Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa
Qoute1 (Weiß) Won-Yee hat alle Dekorationen gemacht, so? So dass alles verkehrt herum aussieht und so? Genau wie der echte Tempel? Qoute2 (Weiß)
— Hei-Won erklärt die Architektur (Quelle)

Das Clubhaus des offiziellen Avatar-Aang-Fan-Clubs der Region Ba Sing Se ist ein Gebäude, das dem Avatar-Aang-Fan-Club in Ba Sing Se als Treffpunkt diente.[1]

Geschichte[]

Gründung des Clubs und Einrichtung des Clubhauses[]

Nach der Beendigung der Vorherrschaft der Feuernation in Ba Sing Se gründeten mehrere in Aang vernarrte Mädchen den Offiziellen Avatar-Aang-Fan-Club der Region Ba Sing Se.[2] Sie richteten sich ein Haus in der Stadt ein. Da sie fast alle Frauen waren, war ihr Motiv der Westliche Lufttempel und Won-Yee dekorierte es.[1]

Aangs Suche nach einer Unterkunft[]

Aang wird das Clubhaus gezeigt

Hei-Won zeigt Aang den Weg zum Clubhaus

Aang und Katara flogen nach Ba Sing se, um mit Erdkönig Kuei über die Kolonien der Feuernation zu sprechen.[3] Sie trafen abends in der Stadt ein und suchten eine Unterkunft zum Übernachten. Dabei trafen die beiden auf Hei-Won und Won-Yee. Hei-Won schlug vor, dass Aang und Katara im Clubhaus übernachten könnten. Aang wollte es sich anschauen. Etwas skeptisch, weil die Gestaltung nicht auf Anhieb offensichtlich war, war er dann doch sehr gerührt und wollte es besichtigen.[4]

Begegnung zwischen Aang und seinen Fans[]

Mitglieder schweben

Aang demonstriert den Mädchen des Clubs den Luftroller und lässt sie anschließend auf einigen schweben

Am nächsten Morgen führte Aang den Mitgliedern eine neue Technik vor, an der er zu der er Zeit arbeitete. Zuerst formte er einige Luftmurmeln und verwandelte sie anschließend in Luftroller, sodass alle Mädchen auf ihnen schweben konnten.[5]

Nachdem Won-Yee Yee-Li vorstellte, zeigte jene dem Avatar eine Luftbändigerflöte, die sie vor einiger Zeit bei einem Wanderhändler erworben hatte. Aang war drüber sehr erfreut. Er probierte diese gleich aus und alle erfreuten sich an dem schönen Klang der Flöte und tanzten. Kurz darauf verabschiedeten sich Aang und Katara wegen ihrer Mission vom Fan-Club. Aang dankte Katara für ihre Geduld, denn es hatte sich für ihn angefühlt, als ob er wieder Zuhause mit seinen Leuten wäre.[6]

Bauwerk[]

Lage[]

Das Clubhaus lag in Ba Sing Se.[1] Die Umgebung schließt auf den Unteren Ring.[Anm. 1][7][8]

Außenanlage[]

Der Vorgarten war nur Rasenfläche, durch den ein Weg mit Steinplatten zum Haus führte. Im Hintergrund befand sich eine Grünanlage mit Bambuswald.[9]

Architektur[]

Das Gebäude war ein einfaches, etwas heruntergekommenes und eingeschossiges Gebäude. Es hatte Risse im Mauerwerk und teilweise war der Putz abgeplatzt. Das Haus besaß eine Terrasse mit Stufenaufgang. Die Mauern waren grau, das Dach überwiegend grün mit goldenen Streifen an First und Ortgang.[9]

Die Fensterläden und das Vordach waren mit Stangen abgestützt, um die beabsichtigte Wirkung, dass alles verkehrt herum sei, zu erzielen. Dasselbe sollten auch an Giebel und Vordach verkehrt herum platzierte, orangefarbene Schirme hervorrufen.[9]

Auf dem Schirm an der Firstspitze und auf dem Vordach wuchsen Büsche. Weiterhin befanden sich Blumentöpfe auf der Terrasse und ein Banner mit den drei Spiralen, die die Luftnomaden symbolisierten, war rechts des Eingangs aufgehängt. Rote Laternen an der Fassade hingen hingegen richtig herum.[9]

Räumlichkeiten[]

Das Clubhaus bestand effektiv nur aus dem Hauptraum. Der Boden war mit Holzplatten gelegt, der bisweilen Löcher hatte, die provisorisch mit quergelegten Holzlatten abgesichert wurden.[10]

In der Mitte des Raumes war mit vier kniehohen Dekowänden in weiß und gelb ein Bereich markiert, der mit einem grünen Teppich ausgelegt war, auf dem zwei ineinander verschlungene schwarz-weiße Spiralen abgebildet waren. Auf diesem lagen orangefarbene Sitzkissen. An den Wänden waren mehrere Wandbilder mit Motiven vom Avatar, dem Zeichen der Luftnomaden oder Schriftzeichen angebracht. Außerdem wurde mit grüner Farbe der Rauch einer Räucherschale imitiert.[10]

An den Wänden standen mehrere Kommoden oder Schränke, teilweise mit Himmelsbison-Motiv auf den Türen. Außerdem stand im Raum ein Sofa.[10]

Nutzen[]

Das Clubhaus war der Treffpunkt und Versammlungsort des Avatar-Aang-Fan-Clubs.[5] Es konnten dort auch Gäste übernachten.[4]

Hinter den Kulissen[]

Trivia[]

  • Der Platz für eine mögliche Toilette war nicht zu sehen.

Anmerkungen[]

  1. Von der Architektur der umliegenden Gebäude her müsste das Clubhaus im Unteren Ring der Stadt liegen, wenngleich nicht in den schmuddeligsten Straßenzügen.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder vom Clubhaus des offiziellen Avatar-Aang-Fan-Clubs der Region Ba Sing Se
Advertisement