Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa

Dalja Ro war ein Admiral in der Feuermarine und Anführer der Hilfsflotte der Feuernation im ersten Jahrhundert nach dem Hundertjährigen Krieg.

Geschichte[]

Dalja Ro kam als Mädchen auf die Welt und besuchte später die Königliche Feuerakademie für Mädchen. Dort kam die Erkenntnis, dass Dalja sich nicht wirklich als Mädchen identifizierte und die Unterstützung der Klassenkameraden half Dalja, sich als Person weiterzuentwickeln. Nach dem Abschluss an der Akademie war Dalja als Admiral in der Feuermarine tätig.

Als es über ein Jahrzehnt später zu einem Vulkanausbruch kam, infolge dessen das Dorf an dem Fuß des Vulkans verwüstet wurde, leitete Dalja die Schiffe um, um Bürger zu retten und medizinische Hilfe zu leisten. Dieses Ereignis beeindruckte und inspirierte die Regierung der Feuernation so sehr, dass man Dalja damit beauftragte, eine Flotte zu organisieren, die sich der Hilfe von Bürgern während Katastrophen widmete. Dalja rekrutierte oft Absolventen von der Königlichen Feuerakademie für Mädchen. Dalja blieb weiterhin Admiral in der Feuermarine und betätigte sich in beiden Bereichen.

Persönlichkeit[]

Als Anführer der Hilfsflotte arbeitete Dalja engagiert und unermüdlich. Freiwillige, die ihre Hilfe anboten, wurden nie verwiesen und Dalja erwies sich insbesondere dankbar für die Anteilnahme von Bändigern anderer Nationen.

Fähigkeiten[]

Dalja bewies sich im Krisenmanagement und war in der Lage, schnell und effizient zu denken, um Schiffe nach Katastrophengebieten umzuleiten. Daljas Stellung als Admiral in der Feuermarine spricht für einen soliden Abschluss an der Akademie und den mit dem Dienstgrad einhergehenden fähigen Denkvermögen, Koordinationsgeschick und Disziplin.

Beziehungen[]

Königliche Feuerakademie für Mädchen[]

Die positive und aufbauende Erfahrung an der Akademie verhalf Dalja im späteren Leben zu der Person zu werden, die Dalja letztendlich wurde. Auch nach dem Ende der Schullaufbahn war Dalja gegenüber der Akademie positiv gesinnt und rekrutierte oft Absolventen.

Quellen[]

Advertisement