Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Unkanon30px-exz
UnKanon-30px Dieser Artikel ist nicht Teil des offiziellen Kanons.
Qoute1 (Weiß) Ich hoffe, ihr habt ein für alle Mal erkannt, dass jedes Element seine ganz besonderen Stärken und Schwächen hat. Aber Feuer ist das beste! Qoute2 (Weiß)
— Onkel Iroh bei einer seiner Weisheiten

Bending Battle ist der erste Clip der Avatar Chibi, auch Super Deformed Shorts, und wurde als nicht-kanonisches Bonusmaterial von Buch 3: Feuer Vol. 2 veröffentlicht.

Inhalt[]

Zusammenfassung[]

Aang, Katara, Toph und Zuko streiten sich, was das beste Element sei, und prahlen dabei mit ihren Bändigungskünsten, schwer zu Leiden Sokkas.

Handlung[]

Sokka Chibi

Sokka zeigt Bumerang

Team Avatar spielt in einem Tal Schere, Stein, Papier, indem jeder sein Element vorzeigt. Sokka deutet mit seinen Fingern einen Bumerang an, woraufhin die Anderen einwenden, dass Bumerang gar kein Element sei.

Aang, Katara und Toph streiten sich anschließend, welches Element das Stärkere ist, indem Aang als Erster demonstrativ Sokkas Frisur mit einem Windstoß durchwirbelt. Katara wendet ein, dass Luft zwar ein gutes, jedoch Wasser das beste Element der Welt sei, woraufhin sie Sokka mit einer großen Wassersäule in die Luft schießt, ihn in einen Eiswürfel einfriert, den Eiswürfel samt Sokka zersplittern lässt und ihn anschließend wieder zusammensetzt. Aang und Katara wollen sich beide gerade an den Kragen, als Toph einwendet, dass Luft und Wasser beides wundervolle Elemente seien. Nachdem sich die Beiden durch das Kompliment beruhigen, wendet sie allerdings ein, dass Erde beide dieser Elemente zusammen schlagen würde, woraufhin Aang und Katara sie entsetzt und wütend anschauen und Katara Aang durch einen mächtigen Stoß nach hinten schleudert, um Toph nochmal zu fragen, ob sie das wirklich ernst meinen würde.

Sokka als Flipperkugel Chibi

Sokka wird als Flipperkugel genutzt

Toph demonstriert ihr als Antwort wie sie Sokka wie bei einem Flipperautomaten durch die Gegend schleudert und dieser eine Klippe hoch bis in Appas Mund befördert wird. Nachdem Appa ihn ausspuckt und er die ganze Klippe wieder runterfliegt, fängt Aang ihn mit einem Windstoß auf, woraufhin er sich bei ihm kurz bedankt und sich dann darüber beschwert, dass er von Allen als Versuchskaninchen benutzt wird. Kurz darauf hält Aang ihm die Nase zu und füllt ihn mit Luft auf, um zu beweisen, dass Luft das beste Element sei. Sokka fliegt die Klippe wieder hoch, platzt an Appas Horn und fällt den ganzen Weg wieder runter direkt in einen See. Als er herauskommt, hat er einen Fisch in der Hand und fordert wütend, dass mit dem Bändigen aufgehört wird.

Chibi Iroh tippt Zuko auf die Schulter

Iroh weist Zuko zurecht

Plötzlich stehen Zuko und Iroh an der Klippe, woraufhin Zuko fragt, ob sie das wirklich Bändigen nennen. Katara wird durch den süßen Anblick des kleinen Zukos komplett verrückt, woraufhin sich dieser, während er wütend behauptet, dass er nicht klein und süß sei, in seine normale Größe verwandelt. Iroh tippt ihm daraufhin auf die Schulter und sagt ihm, dass er sehr wohl süß und klein sei, woraufhin Zuko sauer wird und einen Feuerstrahl in Richtung Team Avatar schießt, das sich zum Kampf bereit macht. Der Strahl brät allerdings nur den Fisch, den Sokka in der Hand hat. Zuko behauptet daraufhin, dass jeder wüsste, dass Feuer das beste Element ist, woraufhin Toph ihn zu einem Bändiger-Duell herausfordert.

Tophs Erdbändigungsvorführung Chibi

Toph präsentiert ihr Werk

Mit großer Anstrengung bändigt sie rund um alle herum riesige Berge und formt dadurch ihren Kopf mit einem Herz daneben, welcher von ganz weit oben aus dem Himmel aus zu sehen ist. Momo, Appa und Iroh fungieren als Jury und zeigen sich begeistert von Tophs Bändigerfähigkeiten.

Aangs Wolkenpfeil Chibi

Aang präsentiert seinen Wolkenpfeil

Anschließend ist Aang an der Reihe sein Können zu beweisen und fliegt bis hoch in die Atmosphäre, wobei er sich ein paar Wolken greift, um diese zu essen. Oben angekommen fängt er an zu frieren und begibt sich wieder nach unten. Die Jury zeigt sich dadurch nicht begeistert, woraufhin Aang betont, dass er beim Flug einen riesigen Pfeil aus Wolken gebändigt hat. Daraufhin ändert die Jury ihre Meinung und vergibt Aang durch die Punktetafeln mehr Punkte, indem sie die Punkteschilder umdrehen.

