Fandom


Der Aufseher war der Chef des Brodelnden Felsen, des berüchtigsten Gefängnis der Feuernation. Er war Mais Onkel mütterlicherseits.

Geschichte Bearbeiten

Als der Aufseher den verhaltensauffälligen Gefangenen Chit Sang mit zwei anderen im See bei einem Fluchtversuch entdeckte, befahl er seinen Gehilfen, dass sie ihn solange foltern sollten, bis er verriet, wer ihm bei diesem Fluchtversuch geholfen hatte. Der Aufseher war der berechtigten festen Überzeugung, dass Chit unmöglich allein auf diese Idee gekommen sein konnte.

Zwischendurch traf der Aufseher auf Prinz Zuko als dieser als falsche Wache enttarnt wurde. Da Zuko seiner Nichte Mai zuvor das Herz gebrochen hatte, hegte er einen persönlichen Groll gegen den Jungen.

Kappt-das-Seil

Der Aufseher befiehlt, das Gondelseil zu kappen

Als plötzlich eine Revolte unter den Gefangenen ausbrach, wurde er überrumpelt und von der Kyoshi-Kriegerin Suki als Geisel genommen. Die Gruppe wollte mithilfe der Gondel einen Fluchtversuch starten. Etwa auf halbem Wege konnte er sich kurzzeitig befreien und befahl seinen Leuten, das Seil zu kappen. Doch überraschenderweise stellte sich Mai gegen Azula, die beide zugegen waren, und hielt die Wärter ab, das Seil vollständig zu durchtrennen. Damit wollte sie vor allem das Leben Zukos retten. So gelang der kleinen Gruppe die Flucht und der gute Ruf des Brodelnden Felsen war damit im Eimer.

Persönlichkeit Bearbeiten

Der Aufseher war eine sehr strenge und unfreundliche Person. Für ihn war gutes Benehmen seiner Gefangenen von großer Bedeutung. War dies nicht der Fall, schickte er sie schnell in die Kühlzelle, damit sie dort über ihr Verhalten nachdenken und zur Vernunft kommen konnten. Er war so pflichtbewusst, dass er selbst in den Brodelnden See gesprungen wäre, um Gefangene vor dem Ausbruch zu hindern.

Weiterhin war er ungeduldig und leicht reizbar. Als Chit Sang die vermeintlich untreue Wache bloßstellte, war der Aufseher sofort davon überzeugt, ohne die Aussage von Chit in Zweifel zu stellen. Als es um seine Nichte Mai ging, war er ebenso aufgebracht und wütend auf Zuko, da er ihr Herz gebrochen hatte.

Er hatte großen Respekt vor Prinzessin Azula, allerdings setzte er sich nach dem Krieg dafür ein, seine Nichte wieder aus dem Gefängnis zu holen, obwohl Azula selbst den Befehl gegeben hatte, sie einzusperren.

Beziehungen Bearbeiten

Stammbaum Bearbeiten

AufseherMuraMichi
Ukano
MaiTom-Tom

Hinter den Kulissen Bearbeiten

Synchronisation Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.