Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-lwa

Außenposten der Vereinten Republik der Nationen standen an der Grenze der Vereinten Republik zum Erdimperium. Einer davon wurde durch die Geister-Energie-Kanone, befestigt am riesigen Mecha-Giganten Kuviras, zerstört.[1]

Geschichte[]

Bei einer Konferenz von Weltführern bezüglich der Frage, was wegen Kuviras Aktionen zu unternehmen wäre, schlug Präsident Raiko, nachdem seine Pläne für einen Angriff keinen Anklang fanden, stattdessen vor, in die Defensive zu gehen und die Grenzposten zu verstärken. Izumi erklärte, dass sie ihn darin mit der Hilfe des Militärs der Feuernation unterstützen würde.[2]

Außenposten Zerstörung

Die Zerstörung des Außenpostens

Der bekannte, d.h. der auf Kuviras Marschroute liegende, Außenposten war zum Zeitpunkt der Zerstörung von mindestens drei Soldaten der Vereinten Streitkräfte besetzt. Zwei Wachsoldaten erkannten durch Lärm und Erschütterungen das Herannahen von Kuviras Armee. Hierbei gab einer dem anderen den Befehl, den Kommandanten zu holen und Republica zu benachrichtigen. Als ungewöhnliche Aktivitäten vorgingen, betrachteten jedoch beide den Robo-Panzer und der Außenposten wurde durch den Strahl der Geister-Energie-Kanone vollständig zerstört. Dieser Angriff stellt den eigentlichen Beginn des Krieges ohne Kriegserklärung dar.[1]

Bauwerk[]

Lage[]

Der bekannte Außenposten lag auf einem Bergrücken in der Nähe zur Grenze des Erd-Imperiums, um militärische Aktivitäten zu beobachten.[1]

Außenanlage[]

Der bekannte Außenposten war durch eine beleuchtete Zufahrtsstraße, die sich um den Berg schlängelt, erschlossen.[1]

Architektur[]

Außenposten VR Soldaten

Die Wache auf dem Außenposten

Die Anlage selbst hatte zwei fünfeckige Beobachtungstürme mit niedrigem Dach und Panoramafenstern in Zwillingsform, ein etwas niedrigeres, aber massiveres Hauptgebäude und zwei bis drei Funkmasten. Die obersten Stockwerke der Türme und des Hauptgebäudes waren mit Glasscheiben umgeben und wurden nachts beleuchtet. Die Anlage war von einer massiven Mauer umgeben, auf welcher Wachdienst gehalten wurde.[1]

Bedeutung[]

Die Außenposten wurden für die Überwachung der Landgrenze errichtet. Dadurch, dass Kuvira die Vereinte Republik einnehmen wollte, kam dieser Aspekt noch einmal mehr zu tragen[2] und es sollte Alarm geschlagen werden, als der illegale Grenzübertritt stattfand. Aufgrund der sekundenschnellen Zerstörung des nächstgelegenen Außenpostens und der Tötung der Wachen konnte diesem nicht Folge geleistet werden.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

Weiterführende Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder vom Außenposten der Vereinten Republik der Nationen
Advertisement