Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
30px-asa

Schwester Anada war eine Luftnomadin, die aus der Feuernation stammte und das Lernzentrum Feuer & Luft konstruierte.[1]

Geschichte[]

Anada wurde in der Feuernation geboren. Die Waise wurde von ihrer Großmutter aufgezogen, bis sie nicht mehr im Stande war und Anada in die Obhut der Luftnomaden gab, wo sie fortan als Nonne aufgezogen wurde.[1]

Ihre Ingenieursfähigkeiten erlaubten es, Mitte des 1. Jahrhunderts VG[2] das Bauprojekt des Lernzentrums zu realisieren und dabei ihre Großmutter wiederzutreffen. Während der Bauarbeiten kam es wegen der Splitterorganisation Weisender Wind zu einer Bauunterbrechung. Zusammen mit einer Erhöhung der Wachkapazitäten führte es zu einer kritischen Situation, der sich Anada und die übrigen Luftnomaden zu stellen hatten.[1]

Fähigkeiten[]

Anada konnte kein Element bändigen.[1]

Anada war ein fähiger Ingenieur, wie ihre Arbeiten am Lernzentrum Feuer & Luft exemplarisch zeigten.[1]

Beziehungen[]

Großmutter[]

Ihre Großmutter kümmerte sich solange wie möglich um Anada. Als Anada das Bauprojekt angeboten bekam, nahm sie dies an, glücklich, ihre Großmutter wiedertreffen zu können.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 51)
  2. Avatar Legends – Das Rollenspiel: Grundregelwerk (Seite 44)
Advertisement