nears Korra and screeches, causing her to turn around. In the distance, two dark spirits charge toward Korra, causing her to gasp. She turns and starts to run from them, but they manage to catch her and begin to wrap themselves around her body and legs. One of the spirits attempts to attack Korra, but she defends herself with a blast of fire, and frees herself from the spirit wrapped around her with airbending. The spirits charge back at Korra, but she stops them with an ice wall. Korra turns from the spirits, and finds herself in a large cave, a glowing dome positioned in the center.

Korra [Approaching the glowing dome.] Das Tor zur Geisterwelt. Wahnsinn.
Cut to a room in the Southern Air Temple where Jinora, Ikki, and Meelo are asleep. Jinora awakens and walks through the hall of statues in a daze. Cut to a close-up of her face, as she breaks free from her daze in shock and surprise, finding herself in front of the statue of an unknown Avatar.
Jinora Welcher Avatar ist das denn?
Cut back to the spirit portal, as Korra stands over the dome, staring into it.
Korra Das Licht im Dunkel.
Cut to Korra as she readies her stance, and subsequently punches the frozen portal with airbending, but to no effect. Korra tries to firebend at the portal, but still with no results.
Korra Wieso geht es nicht auf?
Numerous dark spirits appear outside the hub and start attacking the roof, shocking Korra.
Korra [Continuously striking the portal with airbending.] Komm schon, Tor, geh auf!
Cut to the spirits as they manage to break through the roof. They charge toward Korra and grab her around the waist. Cut to Korra, a scared look on her face, as the spirits continue to tangle themselves around her. They start pulling Korra up toward the roof of the cave as she repeatedly firebends at the spirit portal, but again her attacks have no effect. Korra is dragged further upward, as more spirits wrap themselves around her arms, preventing her from continuing her attacks. She enters the Avatar State, allowing her to momentarily break free and drop toward the portal, but the spirits still manage to keep a hold of her. Korra struggles to reach the portal, reaching desperately with her hand, and finally manages to touch it with her finger. An orange ring forms from where she touched the portal, and the ground cracks beneath her, creating a blast that tosses Korra aside and dispels the spirits.

Cut to outside the South Pole, as a green beam of light rises and causes the southern lights to appear in the sky, while the Everstorm dissipates. Cut to Korra looking at the lights.

Korra Die Geister, sie tanzen am Himmel.
Cut to Jinora at the Southern Air Temple, staring in surprise as the statue she found herself in front begins to glow.

Cut back to the South Pole, as the team stare at the bright light that has emerged from the portal.

Mako Das ist ja nicht zu fassen.
Bolin Wie wunderschön. [Rubs his eyes.]
Cut to Unalaq looking ahead with a grin. Cut to Tonraq speeding away from the spirit forest. He stops his snowmobile and looks back at the lights.
Tonraq [Mit Stolz] Sie hat es geschafft.
Cut to Korra walking out of the forest.
Bolin [Runs to Korra.] Hey, Korra, da bist du ja. [To the rest of the group.] Sieht ihr? Korra ist wieder da! [He hugs Korra, but an ice wall separates them and brings Bolin back to face Eska.]
Eska Wieso stellst du körperlichen Kontakt zu einer anderen Frau her?
Bolin looks at Eska with a weak fearful laugh, before Eska melts the ice wall.
Korra [To Unalaq.] Alles, was Ihr gesagt hat, stimmt.
Unalaq Avatar Korra, du hast den ersten Schritt getan, die Harmonie in Süden wiederherzustellen. Bald auch auf der ganzen Welt.
Mako [Hugging Korra.] Du bist immer für eine Überraschung gut.
Korra Danke. Es tut mir leid, dass ich so eine Nervensäge gewesen bin. Es war alles so anstrengend und verwirrend. Avatar zu sein ist nicht leicht.
Mako [Jokingly.] Na, das soll eher erst dein Freund sein. [Nudges Korra before they hug.]
Cut to the team returning back to the Southern Water Tribe. Korra, Mako, and Unalaq look out to see a number of large battleships entering the harbor. Cut to troops marching in. Cut to the sea, where there are more battleships approaching the city.
Korra [To Unalaq.] Was machen denn Eure Truppen aus dem Norden hier?
Unalaq Das Tor der Geisterwelt zu öffnen war nur der erste Schritt, den südlichen Wasserstamm zurück auf dem rechten Pfad zu leiten. Es gibt noch reichlich zu tun, bis unsere beide Stämme wieder in Harmonie verein sein werden.
Cut to Korra's unsure face, as she looks ahead at the troops.
Fade to credits.
Advertisement