Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki

Avatar – Der Herr der Elemente: Das Artwork der Animationsserie ist ein Buch, in dem die Entwicklungsgeschichte von der beliebten Nick-Serie Avatar – Der Herr der Elemente veranschaulicht wird. Es erschien erstmals am 2. Juni 2010 und beinhaltet fünf Kapitel. Drei davon sind nach den drei Staffeln/Büchern der Serie benannt. Das Buch erschien auf Englisch in zwei Editionen. Eine deutsche Ausgabe basierend auf der zweiten Edition wurde erstmals am 29. November 2021 von Cross Cult veröffentlicht.

Kapitel:[]

Chapter one: Early Development / Kapitel eins: Anfangsentwicklung[]

Das erste Kapitel zeigt die grundlegenden Zeichnungen der Charakter, Abenteuer, Fähigkeiten und Wesen der Serie, wie die beiden Macher Bryan Konietzko und Michael Dante DiMartino auf die Idee kamen, sowie besondere Momente während der Produktionszeit einer der beliebtesten Nick-Serien. Man erfährt dass die beiden Produzenten eine große Liebe für die asiatische Kultur hatten. Deswegen sind die Schriftzeichen der Serie den Zeichen aus der realen Welt sehr ähnlich. Auch die Bändigungsformen schauten sich die beiden raffieniert von den asiatischen Kampfsportarten ab.

Chapter two: Book One: Water / Kapitel zwei: Buch eins: Wasser[]

Das zweite Kapitel basiert auf der ersten Staffel der Serie. Hier werden die Orte und Ideen, Charaktere und vieles mehr gezeigt, die in dieser Staffel vorkommen. Darin erfährt man auch dass das erste Buch nur 13 Episoden haben sollte. Jedoch war Nickeloden ziemlich begeistert von den Folgen, so wurde die Serie fortgesetzt.

Chapter three: Book Two: Earth / Kapitel drei: Buch zwei: Erde[]

The Art of the Animated Series Ba Sing Se

Eine Seite des dritten Kapitels

Da die erste Staffel sehr gut bei den Zuschauern ankam und Avatar bald eine große Fangemeinschaft aus weiblichen und männlichen sowie erwachsenen und jüngeren Personen hatte, folgte bald die zweite Staffel. In diesem Kapitel wird erklärt, wie die Staffel erstellt wurde. Bryan und Michael reisten nach China. In dem Buch sind einige Bilder von ihrere Reise, die auch zeigen dass viele Gebäude der Serie dem Baustil der Chinesen abgeschaut wurden. Die grundlegenden Zeichnungen von neuen Charaktern wie Mai, Azula und Ty Lee werden ebenfalls gezeigt.

Chapter four: Book Three: Fire / Kapitel vier: Buch drei: Feuer[]

Das vierte Kapitel erklärt die Inspirationen für das dritte Buch. (z.B. für Hama oder den Verbrutzelmann). Man kann deutlich erkennen, dass sich die Macher die Reaktionen der Fans zu Herzen nahmen, und die Serie immer weiter verbessert und ausgearbeitet haben. In dem Kapitel sind viele Abbildungen von Hintergrundmalerreien, Piandaos Schloss, dem westlichen Lufttempel, Zosins Kometem und die letzte Szene der Serie: Aang und Kataras Kuss. Ebenfalls kann man tolle Skizzen von einigen Details des vierteiligen Finales sehen.

Chapter five: Ancillary art / Kapitel fünf: Zusätzliche Dinge[]

In diesem Kapitel kann man die DVD-Cover, Posterzeichnungen, Bilder die in der Serie vorkommen (Wasserbändigerschriftrolle, Kyoshi-Gemälde, Appas Steckbriefs) und vieles mehr bewundern. Nebenbei ist ein Brief abgedruckt, in dem sich Bryan und Michael für die Unterstüzung der Mitarbeiter und der Fans bedanken.

Trivia[]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Advertisement