Chibi Iroh zeigt seine Weisheit

Iroh erklärt die Stärken und Schwächen der Elemente

Währenddessen bricht ein Vulkan aus, aus dem Zuko durch, in Form eines Drachen gebändigte, Lava emporsteigt und auf dem Drachen reitet. Plötzlich kommt Katara, auf einer riesigen Flutwelle reitend von der Seite und lässt die Lava erstarren. Der genervte Zuko befindet sich danach nicht mehr auf einem riesigen Lavadrachen sondern auf einem kleinen Dinosaurier aus Stein. Iroh stellt sich daraufhin vor Team Avatar und Zuko und erklärt ihnen, dass jedes Element seine eigenen Stärken und Schwächen hat, woraufhin er plötzlich beifügt, dass Feuer trotzdem das beste Element sei und mit Zuko verschwindet.

Auftritte[]

Charaktere
Spezies
Weitere


Mitwirkende[]

Story
Written by Joshua Hamilton
Staff Writer Elizabeth Welch Ehasz
Tim Hedrick
John O'Bryan
Writers' Assistant Katie Mattila
Story Editor Michael Dante DiMartino
Storyboard by Joel Crawford
Ian Graham
Seung Hyun Oh
Regie
Directed by Seung Hyun Oh
Animatic Editor Dao Le
Martial Arts Coordinator and Videographer Greg Rankin
Beratung
Martial Arts Consultation Sifu Kisu von der Harmonius Fist Chinese Athletic Association
Chinese Calligraphy & Translation Siu-Leung Lee
Stimme
Starring Zach Tyler Eisen (Aang)
Mae Whitman (Katara)
Jack DeSena (Sokka)
Jessie Flower (Toph)
Dante Basco (Zuko)
Dee Bradley Baker (Appa/Momo)
Greg Baldwin (Iroh)
Voice Direction Andrea Romano
(Original) Casting Sarah Noonan Csa
Leah Buono
Casting Assistant Lorena Gallego
Übersetzung
Synchronsprecher Johannes Walenta (Aang)
Tanja Schmitz (Katara)
David Turba (Sokka)
Marie-Luise Schramm (Toph)
Sebastian Schulz (Zuko)
Hans Teuscher (Iroh)[1]
Sound
Track Reading Slightly-Off Track
Lip Assignment Kathy Gilmore
Checker Kathy Gilmore
Recording Engineer Justin Brinsfield
Assistant Recording Engineers Mishelle Smith
EMR Editor Mishelle Smith
Post Production Sound Services Salami Studios
Foley Artist Sanaa Cannella
Foley Mixer Jeff Kettle
Re-Recording Mixer Thomas J. Maydeck
Design
Art Direction Bryan Konietzko
Character Design Bryan Konietzko
Seung Hyun Oh
Angela Mueller
Background Supervisor Elsa Garagarza
Background Design Elsa Garagarza
Seung Hyun Oh
Prop Design Aldina Dias
Color Supervisor Hye-Jung Kim
Background Color Bryan Evans
Hye-Jung Kim
Color Stylist Hye-Jung Kim
Animation
Animation Production Services JM Animation
Produktion
Executive Producers Michael Dante DiMartino
Bryan Konietzko
Co-(Executive) Producer Aaron Ehasz
Line/Animation Producer Miken Lee Wong
Production Manager Andrew Huebner
Production Coordinators Justin Charlebois
Joann Estoesta
Production Assistant Jenny Shen
Sheri Wheeler
Post-Produktion
Supervising Picture Editor Jeff Adams
Assistant Picture Editor Kevin Zelch
Director of Post Production Jason Stiff
Post Production Supervisor Lisa Yang
Post Production Coordinator Oliver Pearce
Additional Post Services Anna Adams
Andre Boutilier
Christian Evans
J.F. Kinyon
Post Production Services Encore Video
Telecine Colorist Dexter P.

Veröffentlichung[]

Die Episode wurde im Original am 11. September 2007 als Bonusmaterial bei der DVD zu Buch II – Erde veröffentlicht, und eine deutsche Fassung mit den originalen Synchronsprechern am 12. November 2009 als Extra auf der DVD zu Buch III – Feuer herausgegeben.[1]

Hinter den Kulissen[]

Fehler[]

Als Sokka durch die Luft ins Wasser fliegt, schaut ihm Toph genau wie Aang und Katara hinterher, obwohl sie aufgrund ihrer Blindheit gar nicht dazu in der Lage sein könnte, Bewegungen in der Luft zu verfolgen. Sie dreht dabei ihren Kopf genauso wie die anderen zwei Richtung Wasser, wo Sokka auch landet.

Trivia[]

  • Zuko ist statt der sonstigen Chibi-Animation kurzzeitig in seiner Seriengestalt zu sehen.
  • Zuko bändigt kurzzeitig Lava, obwohl ihm das als Feuerbändiger nicht möglich ist.
  • Das Schwärmen von Katara für Zuko, was in dieser Folge stattfindet, taucht nicht in Avatar – Der Herr der Elemente auf, obwohl es ein Shipping ist, das sich von vielen Fans gewünscht wurde.
  • Obwohl es eine deutsche Synchronisation gibt, ist kein deutscher Titel bekannt.
  • Obwohl der Kurzfilm nicht Teil der Originalserie ist, ist es das zweite Mal, dass das Spiel "Schere-Stein-Papier" gesehen wurde. Aang und Sokka spielten eine Runde, wobei sie aber nur ihre Hände benutzten, anstatt des Elements.

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 H8149. Synchron-Forum, 30.08.18. Avatar Super Deformed Shorts – Bending Battle (Abgerufen: 06.12.20)

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder aus Bending Battle
Advertisement